Headergrafik - Weinfest

Digital Dialogue – Schüler diskutieren mit Experten über Digitalisierung der Europäischen Union

20.06.2017 | Von: Stefanie Teßner, Redakteurin Hochschulkommunikation
Europäisches Jugendparlament 1

© Europäisches Jugendparlament in Deutschland e.V.

EBS Professor Dr. Arne Buchwald spricht als Experte für digitale Transformation vor den Teilnehmern des 27. Europäischen Jugendparlaments

Vom 11. bis zum 16. Juni 2017 fand die 27. nationale Auswahlsitzung des Europäischen Jugendparlaments in Deutschland e.V. (EJP) statt. Rund 100 Jugendliche und junge Erwachsene aus ganz Europa setzten sich in Wiesbaden mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf den europäischen Wirtschaftsraum auseinander.

Im Rahmen des „Digital Dialogue”, einem englischsprachigen Expertenformat, diskutierte Arne Buchwald mit den teilnehmenden meist Oberstufen-Schülern im Hessischen Landtag über die Digitalisierung und die Auswirkung von digitaler Transformation auf Unternehmen. Arne Buchwald, Juniorprofessor für Digitale Transformation und wissenschaftlicher Leiter des Center for Digital Transformation (CDT) an der EBS Business School, war als Vertreter des Wissenschaftsstandorts Wiesbaden eingeladen worden.

Die Konferenz, die von Mitgliedern des Jugendparlaments ehrenamtlich organisiert wird, steht unter der Schirmherrschaft des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier und des Präsidenten des hessischen Landtags, Norbert Kartmann. Das EJP bietet als gemeinnütziger Verein seit 1990 jungen Menschen eine Plattform, um sich aktiv mit gesellschaftlichen Fragen auseinanderzusetzen, Visionen zur Gestaltung Europas zu entwickeln und diese mit anderen zu diskutieren.

mehr News der EBS

Kontakt
Stefanie Tessner
Redakteurin Hochschulkommunikation
+49 611 7102 1679
+49 611 7102 10 1679
stefanie.tessner@ebs.edu
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden