Examinatorium - Header

Promotionsstudium // Rechtswissenschaften

Am 23. August 2011 hat das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) der Hochschule die Bezeichnung “Universität für Wirtschaft und Recht” und der EBS Law School das Promotions- und Habilitationsrecht verliehen.


Der Studiengang

Dies eröffnet der Juristischen Fakultät die Möglichkeit, durch die Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses einen zentralen Bestandteil der universitären Forschung zu verwirklichen. An der EBS Law School können Sie mit der Promotion den akademischen Grad des Dr. der Rechtswissenschaft (Dr. iur.) erwerben.

Campusleben

Studentenleben am Campus

Das Leben am Campus der EBS ist vielfältig, international und geprägt von dem großen Engagement unserer Studierenden. Durch die überschaubare Zahl an Studierenden pro Jahrgang und Gruppe kennt man sich auf dem Campus und erlebt eine familäre Atmosphäre, die auch über die Vorlesungen hinaus spürbar ist.

Das Zusammengehörigkeitsgefühl der EBS Studentenschaft ist außergewöhnlich. Auf der Basis unserer Werte Engagement, Zusammenhalt, Neugierde und Verlässlichkeit entsteht der einzigartige EBSpirit. Das gemeinsame Ziel ist, immer wieder Großartiges zu erreichen. Und es gelingt: mit selbst organisierten Kongressen, kulturellen Angeboten und vielem mehr.


Ihr Studienort - Leben und Lernen im Rheingau

Der Rheingau ist weltweit bekannt für seinen Riesling, genauso wie für die Burgen, Schlösser und Klöster entlang des Rheins. Nur wenige Kilometer flussabwärts eröffnet sich das UNESCO Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal mit Loreley und Drosselgasse. Jedes Jahr strömen eine Vielzahl an Touristen in diese Region, die so viel zu bieten hat. Ob gastronomisch, sportlich oder kulturell, Oestrich-Winkel im Rheingau bietet viel Abwechslung für die Freizeitgestaltung.

Auch auf dem EBS Campus in Oestrich-Winkel befindet sich eines dieser historischen, geschichtsträchtigen Gebäude des Rheingaus - Schloss Reichartshausen. Nahe des Rheins und inmitten von Weinbergen gelegen, wird an diesem Standort in besonderer Umgebung gelehrt und gelernt. Neben Büros für Lehrkräfte und Service-Abteilungen beherbergt das Schloss auch einige Hörsäle und repräsentative Veranstaltungsräume.


Studieren an der EBS

Ihr Studienerlebnis und -erfolg ist uns wichtig. Um Ihnen den Einstieg in das Studium zu erleichtern und Sie optimal durch das Studienprogramm zu führen, bieten wir persönliche Unterstützung und verschiedene Services an:

Bewerbungsprozess

Die Voraussetzungen und der Ablauf einer Promotion an der EBS Law School sind in der Promotionsordnung festgelegt und werden kurz vorgestellt:

  • Geeigneter Studienabschluss

Voraussetzung für eine Promotion an der EBS Law School ist grundsätzlich der erfolgreiche vollbefriedigende Abschluss der ersten oder zweiten juristischen Staatsprüfung.

  • Sonstige Abschlüsse

Für andere als in Nr. 1 bezeichnete Abschlüsse (z.B. mit befriedigend bewertete Staatsprüfungen; rechtswissenschaftliches Diplom oder rechtswissenschaftlicher Master; Abschlüsse anderer wissenschaftlicher Disziplinen sowie im Ausland erworbene Abschlüsse) ist die Zulassung zur Promotion nur mit zusätzlichen Qualifikationen (z.B. Sprachnachweise, Seminar- und Klausurenleistungen) möglich (vgl. §§ 3, 4 PromO). In diesen Fällen entscheidet der Promotionsausschuss über die Zulassung.

  • Wahl eines betreuenden Doktorvaters

Die Promotion an der EBS Law School folgt dem traditionellen Modell, bei dem die Betreuung der Dissertation an unserer Fakultät individuell durch einen Professor oder eine Professorin erfolgt. Um den Ihrem Promotionsvorhaben thematisch entsprechenden Doktorvater zu finden, nehmen Sie bitte Kontakt zu den Lehrstühlen auf. Umfassende Einblicke in die aktuellen Forschungsschwerpunkte vermitteln die jeweiligen Internetseiten der Lehrstühle.

  • Zulassungsgesuch beim Promotionsamt der Universität (§ 6 der PromO).

  • Annahme als Doktorand (§ 7 PromO)

  • Anfertigung der Dissertation

  • Abgabe der Dissertation und Einleitung des Promotionsverfahrens (§ 9 PromO)

  • Begutachtung und Auslegung der Dissertation (§§ 12, 13 PromO)

  • Disputation (mündliche Prüfung) (§ 15 PromO)

  • Verleihung des akademischen Grades Dr. der Rechtswissenschaft (Dr. iur.) Für Fragen hinsichtlich einer Promotion an der EBS Law School stehen Ihnen die Mitarbeiter des Promotionsamts jederzeit zur Verfügung.

Information

Jetzt
informieren
  1. Studienprogramm
    Promotionsstudium, Rechtswissenschaften

  2. * Pflichtangaben