Headergrafik - Weinfest

Ärmel hochkrempeln in den Sommerferien – Mit der Initiative Executive Practica von der Schulbank in die Praxis

27.06.2017 | Von: Stefanie Teßner, Redakteurin Hochschulkommunikation
Executive Practica

Die Führungskräfte von morgen mit ihren Mentoren: Das erste Treffen der Executive Practica 2017 verlief in entspannter Atmosphäre.

Erstes Treffen zwischen Abiturienten und regionalen Unternehmen fand an der EBS Universität statt

Es kann losgehen: Zwölf junge Talente trafen im Rahmen der Initiative „Executive Practica“ auf „ihre“ Unternehmen. Das von der IHK Wiesbaden und den vier ortsansässigen Rotary-Clubs ins Leben gerufene Projekt unterstützt besonders begabte Schüler bei ihrer Job- und Studienwahlwahl. Für die Dauer von zwei bis vier Wochen begleiten die frisch gebackenen Abiturienten den Alltag eines leitenden Angestellten. In anregender Atmosphäre trafen sich die zwölf Senior Professionals nun an der EBS mit ihren zukünftigen Praktikanten zu einem ersten Beschnuppern.

Jonas Becker ist einer der jungen Menschen, denen die regionale Initiative eine Tür öffnet. Er wird in diesem Sommer das Praktikum bei EBS Kanzler Peter Schmidt absolvieren. Der Abiturient aus Wiesbaden erfuhr über seine Politiklehrerin von der Initiative und bewarb sich sofort. Er wünscht sich, „hautnah“ dabei zu sein, nicht nur „Kaffee zu kochen“, sondern mit anzupacken und etwas zu bewegen. Die EBS kommt für ihn auch bei der Studienwahl infrage: Die einzigartige Kombination des Faches Jura mit einer Zusatzqualifikation in BWL, die die EBS seit 2011 anbietet, hat es ihm angetan. „Im Praktikum möchte ich aber erst mal den Arbeitsalltag eines Kanzlers einer privaten Universität kennenlernen und vor allem etwas fürs Leben lernen“, so der 18-Jährige.

Für Peter Schmidt, der zuvor Arbeitsdirektor des Touristikunternehmens TUI Deutschland GmbH war, ist das Thema Ausbildung zentral: „Qualifikation beginnt im Kindergarten und geht ein Leben lang weiter. An der kritischen Schnittstelle zwischen Schule und Studium möchte ich junge Menschen unterstützen, ein Gefühl für die richtige Jobwahl zu bekommen. Daher freue ich mich besonders, im Rahmen dieses Praktikums auch persönlich ein junges Talent an der EBS begrüßen zu können und ihm einen Einblick in die Führung einer Universität zu geben.“

Die Initiative Executive Practica wird seit 2012 erfolgreich von der IHK und den Wiesbadener Rotary Clubs durchgeführt. Alle angebotenen Praktika sind „Chefsache“, d. h. sie werden von den Chefs initiiert und persönlich begleitet. Bewerben können sich alle Schüler der Oberstufen in Wiesbaden und Umgebung, die einen Notendurchschnitt von mind. 2,4 im letzten Gesamtzeugnis vorweisen können und besondere Talente in zwei Schwerpunktgebieten haben. Die Auswahl erfolgt über eine Fachjury nach einem erfolgreich durchlaufenen Assessment Center.

Mehr Informationen unter: http://www.executive-practica.com/

mehr News der EBS

Kontakt
Stefanie Tessner
Redakteurin Hochschulkommunikation
+49 611 7102 1679
+49 611 7102 10 1679
stefanie.tessner@ebs.edu
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden