Headergrafik - Weinfest

„Dafür stehe ich mit meinem Namen“: Prof. Dr. Claus Hipp zu Gast an der EBS Universität

21. Juni 2019 | Von: Pressestelle EBS Universität
20190619_Claus Hipp

Universitätspräsident Prof. Dr. iur. Markus Ogorek (l.) begrüßte Prof. Dr. Claus Hipp an der EBS Universität.

Regelmäßig besuchen Unternehmer und Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Branchen die EBS Universität für Wirtschaft und Recht, um ihre Erfahrungen mit den Studierenden zu teilen. Mit Prof. Dr. Claus Hipp begrüßte Universitätspräsident Markus Ogorek eine der prominentesten und prägendsten Unternehmerpersönlichkeiten Deutschlands am vergangenen Donnerstag auf dem Campus Schloss Reichartshausen in Oestrich-Winkel vor rund 100 Studierenden und Lehrenden.

Prof. Dr. Claus Hipp, seit 1968 geschäftsführender Gesellschafter des Nahrungsmittel- und Babykostherstellers HiPP, steht wie kaum ein Zweiter für nachhaltiges und ethisches Unternehmertum. Seit mehr als 50 Jahren setzt sich das Familienunternehmen aus Pfaffenhofen für eine bewusste und sensible Auseinandersetzung mit Natur, Tier, Mensch und Wirtschaft ein. Während seines Vortrags „Ethik im Wirtschaftsleben - der ehrbare Kaufmann“ ging Prof. Dr. Claus Hipp darauf ein, wie ökonomische und ethische Anforderungen im betrieblichen Handeln aufeinander abgestimmt werden können und wie er als Unternehmer den verantwortlichen Umgang mit der Umwelt vorlebt. Ökonomie, Ökologie und ethisch-soziale Fragen sind für ihn untrennbar miteinander verbunden. Kritik übte Hipp an dem immer weiter um sich greifenden Egoismus und dem sinkenden Gemeininteresse. Das Ziel sollte ein respektvoller und positiver Umgang miteinander sein. Darüber hinaus erzählte Prof. Dr. Claus Hipp Anekdoten aus seiner bewegten Karriere als engagierter Unternehmer und passionierter Künstler. Im Anschluss an seinen Vortrag stellte sich der sympathische Unternehmer den neugierigen Fragen der Studierenden.

zum Newsroom der EBS