Headergrafik - Personenseite

Zur Person

Falko Paetzold Quadrat

Falko Paetzold hat an der Universität Zürich mit dem Prädikat magna cum laude promoviert und an der Universität St. Gallen (HSG) in der Schweiz einen MBA-Abschluss mit den Prädikaten Dean‘s List und Sustainability Leadership erworben. Er war Forschungsmitarbeiter und Dozent an der ETH Zürich, Fellow an der Harvard University und Post-Doc am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Seine Publikationen umfassen akademische Arbeiten in Zeitschriften wie Organization & Environment, Praxisberichte u.a. mit dem Weltwirtschaftsforum und dem Schweizer Umweltministerium sowie im Bereich der Lehre wie z.B. ein Harvard Business School Teaching Case mit Prof. Julie Battilana.

Falko Paetzold gründete auch das Center for Sustainable Finance and Private Wealth (CSP) an der Universität Zürich als ein Spin-off des Impact Investing for the Next Generation-Programms für Besitzer von grossen Privatvermögen, das er als Fellow der Initiative for Responsible Investment (IRI) an der Harvard University mit initiiert hatte.

In der Vergangenheit entwickelte Falko Paetzold nachhaltige Investmentfondsstrukturen und leitete M&A-Projekte bei der Bank Vontobel AG in Zürich und beriet als Partner des Beratungsunternehmens Contrast Capital Banken und Family Offices. Er gründete das Netzwerk GreenBuzz, das es Intrapreneuren in mehreren Städten ermöglicht, die Nachhaltigkeit innerhalb ihrer Unternehmen voranzutreiben. Falko Paetzold hat Beiratsfunktionen beim Schweizerischen Verband der Vermögensverwalter, dem Fintech-Start-up YOVA AG und dem Netzwerk GreenBuzz Zürich inne.


Aktuelle Forschungsgebiete & Themen

  • Social Finance
  • Impact Investing
  • Entscheidungsprozesse von vermögenden Privatinvestoren

Leiter von

Group

Center

Kontakt
falko.paetzold@ebs.edu
Rheingaustraße 1
65375 Oestrich-Winkel