Headergrafik - Weinfest

Neue Veranstaltungsreihe mit Dr. Julia von Buttlar, LL.M. (Duke)

05.04.2018 | Von: Kerstin Arendt, Office Management

Die Referentin ist seit 2013 stellvertretende Referatsleiterin im Referat für Ordnungswidrigkeiten bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) am Dienstsitz Frankfurt am Main. Sie begleitet aktuelle europäische Gesetzgebungs- und Regulierungsvorhaben, insbesondere zur Ausgestaltung und Anwendung sanktionsrechtlicher Vorgaben. Sie hat die WpHG Bußgeldleitlinien II wesentlich mitgestaltet. Im Jahr 2017 hat sie ein Secondment im „Office of International Affairs“ bei der U.S. Securities and Exchange Commission absolviert.

Nebenberuflich ist sie als Referentin bei Fachveranstaltungen und als Lehrbeauftragte an der an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht tätig. Außerdem ist sie Autorin von zahlreichen wissenschaftlichen Veröffentlichungen zu verschiedenen Bereichen des Marktmissbrauchsrechtes, so u.a. in Just/Voß/Ritz/Becker, Kommentar zum Wertpapierhandelsgesetz (1. Auflage) zur Überwachung von Leerverkäufen.

Dr. Julia von Buttlar, LL.M. (Duke) leitet die Veranstaltungsreihe Angemessene Aufsicht im Kapitalmarktrecht. Die Veranstaltungen finden statt am 9. und 30. Mai 2018, jeweils von 9.15 - 12.30 Uhr im Raum Brüssel, Atrium, Wiesbaden.

zum Newsroom der EBS

Kontakt
Kerstin Arendt
Office Management
+49 611 7102 2280
+49 611 7102 10 2280
kerstin.arendt@ebs.edu
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden