Headergrafik - Executive Education

Unternehmensführung für die Immobilienwirtschaft

Nächster Starttermin: 30.11.2017

„Unternehmensführung für die Immobilienwirtschaft” fokussiert nicht auf immobilienwirtschaftliches Fachwissen. In diesem Modul steht die Vermittlung von strategischem Führungswissen im Vordergrund mit Anwendung auf den immobilienwirtschaftlichen Kontext in Form von Fallbeispielen oder in Form des Lernens von anderen Industrien.

Führungsthemen in der Immobilienwirtschaft geraten seit längerem immer mehr in den Vordergrund des Interesses. Der Fokus auf „Immobilienwirtschaft und Unternehmensführung” geschieht vor allem vor dem Hintergrund der aktuellen Managementkrisen auch im Immobilienbereich und dem Ansinnen der Branche, diesen auf allen Ebenen entgegenzutreten.

EBS REMI bietet daher das Kompaktstudium „Unternehmensführung für die Immobilienwirtschaft” mit immobilienspezifischem Schwerpunkt auf Corporate Governance & Nachhaltigkeit sowie Unternehmen und ihren Schnittstellen zu Leadership, Umwelt und Personalwirtschaft an.

Das Studium ist passgenau auf die speziellen Probleme der Immobilienwirtschaft (ICG-Richtlinien, GRI-Standards, etc.) zugeschnitten respektive es liefert Best-Practice-Beispiele aus anderen Industrien.

Zielgruppe

Das Kompaktstudium „Unternehmensführung für die Immobilienwirtschaft” richtet sich an Absolventen von Universitäten, Fachhochschulen, Berufsakademien und anderen Ausbildungsrichtungen der Studiengänge Architektur, Bauingenieurwesen, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre u.a., die sich auf die Übernahme von Führungsaufgaben in der Immobilienbranche vorbereiten oder ihre Fähigkeiten weiter ausbauen möchten. Die enge Verzahnung von Theorie und Praxis wird durch die angestrebte Verbindung von Studium und Berufstätigkeit den Absolventen prägen.

Insbesondere richtet sich das Studium an Marktteilnehmer, welche sich bereits in Führungspositionen befinden und hier ihre Kompetenzen erweitern möchten sowie an solche, die sich auf die zukünftige Übernahme von Führungsverantwortung optimal vorbereiten möchten. Dies sind vor allem Führungs-, Führungsnachwuchskräfte und Fachkräfte aus den Bereichen: - Asset-, Facility- und Property-Management - Portfolio Management - Produktentwicklung - Investment/Bestandshaltung - Immobiliencontrolling - Transaction Advisory/Consulting - Immobilienentwicklung/-steuerung - Immobiliendienstleistung - Kommunen und Regionen - Gutachter- und Sachverständigenwesen - Finanzierung, Finanzierungsberatung - Architektur/Ingenieurwesen - Anwaltskanzleien, Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung

Diese Primär-Zielgruppe kann das Studium als autonomes Kompaktstudium belegen und mit der Prüfungsleistung (Fallstudie über das eigene oder ein ausgewähltes Unternehmen) Optimierungen für das jeweilige Unternehmen und somit einen direkten Mehrwert generieren („Return on Education”).

Eine zweite Zielgruppe bilden Studierende, die zur Erlangung eines internationalen Masters in Real Estate der EBS (näheres unter Master in Business mit Spezialisierung in Real Estate) ein Pflicht- oder Wahlmodul in der Größenordnung von 6 ECTS-Credits belegen möchten.

Kosten

Regulärer Preis für Privatperson und Unternehmen ohne Vorsteuer-Abzugsberechtigung:
€ 3.600,00

Reduzierter Preis für persönliche Mitglieder von IMMOEBS e.V. und EBS Alumni e.V.
€ 3.420,00

Regulärer Preis für Unternehmen mit Vorsteuer-Abzugsberechtigung:
€ 3.300,00

Reduzierter Preis für persönliche Mitglieder von IMMOEBS e.V. und EBS Alumni e.V.
€ 3.135,00

Diese Leistung ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Dauer

Die Gesamtstudiendauer beträgt berufsbegleitend sechs Tage (6 ECTS-Credits), bestehend aus zwei 3-tägigen Wochenendphasen.

Abschluss

Nach erfolgreicher Absolvierung erhält der Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung.

Weitere Informationen unter

http://www.ebs-remi.de/nufi/
Kontakt
Nicole Danzeisen
Programm Management
+49 611 7102 1247
+49 611 7102 10 1247
nicole.danzeisen@ebs.edu
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden