Headergrafik - Weinfest

Professor Towfigh und EBS-Studentin veröffentlichen Aufsatz

4. August 2021 | Von: Julia Schönemann
Atrium Gebäude Campus Wiesbaden

Professor Towfigh und die EBS-Studentin Britt Brüggen haben gemeinsam einen Aufsatz zum Allgemeinen Persönlichkeitsrecht in der Zeitschrift für das Juristische Studium veröffentlicht

Die kostenlos (open access) zugängliche Ausbildungszeitschrift „Zeitschrift für das Juristische Studium“ hat in ihrer aktuellen Ausgabe (04/2021) einen Aufsatz von Professor Towfigh und EBS-Studentin Britt Brüggen veröffentlicht. Der Beitrag „Allgemeines Persönlichkeitsrecht 2.0 – Braucht das APR im digitalen Zeitalter ein Update?“ entstand aus der Bearbeitung einer Hausarbeit von Frau Brüggen im Schwerpunktbereich „Recht und Digitalisierung“ an der EBS Law School.

Britt Brüggen ist seit 2018 studentische Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Empirische Rechtsforschung und Rechtsökonomik von Professor Towfigh.

Zum Newsroom der EBS Universität