Headergrafik - Weinfest

Unter Freunden

04.10.2017 | Von: Stefanie Teßner, Redakteurin Hochschulkommunikation
Logo Rotary Wiesbaden-Rheingau
Rotarier zu Gast auf dem EBS Schloss-Campus

Am 18. September freuten sich die Mitglieder des Rotarischen Clubs Wiesbaden-Rheingau über eine exklusive Führung durch Schloss Reichartshausen in Oestrich-Winkel.

Vom herbstlichen Regenwetter ließen sich die rund 25 Teilnehmer nicht abschrecken: Die Führung wurde spontan in die schönen Räumlichkeiten „indoors“ verlegt, wo die Gäste aus erster Hand erfuhren, wie die EBS Business School im Schloss untergebracht ist. Schloss Reichartshausen war seit 1152 Weingut und Lagerhof für den Wein des nahe gelegenen Klosters Eberbach, der auf dem Transport in Richtung Köln hier zwischengelagert wurde. Seit 1980 beherbergt es die EBS Business School. Der Gründer der EBS, Professor Klaus Evard, hatte die geschichtsträchtige Immobilie für die älteste private Wirtschaftsfakultät Deutschlands erworben.

Präsident Professor Markus Ogorek plauderte aus dem Nähkästchen über seinen ersten Tag an der EBS und die Wirkung des denkmalgeschützten Gebäudes: „In der familiären Atmosphäre des Schlosses wird das lebendig, was wir ‚Netzwerk‘ nennen: Man kennt sich, kommt ins Gespräch miteinander und knüpft Kontakte fürs Leben.“ Der Präsident des Rotarischen Clubs, Professor Wolfgang Kasper, zeigte sich am Ende der Führung begeistert von dem gelungenen Event und bedankte sich stellvertretend für die anwesenden Mitglieder: „Man spürt förmlich das Engagement und den Stolz der Mitarbeiter, Teil dieser außergewöhnlichen Universität zu sein.“ Anschließend ließ man den Abend in gemütlicher Runde in der Wingertsknorze in Oestrich-Winkel ausklingen.

mehr News der EBS

Kontakt
Stefanie Tessner
Redakteurin Hochschulkommunikation
+49 611 7102 1679
+49 611 7102 10 1679
stefanie.tessner@ebs.edu
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden