Headergrafik - Executive Education

Digital & Agile Leadership

Nächster Starttermin: 24. Januar 2024

Lernen Sie, wie neue Technologien und Daten das eigene Arbeitsumfeld beeinflussen und bauen Sie Ihre persönliche Handlungskompetenz zur Gestaltung der Arbeitswelt 4.0 aus! Der Einfluss von neuen Technologien und Daten auf Gesellschaft, Unternehmen und Individuen ist immens. Im digitalen Zeitalter sind neue Perspektiven und Lösungskonzepte entscheidend, die Arbeitsweisen verändern sich grundlegend und neue Kompetenzen sind erforderlich.

Welche Auswirkungen haben die Treiber Technologie und Daten auf die Entwicklung des New Way of Work? Verstehen Sie, wie digitale Kollaborationen entstehen, wie digitale Kommunikation gelingt und wie eine digitale Kultur gestaltet werden kann.

Inhaltsübersicht

  • „New Way of Work“, Arbeitsweisen in der Arbeitswelt 4.0
  • Digitale Kollaboration, Kommunikation und Kultur
  • Führung in der digitalen Transformation

Workshop Agiles Arbeiten

In dem integrierten Workshop Agiles Arbeiten lernen Sie die spezifischen Herausforderungen agiler Arbeitsweisen zu verstehen, kennen deren verschiedenen Aspekte und können agile Methoden in tagtäglichen Arbeitssituationen einsetzen. Sie werden in die Lage versetzt, ihren Führungsstil nach den Anforderungen der Arbeitswelt 4.0 zu bewerten und anzupassen um die Arbeitswelt 4.0 in ihrer Institution mitzugestalten.

Inhaltsübersicht:

  • Historie und Prinzipien von „Agile“ und SCRUM
  • Simulation des agiles Ansatzes in interaktiver Teamarbeit
  • Durchführung von Sprints zum kontinuierlichen Erlernen des agilen Ansatzes

Abschluss

  • Expert Digital & Agile Leadership (EBS)

Studieninhalt des Zertifikats Digital and Agile Leadership

Dozenten

  • Michael Hartmann
    Externer Senior Dozent, Coach und Berater für persönliche Entwicklung, EBS Executive School

  • Sandra Dieckmann
    Agile Coach, Project Manager, Siemens Advanta


Zielgruppe

  • Führungskräfte / Professionals mit min. 1 Jahr Berufserfahrung, z.B. Projektleiter, Teamleiter und Berater

  • Zukunftsorientierte Berufstätige, die agiles Arbeiten für sich und ihr Team implementieren und persönliche Handlungskompetenz für die Arbeitswelt 4.0 entwickeln möchten


Akademisches Studienprogramm

Die Zertifikatsprogramme des Fachbereichs Digital Transformation sind auf den Master in Business (M.A.) anrechenbar und eröffnen Ihnen weitere interessante Karriereperspektiven.


Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Studium an einer Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie

oder

  • äquivalente Berufsausbildung mit mindestens 1 Jahr Berufserfahrung

Studiengebühren

Die Studiengebühren betragen 3.850 Euro.

(Bei Buchung aller vier Zertifikate des Fachbereichs Digitale Transformation beträgt die Studiengebühr insgesamt 14.000 Euro)

Diese Leistungen sind gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) USTG von der Umsatzsteuer befreit.

In den Studiengebühren sind die Kosten für Teilnehmerunterlagen, Mittagessen und Pausenverpflegung enthalten.


Dauer

Das Zertifikatsprogramm Digital & Agile Leadership umfasst vier Präsenztage, wird zudem von einer Online Vor- und Nachbereitungen begleitet, sowie einer Prüfungsleistung in Form eines Living Cases oder einer Klausur.

Hinweis: je nach aktueller Lage, werden die in Präsenz geplanten Inhalte online durchgeführt.

Kontakt
Ingrid Petri

Programm Management, Systemischer Coach (EBS) Wirtschaftsmediatorin (EBS)

Digital Transformation, General Management, Strategie

+49 611 7102 1822
ingrid.petri@ebs.edu