zurück
Sustainable Finance

Sustainable & Responsible Investments

Sustainable & Responsible Investments Advisor(EBS)
Die Integration von Nachhaltigkeitskriterien in den Investitionsprozess gilt als hohe Kunst des Assetmanagements. Erweitern Sie Ihre Investmentkompetenz um diese zukunftsrelevante Expertise im Kompaktstudium „Sustainable & Responsible Investments“.
Anmeldung Infomaterial
  • Deutsch
  • Hybrid
  • 6 ECTS
  • 4 . 800 €
  • Nächster Starttermin: 27.05.2024
  • 7 Präsenztage
  • Campus Rheingau
Der Kurs

Da würde auch die Natur investieren

In 17 Modulen eignen Sie sich einen entscheidenden Wissensvorsprung im zukunftsorientierten und ökonomisch relevanten Feld der nachhaltigen Kapitalanlage an. Das ermöglicht Ihnen, die Qualität Ihrer Investitionsentscheidungen und die der entsprechenden Beratungsmandate zu verbessern. Messen lässt sich das nicht nur an der Rendite, sondern auch am gesellschaftlichen Impact.


Die Karriereleiter hoch. Ohne CO2-Fußabdruck

Das Erreichen sowohl ökologischer als auch sozialgesellschaftlicher Ziele ist eine wesentliche Aufgabe von Führungskräften. Zusätzlich hat die Nachfrage nach nachhaltigen Anlageformen in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Im Kompaktstudium „Sustainable & Responsible Investments“ werden Sie dazu befähigt, die nachhaltigkeitsorientierte Geschäftsstrategie Ihres Unternehmens zeitgemäß, kreativ und professionell zu gestalten. Für Sie bedeutet das einen nachhaltigen Karriereschub.

 

Neun Jahrgänge, über 300 Absolvent:innen – unzählbar viel gelernt

Die EBS steht seit Jahren glaubwürdig für das Thema Sustainability. Mit über 300 Absolvent:innen aus neun Jahrgängen ist dies eines der marktführenden Programme auf universitärem Niveau. Es gewährt granulare Einblicke in das zukunftsorientierte und ökonomisch sowie gesellschaftlich relevante Feld der nachhaltigen Kapitalanlage – mit besonderem Fokus auf ökonomischen Konzepten und den Anlagestrategien der Zukunft. Für gute Zahlen und ein gutes Gewissen.

 

Darauf legen wir Wert

An der EBS formen wir Führungspersönlichkeiten. Deshalb legen wir großen Wert auf unmittelbaren Wissenstransfer. Diesen erreichen wir einerseits durch geführte „Real-Life Cases“: konkrete, eng auf das Programm abgestimmte Fälle aus der Praxis – und andererseits durch weitsichtige Interaktion untereinander mit Blick auf die uns umgebende Welt. In diesem Sinne: volle Führungskraft voraus.


Ansprechpartner:in

Prof. Dr. Rolf Tilmes

Wissenschaftliche Leitung

Abschluss & Perspektiven

Die Möglichkeiten im Anschluss

Absolvent:innen des Kompaktstudiums sind als SRI-Advisor (EBS) im wahrsten Sinne dazu bereit, nachhaltig Verantwortung zu übernehmen. Sie werden bestens darauf vorbereitet, erfolgreich im neuen, stetig wachsenden Feld des nachhaltigen Investierens Ihre Karriere aus- und aufzubauen und Mitgestalter:innen des Wandels zu werden.

Mit dem SRI-Kompaktstudium der EBS habe ich meine tägliche Arbeit mit nachhaltigen Anlagelösungen signifikant bereichern können. Die sehr gelungene Kombination der Inhalte und Referenten bietet eine hochwertige Mischung von theoretischem Knowhow und praktischen Ansätzen. Obwohl ich mich bereits seit Jahren mit dem Thema auseinandersetze, habe ich zahlreiche neue Erkenntnisse gewonnen.

Peter Körndl, Senior Portfoliomanager, Commerzbank

FT Executive Education Ranking

Ausgezeichnet von der Financial Times

Die Financial Times hat die besten Anbieter für Executive Education im Jahr 2024 gekürt. Die EBS belegt dabei deutschlandweit einen hervorragenden dritten Platz bei den offenen Programmen. Zu den Bewertungskriterien, in denen die EBS besonders punkten konnte, gehören die Zufriedenheit der Absolvent:innen, das Programmdesign und die Faculty. Das Financial Times Ranking ist eine Bestätigung für die Exzellenz der Programme der EBS Executive School und unterstreicht damit unser Engagement, den Teilnehmer:innen durch Weiterbildung eine erfolgreiche Karriere zu ermöglichen.

Zielgruppe & Voraussetzungen

Das bringen Sie idealerweise mit

Das Zertifikatsprogramm richtet sich an folgende Zielgruppen:

  • Vermögensverwalter:innen und Anlageberater:innen in Kreditinstituten, Vermögensverwaltungsgesellschaften, Versicherungen und Pensionskassen, in Family Offices, Stiftungen und kirchlichen Einrichtungen sowie freie Finanzdienstleister
  • Projektentwickler:innen in Immobiliengesellschaften mit Fokus auf nachhaltiges Investieren für bestehende und neu zu entwickelnde Immobilienprojekte und -portfolios
  • Investor-Relations-Manager:innen, Treasurer und CSR-Manager:innen in Konzernen und großen Wirtschaftsverbänden

  • Nachweis eines abgeschlossenen Studiums an einer Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie

 

oder

  • Nachweis der Eignung durch berufliche Erfahrung oder Weiterbildung, vorzugsweise im Bereich Finanzen und / oder Nachhaltigkeit sowie Nachweis der allgemeinen bzw. fachgebundenen Hochschul- oder Fachhochschulreife

Kosten

Eine Investition für mehr Verantwortung

Die Gesamtkosten für das Zertifikatsprogramm „Sustainable & Responsible Investments“ belaufen sich auf 4.800 Euro.

Für Mitglieder von BAI, CRIC, FNG und VfU und Absolvent:innen der EBS Executive School sowie EFA, CFP, CFEP, CEP betragen die Studiengebühren 4.325 Euro.

 

In den Studiengebühren sind die Kosten für Teilnehmerunterlagen, Mittagessen und Pausenverpflegung enthalten.

 

Prüfungsleistungen zum ersten angegebenen Termin sind in den Studiengebühren enthalten, auch der vom Prüfungsamt festgelegte erste Nachschreibtermin ist kostenfrei. Mit jeder Anmeldung zu einem weiteren Nachschreibetermin fallen Kosten in Höhe von 180 Euro an.

 

Diese Leistung ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UstG von der Umsatzsteuer befreit.

Unsere Dozent:innen

Sustainable Responsibility? Unsere Expert:innen wissen wie

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Rolf Tilmes, EBS Executive School

 

Akademische Leitung: Dr. Thomas Schulz, Leitung Nachhaltigkeitsprogramme, EBS Executive School


  • Carsten Auel, Director, Sustainable Finance, Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deutschland, Frankfurt am Main
  • Milena Bertram, Director Impact & Sustainability, Finance in Motion GmbH, Frankfurt am Main
  • Peter Brodehser, Partner Infrastructure Investments, DWS Group, Frankfurt am Main / Mitglied des Vorstands, BAI Bundesverband Alternative Investments e.V., Frankfurt am Main
  • Bernhard Engl, Vorstandsvorsitzender, FNG Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V., Berlin / Geschäftsführer, ForestFinance Capital GmbH, Bonn
  • Hermann Horster, Niederlassungsleiter/Regional Director – Head of Sustainability, BNP Paribas Real Estate Consult GmbH, Hamburg
  • Rolf D. Häßler, Geschäftsführer, NKI Institut für nachhaltige Kapitalanlagen, Bad Soden-Salmünster
  • Frank Klein, Senior Coverage Specialist Institutional, DWS International GmbH, Frankfurt am Main
  • Dr. Stefan Klotz, Inhaber, VIF Klotz Consulting – verantwortliches Investieren an den Finanzmärkten, München
  • Dr. Marcel Malmendier, Geschäftsführer, Investmentkontor RheinRuhr GmbH, Bochum
  • Sven Remer, Senior Analyst, Climate & Company – The Berlin Institute for Climate Training and Research gGmbH, Berlin
  • Dr. Kevin Schaefers, Head of Sustainable Investment Office, HypoVereinsbank/ UniCredit Bank AG, Frankfurt am Main
  • Dr. Thomas Schulz, Inhaber, BNU Beratung für Nachhaltige Unternehmensführung, Frankfurt am Main
  • Ingo Speich, Leiter Nachhaltigkeit und Governance, Deka Investment GmbH, Frankfurt am Main
  • Livia Wack, Senior Associate, Net Zero Lead, Climate & Nature, ISS-ESG, ISS Institutional Shareholder Services AG, Frankfurt am Main
  • Berenike Wiener, Partnerin, Risk Compliance and Advisory, plenum AG Management Consulting, Frankfurt am Main
  • Dietrich Wild, Vice President, Financial Sector Lead, ESG Ratings, ISS-ESG, ISS Institutional Shareholder Services AG, Frankfurt am Main
  • Prof. Dr. Thomas Wunder, Professor für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Unternehmensführung, Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, Neu-Ulm / Gründer und CEO der SustainUp GmbH, Ulm / Internationaler Dozent und Berater zur Verknüpfung von Strategie und Nachhaltigkeit

Curriculum/Dauer

17 Module, 18 Lehrende – 100 % Karriere-Push

Das siebentägige Zertifikatsprogramm „Sustainable & Responsible Investments“ umfasst die vier Themenfelder „Grundlagen, Regulierung, Green Washing“, „Strategie und Wirkung“, „Klimafokus und Produkte“ sowie „Fünf Impulse“. Die Inhalte werden in 17 Modulen vermittelt und sind Gegenstand einer dreistündigen schriftlichen Prüfung. Im Folgenden bekommen Sie einen Überblick über die Studieninhalte im Detail.


Modul 1

Nachhaltige Unternehmensführung und Reporting

  • Begriffe und Konzepte
  • Strategie und Materialität
  • Organisation von Nachhaltigkeit im Unternehmen (Aufbau, Ablauf)
  • Motive, Chancen und Risiken
  • Werttreiber und -beitrag einer Nachhaltigen Unternehmensführung
  • CSR-Berichterstattung und Reporting-Standards
  • Sustainability Performance und Financial Performance

 

Modul 2

Nachhaltigkeits-Ratings und ESG Business Intelligence

  • Ziel, Bedeutung und Wirkung von ESG-Ratings
  • Ablauf und Bewertungssystematik von ESG-Ratings
  • Unterscheidungsmerkmale von ESG-Ratingagenturen
  • Anbieter von ESG-Research und sonstiger ESG Business Intelligence

 

Modul 3

Nachhaltiges Investieren: Begriffe, Normen, Konzepte, Märkte

  • Begriffe, Motive, Normen
  • Markt für nachhaltige Investments
  • Investoren: Kategorien und Anlageziele
  • Initiativen von Marktakteuren (Investoren, Börsen, NGOs): Ziele, Programme und Bedeutung
  • Nachhaltigkeitsindizes: Bedeutung für den Kapitalmarkt
  • Hemmnisse für die Verbreitung von SRI

 

 

Modul 4

Regulierung nachhaltiger Kapitalanlagen: Grundlagen von Taxonomie, CSRD, SFRD, etc.

  • Rahmenbedingungen für Portfoliounternehmen, Sachwerte und sonstige Vermögensgegenstände
  • Regulierung der Asset Manager
  • Regulierung von Versicherern und anderen institutionellen Anlegern
  • Anlegerinformationen und Vertriebsanforderungen
  • Labels, Kodizes und andere Selbstregulierungen

 

Modul 5

Portfoliokonstruktion und Green Washing-Risiko

  • Case: Konstruktion eines fiktiven Portfolios mit einem bestimmten Nachhaltigkeitsziel (z.B. Art.9-compliant, klimaneutral o.ä.)
  • Green Washing: Begriff, Bedeutung, Risiken, Regulatorik (Gesetze, Regulatoren, wie z.B. BaFin, ESMA EIOPA), Rolle der Green Claims Directive, etc.

 

Modul 6

Investmentethik: Grundlagen und Anwendung (in Vertrieb und Beratung)

  • Einführung: Ethische Grundbegriffe und warum sie in Beratung und Vertrieb nützlich sind
  • Was heißt nachhaltig zu investieren aus investmentethischer Perspektive?
  • Jenseits der Regulatorik: Investoren- und Berater-Typologien
  • Integration der ethischen Dimension in den Anlageberatungsprozess
  • Anwendungsfall Ausschlusskriterien: (außer)finanzielle und ethische Praxisleitfäden zur Anlageberatung nachhaltiger Investments im Vergleich


Modul 7

Strategien für nachhaltige Wertpapierinvestments

  • Asset-Klassen aus der SRI-Perspektive
  • Anlagestrategien (I): Exclusions, Screenings
  • Anlagestrategien (II): ESG-Integration, Shareholder Engagement
  • Anlagestrategien (III): Mission/Impact Investing, thematische Strategien, etc.
  • ESG-Integration in den Investment-Prozess
  • Aktuelle Entwicklungen

 

Modul 8

Strategie für nachhaltige Immobilieninvestments

  • Markt für nachhaltige Immobilien-Investments
  • Nachhaltigkeit im Immobilien-Lebenszyklus
  • Klimastrategien für Immobilien-Portfolios
  • Internationale Siegel und Standards für nachhaltige Immobilien und ihre Relevanz
  • Einfluss von Nachhaltigkeit auf Finanzierung, Leerstand, Mieten und Werte von Green Buildings

 

Modul 9

Strategien für nachhaltige Infrastrukturinvestments

  • Infrastruktur als Anlageklasse
  • Investitionsmöglichkeiten & Portfolioaufbau
  • Integration von ESG in den Investmentprozess
  • Fallbeispiele zur Nachhaltigkeit
  • Aktuelle Entwicklungen

 

Modul 10

Impact Investing

  • Begriffe und Konzepte
  • Abgrenzung gegenüber Nachhaltigem
  • Investieren
  • Marktübersicht Impact Investing
  • Wichtige nationale und internationale Initiativen und Marktakteure
  • Wirkungsmessung, -monitoring und -management: Theorie und Praxis


Modul 11

Wirkung einer nachhaltigen Kapitalanlage (Mikrobetrachtung)

  • Doppeltes Wirkungsversprechen der nachhaltigen Kapitalanlage
  • Analysen zur finanziellen Performance nachhaltiger Kapitalanlagen
  • Wirkungshebel der nachhaltigen Kapitalanlage
  • Wirkung und Impact – Synonyme oder unterschiedliche Ansätze?
  • Messung nachhaltigkeitsbezogener Wirkungen
  • Reporting zu nachhaltigkeitsbezogenen Wirkungen

 

Modul 12

EU-Plan Umlenkung der Finanzströme: Wirkt SRI wirklich? (Makrobetrachtung)

  • Finanzierungsbedarf zur Erreichung der Pariser Klimaziele
  • Instrumente der EU zur Umlenkung von Finanzströmen
  • Zwischenbilanz: Wirkungen der einzelnen Instrumente
  • Transformationsfinanzierung vs. Taxonomiekonformität von Investitionen
  • Fazit: Ist der Finanzmarkt mit der Rolle als Transformationstreiber überfordert?

 

Modul 13

ESG advisory: Next level in ESG services

  • ESG-Service als ganzheitlicher Ansatz für ESG-Kapitalanlagen
  • Abdeckung der gesamten Wertschöpfungskette vom ESG-Leitbild bis zum regulatorisch vorgeschriebenen Reporting
  • Implementierungsstrategien mit Fokus auf liquide Assetklassen sowie dezidierte Klimastrategien
  • Vom ESG-Filter und der notwendigen Datenqualität zur kundenspezifischen ESG-Policy
  • Engagement bei nationalen und internationalen ESG-Initiativen
  • Unterstützung bei der externen Kommunikationsstrategie für ESG-Asset Management

 

Modul 14

Investmentfokus (I): Transformation

  • Begriffe: Transformationsprozess und transformative Wirkung
  • Akteure des Transformationsprozesses und ihre transformative Wirkung
  • Transformative Wirkung der Strategien nachhaltiger Geldanlagen
  • Beispiele von Anlageprodukten mit (angeblich) transformativer Wirkung
  • Können nachhaltige Geldanlagen den globalen Transformationsprozess unterstützen?

 

Modul 15

Investmentfokus (II): Biodiversität

  • Begriffe, Relevanz und Zusammenhänge (z.B. mit dem Klimawandel)
  • Ökonomische Risiken und Chancen für Unternehmen und Investoren
  • Politische Initiativen und regulatorische Anforderungen (für den Finanzsektor)
  • „Technische“ Herausforderungen und Lösungsansätze (Daten, Tools und Kooperationen)
  • Good Practices für (erste) Strategien, Prozesse und Produkte


Modul 16

Klimarisiken und -opportunitäten im Asset Management

  • Klimawandel und Investitionen (Begriffe, politischer Rahmen, Chancen & Risiken)
  • Vom Messen zum Integrieren (Ansätze, Indikatoren, Tools)
  • Klima-Reporting: Bedeutung von TFCD und CDSB
  • Klimaorientiertes Investieren (Institutionelle Investoren, Asset Manager, Retail-Segment)
  • Klimaoptimierte Investmentstrategien (Indices, aktive Strategien, klimaneutrale Investitionen, Long/Short etc.)

 

Modul 17

SRI-Produkte konkret: Anlageprodukte, Emittenten, Plattformen

  • Nachhaltigkeit einzelner Anlageprodukte (Aktien, Anleihen, Fonds, Zertifikate/ETFs, Private Equity, Infrastruktur-Beteiligungen, etc.)
  • Grüne fixed income-Instrumente (Green Bonds/Loans, Positive Incentive Loans, Social Bonds, grüne Schuldscheine etc.)
  • Funktionsweise, Chancen/Risiken und Themen nachhaltiger ETFs
  • Institutionelle Anbieter nachhaltiger Anlageprodukte
  • Informationsplattformen für nachhaltige Anlageprodukte

Gut zu wissen

ECTS und Master-Anrechenbarkeit

Das Kompaktstudium „Sustainable & Responsible Investments“ ist mit 6 ECTS-Punkten auf den "Master in Business (M. A.)" mit den Spezialisierungen "Wealth Management" oder "Sustainable Finance" anrechenbar.

Termine: Vorsorge für Ihren Kalender

 

Starttermin (12. Jahrgang): 27. Mai 2024

  • Blockphase 1 (Mo – Mi):  27. – 29.05.2024
  • Blockphase 2 (Mo – Do):  03. - 06.06.2024
  • Klausur (Sa Vormittag): 06.07.2024

Veranstaltungsform: hybrid

Dieses Weiterbildungsprogramm wird in hybrider Form durchgeführt. Die Teilnahme ist vor Ort aber auch via Zoom möglich.

Unsere Partner

Corporate Responsibility Interface Center (CRIC) e.V. – Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. Ziel ist es ökologischen, sozialen und kulturellen Aspekten in Wirtschaft und Gesellschaft mehr Gewicht verleihen. Zur Förderung des ethisch-nachhaltigen Investments steht CRIC im Dialog mit Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Mit seinen mehr als 130 Mitgliedern aus dem DACH-Raum engagiert sich CRIC auch interdisziplinär und kritisch-reflektierend . Die Schwerpunkte von CRIC liegen in der Bewusstseinsbildung für werte- und wirkungsorientiertes Investieren, Nachhaltige Anlagestrategien, insbesondere Engagement und der wissenschaftlichen Forschung.

 

Das FNG – Forum Nachhaltige Geldanlagen repräsentiert als Fachverband in Deutschland, Österreich und der Schweiz rund 200 Mitglieder, die sich für Nachhaltigkeit in der Finanzwirtschaft einsetzen. Dazu zählen Banken, Versicherungen, Investmentgesellschaften, Kapitalanlagegesellschaften, Vermögensverwalter, Rating-Agenturen, Finanz-berater, wissenschaftliche Einrichtungen, NGOs und Privatpersonen.

 

Der Verein für Umweltmanagement und Nachhaltigkeit in Finanzinstituten ist ein 1995 gegründetes Netzwerk von Sustainable Finance Professionals aus rund 50 Finanzunternehmen der D/A/CH-Region (Banken, Versicherungen, Kapitalanlagegesellschaften und entsprechende Verbände). Das zentrale Anliegen des VfU besteht in der Förderung und Verbreitung von „Sustainable Finance“, um einen substantiellen Fortschritt in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung zu ermöglichen.

Jetzt anmelden

Sie wünschen direkten Kontakt zu uns?

Bei allen weiteren Fragen zum Zertifikatsprogramm „Sustainable & Responsible Investments“ beraten wir Sie gern persönlich.

Zur Anmeldung

Gerne helfe ich Ihnen weiter

Unsere persönliche Beratung für Ihre Weiterbildung

Mit über 30 Zertifikats- und Weiterbildungsprogrammen unterstützen wir Fach- und Führungskräfte berufsbegleitend neues Wissen zu erwerben und sich so bestmöglich auf die permanent verändernden Gegebenheiten der Arbeitswelt vorzubereiten. Investieren Sie in Ihre persönliche Entwicklung.
Zum persönlichen Informationsgespräch

Prof. Dr. Rolf Tilmes

Wissenschaftliche Leitung

Bestellen Sie Ihr Infomaterial

Bestellen Sie kostenlos Infomaterial zu diesem Weiterbildungsprogramm und informieren Sie sich ganz unverbindlich über Inhalte, Zulassungsvoraussetzungen und Kosten.


Interesse an mehreren Weiterbildungsprogrammen?


Infomaterial zu mehreren Programmen können Sie hier bestellen

Schnell und einfach anmelden

  1. Füllen Sie das Anmeldeformular aus und hängen Sie Ihren Lebenslauf an.
  2. Schicken Sie das Anmeldeformular ab.
  3. Wir melden uns innerhalb von 7 Tagen bei Ihnen.

Ihr Kontakt zu uns


Sollten Sie weitere Fragen haben, können sie uns jederzeit unter info.es@ebs.edu erreichen.