zurück
Management

Stiftungsmanagement/ Stiftungsberatung

Stiftungsmanager / Stiftungsberater (EBS)
Der Zweck heiligt alle Mittel? Von wegen. Auf die richtigen Mittel kommt es an. Im Intensivstudium „Stiftungsmanagement/Stiftungsberatung“ erlernen Sie auf universitärem Niveau, Stiftungen zu beraten und zu managen.
Anmeldung
  • Deutsch
  • Präsenz / Online
  • 6.750 €
  • Nächster Starttermin: 14.03.2023
  • 4 Module à 3 Tage
  • Campus Rheingau

Der Kurs Mit diesem Kurs tun Sie auch sich selbst etwas Gutes

Das Intensivstudium „Stiftungsmanagement/Stiftungsberatung“ an der EBS Executive School qualifiziert und professionalisiert Sie für den Stiftungssektor. Stiftungen sind die nachhaltigste Form bürgerschaftlichen Engagements – und mit 24.000 Neugründungen ein stetig wachsender Sektor, der sich in den letzten 20 Jahren mehr als verdoppelt hat. Erfahrene Expert:innen vermitteln Ihnen universitäres Fach- und Methodenwissen in allen relevanten Themenfeldern, damit Sie Ihre Arbeit in und für Stiftungen erfolgreich und zukunftsfähig gestalten können.


Das studieren Sie nicht nur für sich.

Große wie kleine, regionale wie internationale Projekte und Vorhaben – sie alle werden durch Stiftungen gefördert und bringen erheblichen Mehrwert in unsere Gesellschaft und unser tägliches Leben. Umso wichtiger, alle rechtlichen, steuerlichen und regulatorischen Hebel tiefgreifend verstehen und bedienen zu können. Nicht zuletzt sind Stiftungen auch hervorragend vernetzt und ergänzen das Handeln des Staates auf vielfältige Weise.  

Wir sind Teil des Themas.

Auch wir – die EBS und die SRH – sind Stiftungen. Mit einem solchen Background ist es wenig verwunderlich, dass ein wesentlicher Charakterzug der von uns ausgebildeten Führungskräfte die Gemeinwohlorientierung ist. Doch auch auf der praktischen Seite hilft Ihnen unser Intensivstudium weiter: Nach Ihrem Abschluss werden Sie direkt Teil eines großen, bundesweiten Alumni-Netzwerks und verfügen unter anderem dort über wertvolle Kontakte, die bei der Arbeit im Stiftungswesen für Sie von Vorteil sind.

Darauf legen wir Wert.

An der EBS formen wir Führungspersönlichkeiten. Deshalb legen wir großen Wert auf unmittelbaren Wissenstransfer. Diesen erreichen wir einerseits durch geführte „Real-Life Cases“: konkrete, eng auf das Programm abgestimmte Fälle aus der Praxis – und andererseits durch intensive Interaktion untereinander mit Blick auf die uns umgebende Welt. Weitsichtig, interdisziplinär und somit von größtmöglicher Vielfalt.


Ansprechpartner

Patricia Christen

Abschluss & Perspektiven Die Möglichkeiten im Anschluss

Als erfolgreiche:r Absolvent:in des Intensivstudiums „Stiftungsmanagement/Stiftungsberatung“ haben Sie alle wesentlichen Aspekte des Stiftungsmanagements und der Stiftungsberatung in Theorie sowie Anwendung kennengelernt und vertieft. Dieses Wissen bietet Ihnen bei der Stiftungsgründung oder -arbeit erhebliche Vorteile und beschert Ihnen gleichzeitig den Abschluss als Stiftungsmanager:in.

Zielgruppe & Voraussetzungen Das bringen Sie idealerweise mit

Sie sind entweder selbst Stifter:in oder arbeiten im Stiftungssektor, begleiten im Bankwesen Kund:innen bei der Vermögensberatung, sind Jurist:in und arbeiten mit Stiftungen oder sind aus anderen Gründen am Stiftungswesen interessiert und wollen Ihr Wissen vertiefen.


  • Abgeschlossenes Universitäts-, Fachhochschul- oder Berufsakademie-Studium
  • Eignungsnachweis durch berufliche Erfahrung oder Weiterbildung sowie Nachweis allgemeiner bzw. fachgebundener Hochschul- oder Fachhochschulreife

Kosten Eine Investition, die sich für Sie auszahlt. Und für alle anderen

Die Gesamtkosten für das Intensivstudium „Stiftungsmanagement/Stiftungsberatung“ belaufen sich auf 6.750 Euro.

Stefan Mönkediek, Geschäftsführender Gesellschafter, Runte, Stadtmüller & Mönkediek GmbH, Frankfurt am Main
Der Studiengang hat meine Erwartungen mehr als erfüllt. Kompetente und namhafte Referenten vermittelten unterhaltsam ihr hohes Fachwissen in allen für eine erfolgreiche Stiftungsarbeit wichtigen Themenbereichen und gewährten dazu noch einen tiefen Einblick in ihren persönlichen Alltag der Stiftungsarbeit. Mein persönliches Netzwerk wuchs durch die Referenten und Kommilitonen mit all ihrer Vielschichtigkeit in Erfahrung, Beruf und Persönlichkeit. (…) Für mich ein echter Gewinn und auch für meine tägliche Arbeit mit, für und in Stiftungen und in gemeinnützigen Organisationen.

Unsere Dozent:innen Namen, die täglich im Namen der guten Sache arbeiten


  • Axel Braun, Bereichsleiter Information, Kommunikation, Veranstaltungen, Stiftung Polytechnische Gesellschaft, Frankfurt am Main
  • Dr. Kai Fischer, Geschäftsführer, Mission Based Consulting, Hamburg
  • Prof. Dr. Tobias Gutmann, Assistenzprofessor für Produktinnovation, EBS Business School, Wiesbaden/Rheingau
  • Markus Hipp, Geschäftsführender Vorstand, BMW Stiftung Herbert Quandt, Berlin
  • Dr. Rafael Hörmann, Partner, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Campbell Hörmann Rechtsanwälte & Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB, München
  • Dr. Martin Kasper, Ehrenamtlicher Vorstand, Stiftung Childaid Network, Königstein
  • Prof. Dr. Karin Kreutzer, Professorin für Social Business, Leiterin des Impact Instituts, EBS Business School, Wiesbaden/Rheingau
  • Rainer Maucher, Geschäftsführer, Administration und Vermögensmanagement, Gemeinnützige Hertie-Stiftung, Frankfurt am Main
  • Maik Meid, MEID Fundraising Media Digitales für Nonprofits, Hattingen
  • Sonja-Georgia Pfeiffer, Regierungspräsidium Kassel, Dozentin HfPV/HöMS
  • Günter Poniatowski, Rechtsanwalt, Kanzlei Poniatowski & Weber, Frankfurt am Main
  • Dr. Andreas M. Rickert, Vorstandsvorsitzender, PHINEO gAG, Berlin; Co-CEO Nixdorf Kapital AG, München
  • Prof. Dr. Ulrich Segna, Dekan, Inhaber Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Recht der Non-Profit-Organisationen, EBS Law School, Wiesbaden/Rheingau
  • Prof. Dr. Stefan Stolte, Rechtsanwalt, Mitglied der Geschäftsleitung, DSZ – Deutsches Stiftungszentrum GmbH im Stifterverband, Leiter des Bereichs Stiftungsmanagement, Essen
  • Prof. Dr. Rolf Tilmes, Academic Director Finance, Wealth Management & Sustainability, EBS Executive School, Wiesbaden/Rheingau
  • Dr. Georg Tolksdorf, LL. M. Taxation, Rechtsanwalt,  ADVANT Beiten, Hamburg
  • Wilhelm-Friedrich Uhr, Mitglied der Geschäftsleitung, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
  • Friederike von Bünau, Geschäftsführerin, EKHN Stiftung, Frankfurt am Main
  • Mark Waldmann, Portfoliomanager, Vermögensverwaltung, Rothschild & Co. Vermögensverwaltungs GmbH, Frankfurt am Main
  • Benjamin Weber, Rechtsanwalt, Deutsche Stiftungsanwälte Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Essen, Berlin, Hamburg, München, Stuttgart
  • Volker Weber, Chief Sustainability Officer, Nixdorf Kapital AG, Ruhstorf a. d. Rott; Vorstandsvorsitzender, FNG Forum Nachhaltige Geldanlagen e. V., Berlin

20

Jahrgänge Stiftungsmanagement

9

Jahrgänge Stiftungsberatung

Mehrere 100

Alumni im bundesweiten Netzwerk

Curriculum/Dauer Gewissenhaftes Management – das müssen Sie wissen:

Durchblick dank Überblick: Hier finden Sie die genauen Studieninhalte. Der Transfer in die Praxis erfolgt durch begleitende Projektarbeit. Die Teilnehmenden arbeiten in Teams an konkreten Aufgabenstellungen einer kooperierenden Stiftung.


  • Einführung: Grundlagen des deutschen Stiftungswesens
  • Management von Stiftungen
  • Rechtliche Grundlagen der Stiftungserrichtung und des Stiftungsmanagements
  • Stiftungsstrategie


  • Stiftungsaufsicht
  • Grundlagen und Prozess der Stiftungsberatung


  • Stiftungen in der Öffentlichkeit
  • Aktuelle Entwicklungen zur Rechtsstellung und Haftung des Stiftungsvorstands
  • Gemeinnützigkeits- und Umsatzsteuerrecht für Stiftungen
  • Fundraising-Strategien
  • Networking for Fundraising


  • Social Business


  • Vermögensmanagement aus Perspektive einer Stiftung
  • Vermögensmanagement aus Perspektive eines Finanzdienstleisters
  • Nachhaltiges Investieren
  • Praxis und Perspektiven gesellschaftlicher Innovation


  • Wirkungsorientierung beim Engagement
  • Impact Investing


  • Rechnungslegung und Controlling von Stiftungen
  • Stiftungsberatung als Geschäftsfeld: Konzeption und Vermarktung
  • Die Stiftung als Betrieb


  • Grundlagen digitale Transformation

Gut zu wissen

Starttermine: Erst Zeit-, dann Stiftungsmanagement

Der nächste Starttermin für das Intensivstudium ist der 14. März 2023.

Jetzt anmelden Sie wünschen direkten Kontakt zu uns?

Bei allen weiteren Fragen zum Intensivstudium „Stiftungsmanagement/Stiftungsberatung“ beraten wir Sie gern persönlich.

Zur Anmeldung