zurück

Über uns

Die Elite von morgen wird eine andere sein als die heutige: verantwortungsbewusst, nachhaltig, innovativ. Eine Elite, die morgen den Unterschied in der Welt machen wird.

Wer wir sind Pionier für praxisnahe und internationale Lehre

Gegründet wurde die EBS Universität (damals als European Business School) durch Prof. Dr. Klaus Evard. Seine Vision:

Mein Ziel war es, Studierenden eine internationale Ausbildung in enger Zusammenarbeit mit Unternehmenspartnern anzubieten.

- Prof. Dr. Klaus Evard

Ein Ansatz, der die Universitätslandschaft revolutionierte.

Die EBS Universität besteht heute aus drei Schools: der EBS Business School, der EBS Law School und der EBS Executive School. Diese bieten eine große Bandbreite von Abschlüssen an – vom Bachelor und der ersten juristischen Prüfung über den Master, den MBA und den Executive MBA bis hin zu Weiterbildungsprogrammen. Aktuell studieren 2.200 Menschen aus der ganzen Welt am Campus in Oestrich-Winkel und Wiesbaden, 44 Professor:innen lehren und forschen und mehr als 250 Mitarbeiter:innen kümmern sich um die Einrichtung und unsere Studierenden.

Lernen Sie unsere Schools kennen

EBS Business School
EBS Business School
EBS Law School
EBS Law School
EBS Executive School
EBS Executive School

Vision und Werte Wissen ohne Werte ist wertlos

Warum studiert man heute Wirtschaft? Oder Jura? Geht es um Geld? Ansehen? Macht? Unsere Studierenden sehen das anders. Die zahllosen Herausforderungen in unserer Gesellschaft und auf unserer Welt sind der Grund dafür, dass wir eine neue Führungselite brauchen. Eine Elite, die sich von Werten leiten lässt: von Mut, Verantwortung, Rücksicht und Rückgrat.

EBS Universität Wir bilden die Führungspersönlichkeiten der Zukunft aus

Das schaffen wir mit modernsten didaktischen Methoden, mit einem Coaching & Leadership Hub, der sich der Stärkung von Führungskompetenzen verschrieben hat und mit unserem Lehransatz, dem projektbezogenen Challenge Based Learning – unterstützt durch viele Partner aus der Praxis. So können unsere Studierenden das Beste aus sich herausholen und sind bestens dafür gerüstet, die Welt zu verändern.

1971

Älteste private Wirtschaftsuniversität

11

Wirtschaftssprachen können gelernt werden

2.200

Studierende an der EBS

>200

Partnerhochschulen auf allen Kontinenten

>200

Unternehmenspartner

>10.000

Alumni in über 30 Ländern

Meilensteine Aus Tradition visionär


1971

Gründung der European Business School, der ältesten privaten Hochschule für Betriebswirtschaftslehre in Deutschland, durch Prof. Dr. Klaus Evard

 

1981

Gründung der betriebswirtschaftlichen Fakultätsbibliothek

 

1987

Erste Weiterbildungsangebote für Führungskräfte

 

1989

Staatliche Anerkennung als wissenschaftliche Hochschule im Universitätsrang

 

2004

Vollständige Umstellung auf Bachelor- und Masterstudiengänge als erste wissenschaftliche Hochschule in Deutschland (Bologna-Prozess)

 

2007

Start der Masterprogramme

 

2010

Gründung der zweiten Fakultät, der EBS Law School

 

2011

Verleihung des Universitätsstatus und damit einhergehend Umfirmierung zur EBS Universität für Wirtschaft und Recht

 

2014 | 2015

Erstmalige Platzierung im weltweiten Financial Times Ranking Masters in Management: 2014 auf Platz 14, 2015 auf Platz 11

 

2016

Die EBS Universität wird Teil der SRH, des gemeinnützigen Bildungs- und Gesundheitsunternehmens mit Sitz in Heidelberg

 

2020

Die EBS stellt zum vierten Mal in Folge Hessens besten Juraabsolventen in der Ersten Juristischen Prüfung, die Prädikatsquote liegt seit der Gründung bei über 60 Prozent

 

2021

Günther H. Oettinger tritt das Amt des Präsidenten an, Prof. Dr. Martin Böhm wird zum Rektor ernannt. Gemeinsam mit der amtierenden Geschäftsführerin Dr. Dorothée Hofer bilden sie das Führungsteam der EBS Universität.

 

Ausblick

Weiterführung der seit 2020 begonnenen Campusarbeiten in Oestrich-Winkel: Es entsteht ein autofreier Campus mit innovativen Lernräumen inklusiver neuester Technik sowie einer neuen Kantine und einem Fitnessstudio.


Universitätsleitung und -organisation

Das schlagkräftige Führungstrio gestaltet die Zukunft der EBS: Lernen Sie Günther H. Oettinger (Präsident), Prof. Dr. Martin Böhm (Rektor) und Dr. Dorothée Hofer (Geschäftsführerin) kennen. Außerdem finden Sie hier weitere Informationen zur Universitätsorganisation.

Mehr erfahren

Unser Netzwerk Mehr als eine Universität. Viel mehr.

Nur durch unsere Alumni und unsere Partner:innen aus Lehre, Forschung und Wirtschaft sind wir in der Lage, unsere Studierenden bestmöglich auf die Zukunft vorzubereiten.

  • Mehr als 10.000 Alumni, viele davon fühlen sich ihrer Alma Mater lange verbunden. 3.400 von ihnen sind Teil des EBS Alumni e. V., der Gesellschafter der EBS ist.
  • Wir wollen die Führungspersönlichkeiten von morgen ausbilden. Dazu kooperieren wir eng mit Partner:innen aus der Wirtschaft, denn diese wissen am besten, was die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen sind.
  • Wir bieten unseren Studierenden internationales Campusflair und für viele von ihnen ist das Auslandssemester ein integraler Bestandteil des Studiums.

Kontakt Ihre Anliegen

Sie haben eine allgemeine Anfrage an uns? Lassen Sie uns gerne eine Nachricht über das Formular zukommen.

Kontakt zu unseren Schools


Rheingaustraße 1
65375 Oestrich-Winkel
Deutschland
+49 611 7102 00 info@ebs.edu Anfahrt planen


Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden
Deutschland
+49 611 7102 00 info@ebs.edu Anfahrt planen


Hauptstraße 31
65375 Oestrich-Winkel
Deutschland
+49 611 7102 00 info.es@ebs.edu Anfahrt planen

Infomaterial bestellen Bestellen Sie Ihr Infomaterial

Kontakt Studienberatung


+49 611 7102 1584
Montag - Donnerstag 09:00 - 17:00 Uhr
Freitag 09:00 - 15:00 Uhr

Oder nutzen Sie unser Formular

Bestellen Sie kostenlos Infomaterial zu unseren Studiengängen und informieren Sie sich ganz unverbindlich über:

  • Studieninhalte
  • Zulassungsvoraussetzungen
  • Studiengebühren
  • Finanzierungsmöglichkeiten