Headergrafik - Weinfest

L’Oréal Brandstorm 2019

20. Mai 2019 | Von: Linda Rinke, Wissenschaftliche Mitarbeiterin
EBS-Teams überzeugen L'Oréal mit innovativen Ideen

Das L’Oréal Brandstorm Business Game bringt seit 27 Jahren ambitionierte Studenten aus der ganzen Welt zusammen.

Auch wenn das gewohnte Format des Business Games L’Oréal Brandstorm im letzten Jahr in einen Hackathon umgewandelt wurde, haben auch in diesem Jahr ausgewählte Master-Studierende der EBS Universität die Chance bekommen, ihre Innovationen vor L’Oréal Mitarbeitern zu präsentieren. Die diesjährige Herausforderung war es, den Männern die Welt der Kosmetik näher zu bringen. Zusammen mit der Marke L’Oréal Paris Men Expert sollten die Studierenden sich eine lebensverändernde Innovation mithilfe eines Produktes sowie eines bahnbrechenden Services überlegen, die die Pflegeroutine der männlichen Generation X revolutionieren wird.

Mit der Einführungsveranstaltung im Januar 2019 startete Prof. Mattmüller die Challenge und innerhalb weniger Wochen erarbeiteten die Studierenden ihre neuen Konzepte. Zu Beginn ihres Projektes verschafften sich die Studierenden einen Überblick über die verschieden Märkte und Marken, um neue Ansatzpunkte für Innovationen zu finden. Hierbei wurde besonders viel Wert auf die verschiedenen Anforderungen der gegebenen Zielgruppe gelegt. Nachdem die Studierenden ihre Konzepte entwickelt hatten, präsentierten ausgewählte Teams ihre Ideen vor Prof. Mattmüller, seinem Team und einer Jury von ausgewählten L’Oréal Mitarbeitern.

Im April besuchten Ruben Latz (Talent Acquisition Manager) und Arne Rehbach (Product Manager L’Oréal Men Expert) die EBS Universität und die besten Teams durften ihre Ideen vor der Jury präsentieren. Den ersten Platz im Finale belegte Team 8 (bestehend aus Johanne Haupt, Theresa Lehmann und Conny Li) und den Outside the Box Preis gewann Team 9 (bestehend aus Qi Lu, Deepak Parmani und Tingting Xu).

Prof. Mattmüller und sein Team sind sehr stolz auf die tollen Leistungen der Studierenden und wünschen ihnen für ihre Zukunft nur das Beste!

zum Newsroom der EBS

Kontakt
Linda Rinke

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Doktorandin

+49 611 7102 1484
+49 611 7102 10 1484
linda.rinke@ebs.edu
Rheingaustraße 1
65375 Oestrich-Winkel