Headergrafik - Über uns

Unsere Akkreditierungen

Im Streben nach Exzellenz in Lehre und Forschung spielen Akkreditierungen eine wichtige Rolle. Sie ergänzen die internen Instrumente unseres Qualitätsmanagements. Wir lassen regelmäßig unsere Studienprogramme sowie die gesamte Institution von nationalen und internationalen Akkreditierungsagenturen überprüfen.


Logo WR

Wissenschaftsrat

Die EBS Universität für Wirtschaft und Recht wurde im Mai 2012 mit einer 10-jährigen Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat ausgezeichnet. Dieses akademische Qualitätssiegel wird nicht-staatlichen Hochschulen verliehen, deren Leistungen in Lehre und Forschung anerkannten wissenschaftlichen Maßstäben entsprechen. Die Akkreditierungsdauer durch den Wissenschaftsrat erfolgt je nach Ergebnis des Prüfverfahrens für einen Zeitraum von maximal zehn Jahren.

Der Wissenschaftsrat ist eines der wichtigsten wissenschaftspolitischen Beratungsgremien in Deutschland und berät die Bundesregierung und die Regierungen der Länder bezüglich der Entwicklung von Hochschulen, Wissenschaft und Forschung. In dem mehrstufigen Akkreditierungsverfahren des Wissenschaftsrates, das die Vorlage eines Selbstberichts der Universität und einen mehrtägigen Besuch der Hochschule durch eine externe Gutachtergruppe umfasst, wird die Hochschule in insgesamt acht Schwerpunkten evaluiert. Dazu gehören ihre wissenschaftliche Qualität in Forschung und Lehre, ihre Strukturen und Ausstattung sowie ihre Qualitätssicherung und -entwicklung. Verbunden mit der nun erfolgten Akkreditierung für zehn Jahre hat der Wissenschaftsrat das überzeugende Wachstumskonzept der Hochschule, ihre besonderen Erfolge in der Drittmitteleinwerbung und ihr umfassendes Selbstverständnis als Bildungs- und Forschungsinstitution hervorgehoben.


Logo FIBAA

FIBAA

Alle Studienprogramme der EBS Universität für Wirtschaft und Recht sind staatlich anerkannt und von der Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) akkreditiert. Die staatliche Genehmigung von Bachelor und Master Studiengängen setzt die Akkreditierung des Studiengangs durch eine von zehn Akkreditierungsagenturen im deutschsprachigen Raum voraus.

Die Agentur FIBAA hat sich auf die Akkreditierung von wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen spezialisiert. Das Akkreditierungsverfahren ist ein mehrstufiges Verfahren, indem eine von der Akkreditierungsagentur eingesetzte Gutachtergruppe den Studiengang prüft. Die Prüfung beinhaltet einen vor-Ort-Besuch der Gutachter. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Bewertung der internationalen Ausrichtung der Studienprogramme sowie auf den Berufsaussichten der Absolventen und der Praxisorientierung der Studieninhalte. Die Programmakkreditierung wird für einen Zeitraum von bis zu fünf Jahren vergeben. Nach Ablauf der Frist ist die Hochschule verpflichtet, eine Reakkreditierung des Studiengangs zu beantragen und durchläuft das Akkreditierungsverfahren abermals. Reakkreditierungen haben eine Gültigkeit von bis zu sieben Jahren.


Logo FIBAA Premium

FIBAA-Premium-Siegel

Mit dem Premium-Siegel zeichnet die FIBAA etablierte Studiengänge aus, die im Rahmen eines FIBAA-Akkreditierungsverfahrens eine exzellente Qualität in Studium und Lehre aufweisen. Durch diese besondere Auszeichnung erhalten Studieninteressierte, Studierende, Absolventen, Hochschulen und der Arbeitsmarkt verlässliche Auskunft über die herausragende Qualität des Studienganges. An der EBS Universität wurden zwei Studiengänge mit dem FIBAA-Premium-Siegel ausgezeichnet:

Master of Science (MSc) in Automotive Management an der EBS Business School.

Erste Juristische Prüfung (ehem. 1. Staatsexamen)/Bachelor of Laws (LL.B.) an der EBS Law School.