Headergrafik - Weinfest

Ehrenpromotion für Falk F. Strascheg

13. März 2019 | Von: Pressestelle EBS Universität
20190313_Strascheg

Übergabe der Ehrendoktorwürde an Falk F. Strascheg (r.) durch Prof. Dr. iur. Markus Ogorek, Prof. Dr. Ronald Gleich, Prof. Dr. Christian Landau (v.r.)

EBS Universität ehrt wissenschaftliches Engagement des Unternehmers

Am Dienstag, 12. März 2019, erhielt Unternehmer und Wagniskapitalgeber Falk F. Strascheg die Ehrendoktorwürde der EBS Universität für Wirtschaft und Recht für seine Verdienste um den Wissenschaftsstandort Hessen und die Förderung des Unternehmertums an der EBS Universität. Die Urkunde wurde überreicht durch den Universitätspräsidenten Prof. Markus Ogorek und Prof. Ronald Gleich, Head of Strascheg Institute for Innovation, Transformation & Entrepreneurship (SITE).

Entscheidend für die Vergabe der Ehrendoktorwürde an Falk F. Strascheg sind sein außerordentliches Engagement in der Wissenschaft, seine Verdienste in der Wirtschaft und seine vorbildliche Persönlichkeit.

Falk F. Strascheg ist seit 39 Jahren auf die Gründung und den Aufbau von Hochtechnologieunternehmen spezialisiert und unterstützt diese als Business Angel und Venture Capitalist. Er hält zahlreiche Aufsichts- und Beiratsmandate in internationalen Unternehmen. Er gründete zudem die „Falk F. Strascheg Stiftung“ und die „Renate und Falk Strascheg Stiftung“, die vielfältige wissenschaftliche und kulturelle Projekte finanziert und sich auf dem Gebiet der Jugend- und Altenhilfe sowie der Denkmalpflege engagiert.

Im Bereich der Wissenschaft fördert der gebürtige Österreicher Fachrichtungen mit Unternehmensbezug an Hochschulen. 2002 gründete er das „Strascheg Center for Entrepreneurship“ (SCE) an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München. Im November 2007 rief er an der EBS Universität das „Strascheg Institute for Innovation & Entrepreneurship“ (SITE) ins Leben. Seitdem ist Falk F. Strascheg der EBS Universität eng verbunden und bringt sich seit elf Jahren intensiv in die strategische Weiterentwicklung des Instituts ein, berät die Vorsitzenden der Institutsleitung und wirkt in Lehr- und Forschungsaktivitäten der Universität mit. Er war zudem langjähriges Mitglied des Stiftungsvorstands und des früheren EBS Kuratoriums.

„Die von Ehrungsausschuss und Senat gebilligte Laudatio der Promotionskommission kommt zu dem Ergebnis, dass sich Herr Strascheg in besonderer Weise um den Wissenschaftsstandort Wiesbaden und Deutschland verdient gemacht hat. Damit ist nicht nur die Gründung des SITE und die Universitätswerdung der EBS angesprochen, sondern das Wirken von Herrn Strascheg, das vielen wissenschaftlichen Einrichtungen zugutegekommen ist“, so Universitätspräsident Markus Ogorek. Professor Gleich weiter: „Wir sind sehr stolz, eine so beeindruckende Persönlichkeit wie Falk Strascheg an unserer Seite zu haben, und freuen uns sehr, ihm heute mit der Ehrenpromotion für das Geleistete danken zu können.“

Alle Pressemeldungen

Kontakt
Max Mustermann
+49 611 7102 1679
+49 611 7120 10 1679
presse@ebs.edu
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden