Headergrafik - Weinfest

Gutachten von EBS Professor prägt Parlamentssitzung

26.02.2018 | Von: Stefanie Teßner, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Selten wurde im Hessischen Landtag über ein Gesetz so intensiv und leidenschaftlich debattiert wie über das reformierte Landtagswahlgesetz. Im Mittelpunkt der zweiten Lesung des Gesetzentwurfs, die am 23. November 2017 erfolgte, stand das Gutachten, das EBS Lehrstuhlinhaber Prof. Martin Will im Rahmen der Sachverständigenanhörung im Innenausschuss des Landtags erstattet hat.

Alle Redner griffen in ihren Beiträgen die tragenden Argumente von Prof. Will auf, mehrere zitieren sogar wörtlich aus dem Gutachten. Besonders bemerkenswert ist insofern die Passage ab 11:55 Min.

Die Landtagsdebatte kann hier verfolgt werden.

zum Newsroom der EBS

Kontakt
Stefanie Tessner
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 611 7102 1679
+49 611 7102 10 1679
stefanie.tessner@ebs.edu
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden