zurück
Real Estate Management

Immobilienökonomie

Immobilienökonom (EBS)
Absolvent:innen dieses Studiengangs wissen: Die beste Geldanlage wird in Quadratmetern bemessen. Dieses Zertifikatsprogramm macht Sie zur:zum Expert:in jeder Lebensphase einer Immobilie und gibt Ihrer persönlichen Führungskompetenz den Feinschliff.
Anmeldung
  • Deutsch
  • Präsenz
  • 62 ECTS
  • 16.500 €
  • Nächster Starttermin: 24.04.2023
  • 58 Präsenztage
  • Campus Rheingau

Der Kurs Dieser Studiengang öffnet Ihnen Türen, die Sie später anderen öffnen können

Das Intensivstudium Immobilienökonomie ist der Klassiker in der berufsbegleitenden Weiterbildung von Führungskräften. Sie erwerben in den Studienmodulen Fachwissen auf Universitätsniveau und werden zur/zum Expert:in für jede Lebensphase einer Immobilie. Dabei liegt der Studiums-Fokus neben sämtlichen immobilienspezifischen Aspekten auf umfassenden Managementkenntnissen an der Schnittstelle zwischen Ökonomie als Leitdisziplin sowie Volkswirtschaftslehre und Recht.


Darum ist dieses Objekt für Sie besonders interessant.

Der Lebenszyklus einer Immobilie ist gespickt mit vielfältigsten Aspekten – ob physisch-technischer, funktional-sozialer oder ökonomisch-rechtlicher Natur. Hochkomplexe Dinge, in denen Sie sich nach erfolgreichem Abschluss des Studiums sowohl national als auch international hervorragend auskennen. Darüber hinaus sind an der EBS Universität Theorie und Praxis besonders eng verzahnt – so werden Sie optimal für den weiteren Karriereweg als Management- und Führungspersönlichkeit geprägt und vorbereitet.

Hier sind Sie in bester Nachbarschaft.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums eröffnen wir Ihnen den exklusiven Zugang zum Ehemaligenverein IMMOEBS e. V. Mit rund 2.800 Mitgliedern ist dieser eines der größten berufsorientierten Netzwerke der deutschen Immobilienwirtschaft und als Alumni-Verband etabliert. Übrigens: Das Intensivstudium Immobilienökonomie der EBS ist seit 30 Jahren ununterbrochen von der renommierten Immobilienvereinigung „The Royal Institution of Chartered Surveyors“ (RICS) akkreditiert – damals als erster kontinentaleuropäischer Studiengang.

Folgen Sie dem Weg zahlreicher Führungspersönlichkeiten.

Auch wenn der Fokus hauptsächlich auf der Immobilienwirtschaft liegt: Eine Besonderheit dieses Studiengangs an der EBS ist das semesterübergreifende Modul „Management- und Führungskompetenz“. In allen drei Semestern werden, vorbereitend auf das jeweilige Prüfungsformat, umfangreiche Soft Skills vermittelt: Präsentationstechniken und Kommunikation, Rhetorik und Verhandlungsführung, Mediation und Konfliktlösung. Unser Ziel ist es, Sie optimal für das Geschäftsfeld des lebenszyklusorientierten Immobilienmanagements zu qualifizieren.


Ansprechpartner

Nicole Danzeisen

Abschluss & Perspektiven Die Möglichkeiten im Anschluss

Dieses Intensivstudium ist ein immobilienspezifischer Studiengang, der alle wesentlichen Aspekte des Immobilienmanagements behandelt. Der perfekte Einstieg – oder die perfekte Vertiefung –, um in der Immobilienbranche und zugehörigen Bereichen wie Immobilienfinanzierung, Investment, Assetmanagement, Projektentwicklung, Bewertung, Immobilienverwaltung etc. zu arbeiten oder diese Bereiche als Führungskraft zu leiten.

 

Erfolgreiche Absolvent:innen des Studienganges erhalten das Universitätszertifikat Immobilienökonom (EBS).

Zielgruppe & Voraussetzungen Das bringen Sie idealerweise mit

Das Intensivstudium Immobilienökonomie richtet sich an Personen, die sich auf die Übernahme immobilienspezifischer Managementaufgaben vorbereiten oder weiterqualifizieren wollen. Beispielsweise Absolvent:innen von Universitäten, Fachhochschulen, Berufsakademien und anderen Ausbildungseinrichtungen für die Studiengänge Architektur, Bauingenieurwesen sowie Betriebs- und Volkswirtschaftslehre.


  • Abgeschlossenes Studium an einer Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie
  • Grundsätzlicher Nachweis der allgemeinen bzw. fachgebundenen Hochschul- oder Fachhochschulreife
  • Nachweis von mindestens zwei Jahren Berufserfahrung

Kosten Eine Investition, die sich für Sie auszahlt

Die Gesamtkosten* für das Intensivstudium Immobilienökonomie belaufen sich auf 16.500 Euro. Für persönliche Mitglieder von IMMOEBS e. V. sowie EBS Alumni e. V. beträgt die Gebühr* 15.674 Euro.

 

Bei einer Anmeldung bis acht Wochen vor Studienbeginn gewähren wir 5 % Frühbucherrabatt.

 

Diese Leistung ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit.


*Die Reisekosten (Flug/Hotel) für die Exkursion sind nicht in den Studiengebühren enthalten.

Dr. Hauke Brede, CEO und Founder UP2INVEST GmbH
Die Weiterbildungsprogramme des EBS REMI sind ein wertvolles Reservoir, aus dem die Branche immer wieder exzellente Nachwuchs- und Führungskräfte schöpft.

Unsere Dozent:innen Mit diesen Expert:innen im Portfolio wäre jeder Headhunter aus dem Häuschen


  • Dr. Georg Allendorf FRICS, Geschäftsführer, Allendorf Consulting, Flörsheim-Dalsheim
  • Dr. Julian Amann, Senior Project Manager, WOLF GmbH, Mainburg
  • Pascal Atzert, Teamleiter Neubau, Vonovia SE, Bochum
  • Daniela Better, Agenturleitung, IC Kommunikation GmbH & Co. KG, München
  • Prof. Dr. Thomas Beyerle, Head of Group Research, Catella Property Valuation GmbH, Frankfurt a. M.
  • Dr. Maximilian Brauers, Geschäftsführer, Union Investment Institutional Property GmbH, Hamburg
  • Dr. Hauke Brede, CEO & Founder, UP2INVEST GmbH, München
  • Tim Brückner, Finanzvorstand/CFO, DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG, Langen
  • Dr. Martin Bünning, Partner, Reed Smith LLP, Frankfurt a.M.
  • Sven Carstensen MRICS, Vorstand, bulwiengesa AG, Berlin
  • Martin Damaske, Geschäftsführer, Patrimo & Comp. GmbH, Hamburg
  • Dr. Jan de Graaff, Geschäftsführer, de Graaff BetoProtect GmbH, Bonn
  • Derek Deinzer, ö. b. u. v. Sachverständiger, Eschmann Sachverständige, Darmstadt
  • Werner Doetsch, Geschäftsführer, Werner Doetsch Loan & Equity Arrangement, Rösrath
  • René Dubois, Partner, Dentons Europe LLP, München
  • Dr. Julian Eibel, Senior Project Manager, WOLF GmbH, Mainburg
  • Birger Ehrenberg FRICS, Geschäftsführender Gesellschafter/Managing Partner, E/N/A EXPERTS GmbH & Co. KG, Mainz
  • Prof. Dr. Frank Ehrenheim, Professor, THM Technische Hochschule Mittelhessen, Friedberg
  • Dr. Timo Elsner, Partner, Freshfields Bruckhaus Deringer Rechtsanwälte Steuerberater PartG mbB, Frankfurt a. M.
  • Markus Franken LL.M., Rechtsanwalt, Hogan Lovells International LLP, Frankfurt a.M.
  • Tajo Friedemann, Nachhaltigkeitsmanager, Metropol Immobilien- und Beteiligungs GmbH, Köln
  • Dr. Sebastiaan Gerards, Prokurist, Landmarken AG, Aachen
  • Prof. Dr. Alexander Goepfert, Leiter Real Estate Investment Group Partner, Noerr LLP und Honorarprofessor für Immobilienwirtschaftsrecht, EBS Universität, Wiesbaden
  • Alexandre Grellier, Geschäftsführer, Drooms GmbH, Frankfurt a. M.
  • Karin Groß MRICS, Leiterin Portfoliomanagement/Kaufmännisches Management, Ärzteversorgung Westfalen-Lippe, Münster
  • Dr. Julia Haas, Partnerin, Freshfields Bruckhaus Deringer Rechtsanwälte Steuerberater PartG mbB, Frankfurt a. M.
  • Ralf Haase, Geschäftsführer, RALF HAASE Personalberatung, Schwielowsee, OT Caputh
  • Dr. Martin Hamer LL.M., Partner, Greenberg Traurig Germany, LLP, Berlin
  • Michael Hartmann, Coaching und Persönlichkeitsentwicklung, EBS Universität für Wirtschaft und Recht, Wiesbaden
  • Moritz Heidbuechel, Rechtsanwalt/Counsel, Freshfields Bruckhaus Deringer Rechtsanwälte Steuerberater PartG mbB, Frankfurt a. M.
  • Dr. Annette Heinz, Rechtsanwältin, Counsel, NEUWERK Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, Hamburg
  • Jens Hennes, Geschäftsführer/Mitglied des Vorstandes, Versorgungswerk der Apothekerkammer Nordrhein, Düsseldorf
  • Prof. Dr. Kerstin Hennig, Head of Real Estate Management Institute, Professorin, EBS Universität für Wirtschaft und Recht, Wiesbaden
  • Klaus Hirt MRICS, Partner/Managing Director, Drees & Sommer SE, Frankfurt a. M.
  • Christian Humbert, Senior Manager, Deloitte Consulting GmbH, Frankfurt a. M.
  • Stefan Jung, Managing Partner/Geschäftsführer, Trias REF GmbH, Frankfurt a. M.
  • Uwe B. Kaiser, HR COO Germany, Deutsche Bank AG, Frankfurt a. M.
  • Dr. Till Kemper, M.A., Partner, HFK Rechtsanwälte Heiermann Franke Knipp und Partner mbB, Frankfurt a.M.
  • Prof. Dr.-Ing. Anja Kleinke, Professorin, Jade Hochschule, Wilhelmshaven
  • Dr. Till Kemper, Rechtsanwalt, HFK Rechtsanwälte Heiermann Franke Knipp und Partner mbB, Frankfurt a. M.
  • Prof. Dr.-Ing. Anja Kleinke, Professorin, Technische Hochschule Aschaffenburg, Aschaffenburg
  • Fabian Klingler, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender, Aberdeen Asset Management Deutschland AG, Frankfurt a. M.
  • Dr. Konstantin Kortmann, Head of Leasing & Agency Germany, Jones Lang LaSalle SE, Frankfurt a. M.
  • Tobias Kotz, Head of Client Relations & Capital Funding, Real I.S. AG, München
  • Prof. Dr. Christian Koziol, Professor, Eberhard Karls Universität Tübingen, Tübingen
  • Caspar Kraushaar, Development Manager Hotel, ECE Work & Live GmbH & Co. KG, Hamburg
  • Prof. Dr. Christian Landau, Dekan EBS Business School, Professor, EBS Universität für Wirtschaft und Recht, Wiesbaden
  • Dr. Frank Laudenklos, Partner, Freshfields Bruckhaus Deringer Rechtsanwälte Steuerberater PartG mbB, Frankfurt a. M.
  • Dr. phil. Katharina Maak, Dozentin, Interkulturelle Trainerin und Beraterin, Berlin
  • Dr. Frank J. Matzen MRICS, Director, Ernst & Young GmbH, Eschborn
  • Carolyn von Monschaw, Geschäftsführerin, Gateway Gardens Projektentwicklungs-GmbH, Frankfurt a. M.
  • Prof. Dr. Alexander Nehm, Professor, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, Mannheim
  • Frank Noé, Partner Germany, BrickVest Ltd, Berlin
  • Johannes Nöldeke, Geschäftsführer, INBRIGHT Industrial Investment GmbH, Berlin
  • Dr. Christian Oberst, Senior Economist, Institut der deutschen Wirtschaft Köln e. V., Köln
  • Prof. Dr. Daniel Piazolo FRICS, Professor, THM Technische Hochschule Mittelhessen, Friedberg
  • Daniel Reichwein, Managing Director, Hines Immobilien GmbH, Frankfurt a. M.
  • Lars Reubekeul, Partner, DLA Piper UK LLP, München
  • Prof. Dr. Verena Rock MRICS, Professorin, Technische Hochschule Aschaffenburg, Aschaffenburg
  • Prof. Dr. Andre Schmutte, Professor, iMK/Institut für Managementkompetenz München, München
  • Viktor Scheiermann, Projektleitung Projektentwicklung / Neubau, BUWOG Bauträger GmbH, Frankfurt a.M.
  • Jürgen Scheins (He/Him), Managing Director, CBRE GmbH, Stuttgart
  • Falk Schollenberger MRICS, Senior Expert, Arcadis Germany GmbH, Darmstadt
  • Stefan Schorn, Senior Consultant, p.i.t. Organisationsberatung, Berlin
  • Arne Schreier, Leiter Projektentwicklung, d.i.i. Deutsche Invest Immobilien GmbH, Wiesbaden
  • Detmar Schröder, Senior Manager, KPMG AG, Mainz
  • Jakob Schulz, Selbstständiger Berater für PropTech, Digitalisierung und strategische Geschäftsausrichtung, Frankfurt a. M.
  • Prof. Dr. Frank Stellmann, Partner, GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, München
  • Dr. Nicolai C. Striewe MRICS, Director, Taurus Investment Holding (Deutschland) GmbH, München
  • Michael Tegeder, Chief Financial Officer, Coreo AG, Frankfurt a. M.
  • Kai Thiele, Leiter Fondsmanagement WestInvest InterSelect, Deka Immobilien Investment GmbH, Düsseldorf
  • Robin Graf von Bothmer, Manager, KPMG AG, Hamburg
  • Dr. Ulrich von Creytz, Geschäftsführer, DWS Real Estate GmbH, Frankfurt a.M.
  • Stephen von der Brüggen, Managing Director/Head of Frankfurt, Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG, Frankfurt a. M.
  • Florian Vogt, Experte Business Development/Asset Management Nursing, Deutsche Wohnen SE, Berlin
  • Sven Vollenbruch, Vice President, Slate Management GmbH, Frankfurt a. M.
  • Prof. Justus Vollrath, Geschäftsführer, Portfolio-Management-Beratung, Frankfurt a. M.
  • Simon M. Weiß, Partner, Willkie Farr & Gallagher LLP, Frankfurt a.M.
  • Dr. Joachim Wieland, CEO | Geschäftsführer Region Nord & West, Aurelis Real Estate GmbH, Eschborn
  • Simon M. Weiß, Partner bei Willkie Farr & Gallagher LLP, Frankfurt a. M.
  • Dr. Joachim Wieland, Sprecher der Geschäftsführung, Aurelis Real Estate GmbH, Eschborn
  • Prof. Dr. Matthias Weppler MRICS, Professor, HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen, Hildesheim

Curriculum/Dauer Die wichtigste Zeit Ihres zukünftigen Lebens dauert 14 Monate

Die Gesamtstudiendauer beträgt berufsbegleitend 14 Monate, bestehend aus drei Semestern mit 58 Präsenztagen. Jedes Semester wird dabei von einer Blockwoche eingeleitet, bevor es in die Studienphasen geht.


1. Semester

  • Modul 1: Wirtschaftliche Grundlagen und Immobilienmärkte
  • Modul 2: Recht und Steuern
  • Modul 3: Marktsegmente und Nutzungsarten

 

2. Semester

  • Modul 4: Lebenszyklus und Projektentwicklung
  • Modul 5: Transaktion
  • Modul 6: Finanzierung

 

3. Semester

  • Modul 7: Investition
  • Modul 8: Strategisches Immobilienmanagement

 

Semesterübergreifend

  • Modul 9: Management- und Führungskompetenz


WIRTSCHAFTLICHE GRUNDLAGEN UND IMMOBILIENMÄRKTE

  • Einführung in die Immobilienwirtschaft
  • Volkswirtschaftliche Aspekte der Immobilienwirtschaft
  • Markt- und Immobilienanalysen
  • Nationale und internationale Immobilienmärkte
  • Finanzmathematik
  • Statistik
  • Finanzbuchhaltung
  • Bilanzierung von Immobilien nach HGB und IFRS
  • Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens
  • Ethik in der Immobilienwirtschaft


RECHT UND STEUERN

  • Einführung in das Zivil- und Immobilienrecht
  • Recht der Immobilienverwaltung
  • Privates Baurecht
  • Architekten-, Bauträger- und Maklerrecht
  • Öffentliches Planungs- und Baurecht
  • Mietrecht
  • Kaufvertragsrecht
  • Steuerrecht


MARKTSEGMENTE UND NUTZUNGSARTEN

  • Büroimmobilien
  • Einzelhandelsimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Wohnimmobilien
  • Logistikimmobilien
  • Health Care


LEBENSZYKLUS UND PROJEKTENTWICKLUNG

  • Immobilienprojektentwicklung
  • Raum- und Stadtplanung
  • Nutzungsanforderungen und -konzepte für Gebäude
  • Planung und Management von Bauvorhaben
  • Technologische Innovationen in der Projektentwicklung
  • Baukonstruktion
  • Building Information Modeling (BIM)
  • Baukostenkalkulation
  • Redevelopment im Rahmen des Objektmanagements
  • Vermarktung von Immobilien


TRANSAKTION

  • Immobilientransaktionsmanagement
  • Kaufmännische, technische, rechtliche und finanzielle Due
  • Diligence
  • Investitionsstrategien
  • Investitionsrechnung
  • Cashflow-Modeling in Excel
  • Financial Modeling in Struktur und Theorie
  • Risikomanagement
  • Nationale und internationale Immobilienbewertung
  • Bewertung von Spezialimmobilien
  • Exit-Management
  • Immobilienexkursion in Europa


FINANZIERUNG

  • Grundlagen und Methoden der Immobilienfinanzierung
  • Strukturierte Immobilienfinanzierung – Grundlagen und Fallbeispiele
  • Mezzanine und Real-Estate-Private-Equity-Finanzierungen
  • Finanzierung durch Anleihen
  • Zins- und Währungsmanagement
  • Bankenrefinanzierung (MBS und Covered Bonds)
  • Projektfinanzierung und Finanzierungsverhandlung
  • Investor Relations
  • Grundlagen Kapitalmarktrecht


INVESTITION

  • Einführung in die Immobilieninvestition
  • Internationale Investmentmärkte
  • Offene und geschlossene Immobilienfonds/AIFs
  • Immobilien-AGs und REITs
  • Versicherungen, Pensionskassen, Versorgungswerke
  • und Stiftungen
  • Crowd Financing und Investing
  • Internationale Investmentvehikel und deren Besteuerung
  • M&A im Kapitalmarktumfeld
  • Steuerliche Strukturierung von Immobilieninvestments


STRATEGISCHES IMMOBILIENMANAGEMENT

  • Strategische Unternehmensführung
  • Qualitatives und quantitatives Portfoliomanagement
  • Immobilien-Assetmanagement
  • Wertschöpfungsstrategien
  • Fallstudie: wertorientierte Steuerung von Immobilien und
  • Immobilienportfolios
  • Corporate und Private Real-Estate-Management
  • Property- und Facility-Management
  • Reporting im Rahmen des Objektmanagements
  • Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft/ Proptechs
  • Datenräume und Big Data
  • Strategisches Immobilienmanagement


MANAGEMENT- UND FÜHRUNGSKOMPETENZ

  • Kommunikation
  • Verhandlungsführung
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Organizational Behaviour
  • Personalwesen und Arbeitsmarktstrategien
  • Teamdynamik, -building und -fähigkeit
  • Mediation/Konfliktlösung

Akkreditierung & Auszeichnung Es bewertet nur gut, wer selbst gut bewertet wird

Das Intensivstudium Immobilienökonomie der EBS ist seit 30 Jahren ununterbrochen von der renommierten Immobilienvereinigung „The Royal Institution of Chartered Surveyors“ (RICS) akkreditiert.

Gut zu wissen.

ECTS und Master-Anrechenbarkeit

Das abgeschlossene Studium Immobilienökonomie entspricht, inklusive Studiengangs-Thesis, einem Äquivalent von 62 ECTS-Punkten.

 

Aus den folgenden fünf Modulen können vier ausgewählt und auf den Master in Business mit Spezialisierung in Real Estate angerechnet werden:

  • Modul 4: Lebenszyklus und Projektentwicklung
  • Modul 5: Transaktion
  • Modul 6: Finanzierung
  • Modul 7: Investition
  • Modul 8: Strategisches Immobilienmanagement

 

Die vier Module werden mit insgesamt 24 ECTS-Punkten angerechnet.

 

Termine: Falls Sie es direkt einrichten wollen

Der nächste Starttermin ist der 24. April 2023.

 

Eröffnungstag: 24.04.2023, Modul 1                                         

Blockwoche: 25.-29.04.2023, Modul 1          

Studienphase: 11.-13.05.2023, Modul 1 und 2

Studienphase: 25.-27.05.2023, Modul 2

Studienphase: 15.-17.06.2023, Modul 2 und 9a

Prüfungstag: 04.08.2023, Modul 1 und 2                                 

Studienphase: 07.-09.09.2023, Modul 3

Ausgabe Fallstudie für Modul 3: 07.09.2023 per Email

Abgabe Fallstudie für Modul 3: 06.11.2023 per Email

 

Änderungen vorbehalten.

Jetzt anmelden Sie wünschen direkten Kontakt zu uns?

Bei allen weiteren Fragen zum Zertifikatsprogramm „Immobilienökonomie“ beraten wir Sie gern persönlich.

Zur Anmeldung