+++ WICHTIGE INFORMATION: Aufgrund einer technischen Störung der Telefonanlage können wir derzeit keine Telefonate entgegennehmen. Sie können uns aber via E-Mail erreichen. Vielen Dank für Ihr Verständnis! +++
Headergrafik - Weinfest

Grund- und Menschenrechte in einer digitalen Welt

20. September 2021 | Von: Julia Schönemann
Logo Centre for Human Rights
FAU Human Rights Podcast mit Kristina Schönfeldt, Sven Laumer und Emanuel V. Towfigh

Kristina Schönfeldt im interdisziplinären Gespräch mit dem Wirtschaftsinformatiker Professor Dr. Sven Laumer (FAU Erlangen-Nürnberg) sowie dem Rechtswissenschaftler Professor Dr. Emanuel V. Towfigh (EBS Law School, Wiesbaden) über Risiken und Chancen für Grund- und Menschenrechte in einer digitalen Welt. Neben Grundsätzlichem geht es auch um kontroverse und aktuelle Fragen: Hat die Debatte um Vor- und Nachteile der Digitalisierung für Grund- und Menschenrechte eine eurozentristische Schlagseite? Welche konkreten Herausforderungen stellen sich bei unzulässiger Diskriminierung durch Algorithmen? Welche Rolle haben digitale Medien für Demokratisierungsprozesse, demokratische Teilhabe und politische Willensbildungsprozesse?

Zum Newsroom der EBS Universität