Headergrafik - Executive Education

Immobilien-Projektentwicklung

Nächster Starttermin: 06.11.2017

Projektentwicklung ist der facettenreichste und multidisziplinärste Bereich der Immobilienwirtschaft. Das Nachfragepotenzial nach Wissen zu diesem Thema ist bedeutend. Die Projektentwicklung ist die Königsdisziplin der Immobilienwirtschaft. Kein anderer Bereich der Immobilienwirtschaft zeichnet sich durch eine ähnlich komplexe Verknüpfung multidisziplinärer Themen aus. Die Fragestellungen des Themas „Nachhaltigkeit“ treffen aktuell in immer brisanterer Form auf einen Immobilienbestandsmarkt, der sich in Zukunft sehr starken Regulierungen und Veränderungen ausgesetzt sehen wird. Nachhaltiges (Re-)Development im Bestand in Bezug auf Energie- und Effizienzfragen ist zu einem zentralen Zukunftsthema der Immobilienwirtschaft geworden.

Zielgruppe

Das Intensivstudium Immobilien-Projektentwicklung richtet sich an Absolventen von Universitäten, Fachhochschulen, Berufsakademien und anderen Ausbildungsrichtungen der Studiengänge Architektur, Bauingenieurwesen, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre u.a., die sich auf die Übernahme von Aufgaben in der Projektentwicklungsbranche aus betriebswirtschaftlicher Perspektive vorbereiten oder weiterqualifizieren wollen. Die enge Verzahnung von Theorie und Praxis soll durch die angestrebte Verbindung von Studium und Berufstätigkeit den Absolventen prägen. Insbesondere richtet sich das Studium an Marktteilnehmer, die direkt oder indirekt am Erstellungsprozess von Immobilien beteiligt sind oder diesen respektive den Immobilienlebenszyklus und die aus ihm entstehenden Kosten und Konsequenzen – auch und vor allem im Bestand – beurteilen können müssen. Dies sind vor allem Führungs-, Führungsnachwuchskräfte und Fachkräfte aus den Bereichen:

  • Immobilieninvestition (Fondsanbieter, Versicherungen, Portfoliomanager, Immobilien AGs, REITs)
  • Immobilienfinanzierung (Geschäftsbanken, Hypothekenbanken, Banken)
  • Immobilienentwicklung
  • Immobiliendienstleistung (Consulting, Anlage- und Vermögensberatung)
  • Kommunen und Regionen
  • Anwaltskanzleien, Wirtschaftsprüfung
  • Gutachter- und Sachverständigenwesen

Voraussetzungen

  • Nachweis eines abgeschlossenen Studiums an einer Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie
  • Grundsätzlicher Nachweis der allgemeinen bzw. fachgebundenen Hochschul- oder Fachhochschulreife
  • Nachweis von mindestens zwei Jahren Berufserfahrung

Kosten

Regulärer Preis für Privatpersonen und Unternehmen ohne Vorsteuer-Abzugsberechtigung
€ 10.700,00

Reduzierter Preis für persönliche Mitglieder von IMMOEBS e.V. und EBS Alumni e.V.
€ 10.165,00

Regulärer Preis für Unternehmen mit Vorsteuer-Abzugsberechtigung
€ 9.900,00

Reduzierter Preis für persönliche Mitglieder von IMMOEBS e.V. und EBS Alumni e.V.
€ 9.405,00

Diese Leistung ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Dauer

Die Gesamtstudiendauer beträgt berufsbegleitend 5 Monate, bestehend aus 3 Modulen mit 20 Präsenztagen. Das abgeschlossene Studium entspricht einem Äquivalent von 18 ECTS-Credits.

Abschluss

Erfolgreiche Absolventen erhalten das Universitätszertifikat

Immobilien-Projektentwickler (EBS).

Weitere Informationen unter:

http://www.ebs-remi.de/projektentwicklung/
Kontakt
Miriam Leipold
Programm Management
+49 611 7102 1245
+49 611 7102 10 1245
miriam.leipold@ebs.edu
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden