Headergrafik - Weinfest

Working Paper: Interessieren sich Investoren für Impact?

10. März 2021 | Von: Prof. Dr. Falko Paetzold, Qualifikationsprofessur für Social Finance
Do investors care about impact_WTP CO2_News Impact

Ein Forscherteam der EBS Universität (Falko Paetzold), Universität Zürich (Florian Heeb & Julian F. Kölbel) und der Radboud University (Stefan Zeisberger) betwertet die Bereitschaft von Investoren, für Impact zu zahlen. Das Arbeitspapier steht derzeit auf der Top Ten Download Liste von SSRN für Corporate Finance.

In einem neuen Arbeitspapier (d.h. work in progress, zitieren auf eigene Gefahr) stellen wir fest, dass Investoren für Impact zahlen, aber sie zahlen etwa das Gleiche für einen Low-Impact-Fonds und einen High-Impact-Fonds, der 10 Mal mehr Impact hat.

Das schafft ein Problem für die Entwicklung von ESG-Produkten mit Impact: Wenn die Kunden nicht mehr dafür zahlen, warum sollten man dann mehr anbieten?

In einem gerahmten Feldexperiment untersuchen wir, wie die Zahlungsbereitschaft (willingness-to-pay, WTP) von Investoren für ein nachhaltiges Investment auf den Impact des Investments in Form von CO2-Emissionseinsparungen reagiert. Wir finden heraus, dass Investoren zwar eine erhebliche WTP für nachhaltige Investitionen haben, aber nicht mehr für eine Investition mit mehr Wirkung zahlen. Dieses Ergebnis gilt auch für eine Stichprobe von engagierten Impact-Investoren. Wir zeigen außerdem, dass das WTP der Investoren auf den Impact reagiert, wenn sie mehrere Investitionsoptionen direkt vergleichen können. Allerdings ist die Reaktion bei weitem nicht proportional zur Höhe des Impacts der Investitionen. Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass das WTP für nachhaltige Investitionen stark von der präsentierten Auswahl und dem emotionalen Erleben der Entscheidung für eine nachhaltige Option abhängt. Darüber hinaus deuten unsere Ergebnisse darauf hin, dass Investoren nicht die Auswirkungen ihrer Investitionen optimieren, sondern stattdessen das „warme Gefühl“, das sie durch nachhaltige Investitionen erhalten, was wichtige Implikationen für die Modellierung der Gesamtwirkung nachhaltiger Investitionen auf die Wirtschaft hat.

Zum Newsroom der EBS Universität

Kontakt
Falko Paetzold Quadrat
Qualifikationsprofessur für Social Finance
falko.paetzold@ebs.edu