Headergrafik - Executive Education
  • Studium und Weiterbildung
  • Weiterbildung
  • Offene Programme / Zertifikatsprogramme
  • Private Finance and Wealth Management
  • Testamentsvollstreckung

Testamentsvollstreckung

Nächster Starttermin: 16.05.2017

Ziel des 6-tägigen Kompaktstudiums ist die Ausbildung von Testamentsvollstreckern, die das rechtliche Handwerkszeug der Testamentsvollstreckung und der ordnungsgemäßen Nachlassverwaltung beherrschen. Vermittelt werden vertiefte Kenntnisse der Vermögensverwaltung sowie die Durchführung einer ökonomisch orientierten Testamentsvollstreckung unter Vermeidung von kostspieligen und langwierigen Erbprozessen.

Zielgruppe

  • Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Finanzdienstleister, Anlage- und Kundenberater sowie
  • Vermögensverwalter, Spezialisten im Bereich Wealth Management, und Family Offices

Kosten

Die Studiengebühren betragen EUR 2.895.

Für Absolventen des Intensivstudiums Estate Planning und Certified Foundation and Estate Planner belaufen sich die Studiengebühren auf EUR 2.500.

Diese Leistung ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit.

In den Studiengebühren sind die Kosten für Teilnehmerunterlagen, Mittagessen und Pausenverpflegung enthalten.

Dauer

Das Programm umfasst 6 Präsenztage sowie 200 Minuten für das Erbringen der Prüfungsleistung. Es besteht aus einer Blockphase (Dienstag bis Samstag). Ein Studientag umfasst zwischen 8 Stunden (9 bis 17 Uhr) und 10 Stunden (bis 19 Uhr).

Abschluss

Erfolgreiche Absolventen erhalten das Universitätszertifikat Testamentsvollstrecker (EBS).

Sonstiges

Das Kompaktstudium Testamentsvollstreckung wird zweimal im Jahr angeboten - einmal im EBS Executive Education Center Oestrich-Winkel und einmal in Fischbachau bei München.

http://www.ebs-finanzakademie.de/testamentsvollstreckung
Kontakt
Rolf Tilmes
Wissenschaftlicher Leiter PFI Private Finance Institute / EBS Finanzakademie
+49 611 7102 2010
+49 611 7102 10 2010
rolf.tilmes@ebs.edu
Hauptstraße 31
65375 Oestrich-Winkel