Headergrafik - Weinfest

EBS Studierende veröffentlichen unter der Leitung von Prof. Falko Paetzold White Paper zu Sustainable Finance

3. März 2022 | Von: Violetta Sulzbach, Wissenschaftliche Mitarbeiterin Impact Institut
White paper Impact

Der Bereich des nachhaltigen Finanzwesens stößt bei Investoren auf großes Interesse. Im Kapitalismus kann dies ein Schlüsselmechanismus sein, um eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Vermögende Privatanleger spielen dabei eine wichtige Rolle. Der Grund dafür ist (a) die beträchtliche Menge an Kapital, die nach Jahrzehnten der Vermögenskonzentration von Familien kontrolliert wird - 0,7 % der Weltbevölkerung kontrollieren etwa 140 Billionen USD, d. h. ca. 50 % des weltweiten Vermögens - und (b) die uneingeschränkte, von Überzeugungen getriebene und innovative Art und Weise, wie diese Familien ihr Kapital einsetzen können. Es bestehen jedoch nach wie vor große Hindernisse, um mehr von diesem Interesse in die Tat umzusetzen. Umfragen zeigen, dass 60 % der vermögenden Privatpersonen an nachhaltigen Finanzen interessiert sind, aber weniger als 10 % setzen ihr Kapital entsprechend ein. Somit bleibt erhebliches Kapital, das eine nachhaltige Entwicklung fördern könnte, ungenutzt.

Im Frühjahr 2021 brachte Professor Falk Paetzold Gruppen von EBS Studierenden mit drei privaten Impact-Investoren aus der Praxis und einem Fonds zusammen, um ihnen bei der Überwindung von vier spezifischen Hindernissen zu helfen. Die Ergebnisse wurden in Zusammenarbeit mit dem Center for Sustainable Finance and Private Wealth (CSP) der Universität Zürich in vier studentischen White Papers zusammengefasst. Die Berichte behandeln die folgenden vier Themen:

  • Life Science Impact Investing
    von Aurelia Sophie Schildknecht
  • Stimmrechtsausübung und Engagement bei öffentlichen Aktien,
    von Philipp Alexander Auinger
  • Messung des Impact von Investitionen auf die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs)
    von Martina Bortot
  • Integration von Klimawandel und Rassengleichheit in Immobilieninvestitionen
    von Christopher Crämer, Julian Balthasar und Vincent Schäfer

Klimawandel und Rassengleichheit sind zwei der dringendsten Themen unserer Zeit. Immobilien als eine außerordentlich große Anlageklasse mit erheblichen Wechselwirkungen sowohl mit dem Klima als auch mit der Rassengleichheit sind ein kritisches Thema für jeden Investor, der an Wirkung und langfristiger finanzieller Stabilität interessiert ist. Professor Falko Paetzold freut sich, dass mit dieser kurzen Studienarbeit mehr Klarheit in dieses wichtige Thema gebracht wird.

Zum Newsroom der EBS Universität

Kontakt
Max Mustermann
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Impact Institut
+49 611 7102
violetta.sulzbach@ebs.edu