Headergrafik - Aufbaustudium

Master in Business mit Spezialisierung in Real Estate

Die Karriere im Immobiliensektor weiter ausbauen

Öffnen Sie sich Türen mit dem Master in Business - Real Estate und bleiben Sie erfolgreich in einer Branche, die ständigen Veränderungen und wachsenden Anspüchen unterlegen ist.


Sie studieren an einer der Top-Universitäten weltweit: Sie erlangen einen international anerkannten universitären Abschluss und haben die Chance einen Doppelabschluss zu erlangen: Immobilienökonom (EBS) und Master in Real Estate (M.A.).

Sie gewinnen ein Netzwerk mit echtem Mehrwert: Schon während des Studiums profitieren Sie von unserem Netzwerk an hochattraktiven Firmenpartnern. Wir vermitteln Kontakte in Unternehmen wie Aareal Bank, ECE Projektmanagement, Generali Real Estate, Deutsche Asset and Wealth Management und anderen. Zudem erhalten Sie Zugang zum Netzwerk der Royal Institution of Chartered Surveyors und ermöglichen sich eine Mitgliedschaft im Alumni-Verein IMMOEBS e .V. .

Sie sammeln internationale Erfahrung: Ein interkultureller Austausch mit den Studierenden der EBS Business School ermöglicht es Ihnen auch neben dem Beruf neue Erfahrungen auf internationaler Ebene zu sammeln. Eine dreitägige Exkursion nach Großbritannien ermöglicht Ihnen zudem den tieferen Einblick in immobilienwirtschaftliche Themen.

Sie profitieren von hoher Lernqualität: Kleinen Gruppen schaffen eine produktive Diskussionsatmosphäre. Regelmäßiger Praxisbezug, interaktiver Unterricht und zahlreiche Fallstudien erzeugen optimale Lernerfolge.

Abgestimmte Inhalte nach dem Prinzip des lebenslangen Lernens: Sie erwerben immobilienbezogenes Fachwissen, strategisches Führungswissen sowie angewandtes und fundiertes Methodenwissen.

Sie studieren neben dem Beruf ohne Verzicht: Durch ein flexibles, modulares Studienkonzept lässt sich Ihr Studium bestens in Ihr persönliches Berufs- und Privatleben integrieren.

Aufbau

Aufbau & Inhalte

  • Abschluss: Master of Arts (M.A.)
  • Studiendauer: 4 Semester
  • Studienbeginn: Jährlich im September
  • ECTS: 60
  • Studienschwerpunkt: Real Estate
  • Inhalte: Transaktionsorientiertes Breitenwissen der Immobilienwirtschaftslehre (Management, Ökonomie, Recht), Unternehmensführung für die Immobilienwirtschaft, Methodische Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen

Das Studium ist modular aufgebaut: Sieben Module verteilen sich auf drei Studienstufen.

Studienstufe I (Kontaktstudium Immobilienökonomie)

Kernfächer, die anwendungsorientiert die Grundelemente der generellen Immobilienwirtschaftslehre und die angrenzender Themenfelder ganzheitlich abdecken.

  • 35 Präsenztage
  • 30 ECTS

Die Präsenzzeitengliedern sich wie folgt:

  • Modul 1: Immobilien-Transaktionen, 7 Tage
  • Modul 2: Strategisches Immobilienmanagement, 6 Tage
  • Modul 3: Investmentvehikel, 6 Tage

  • Prüfungsleistung II, 1 Tag

  • Modul 4: Finanzierung und Kapitalmärkte, 6 Tage
  • Modul 5: Lebenszyklus, 7 Tage

  • Prüfungsleistung III, 1 Tag

Studienstufe II (Kompaktstudium Unternehmensführung)

Im Vordergrund steht hierbei die Vermittlung von Führungswissen. Der Fokus auf „Unternehmensführung“ geschieht vor dem Hintergrund der aktuellen Managementkrisen auch im Immobilienbereich und dem Ansinnen der Branche, diesen auf allen Ebenen entgegenzutreten. Führung selbst als funktionales Thema findet hier Anwendung auf immobilienspezifische Fallbeispiele (ICG-Richtlinien, GRI-Standards, etc.) mit Schwerpunkten Unternehmensführung, Wertemanagement, Corporate Governance, Compliance Management und Sustainability Reporting

  • 6 Präsenztage
  • 6 ECTS

Die Präsenzzeiten gliedern sich wie folgt:

  • Modul 6, Unternehmensführung, 6 Tage

Die Studienstufe III (Forschungsmethoden)

Im Modul „Forschungsmethoden“ werden Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens sowie fortgeschrittene statistische Fähigkeiten vermittelt, die dazu befähigen, im Rahmen der Master-Thesis den Anspruch einer Universität an wissenschaftliches Arbeiten zu erfüllen.

  • 6 Präsenztage
  • 24 ECTS

Die Präsenzzeiten gliedern sich wie folgt:

  • Modul 7, Forschungsmethoden, 6 Tage
  • Modul 8 Master-Thesis, 22 Wochen

Gemacht für alle die voran kommen möchten

Das berufsbegleitende Masterprogramm richtet sich an Führungs- und Führungsnachwuchskräfte, die mindestens zwei Jahre qualifizierte Berufserfahrung nach Beendigung eines Primärstudiums nachweisen können. Zum Masterprogramm qualifizieren sich Absolventen von Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien. Es setzt vorhandenes Interesse an internationalen Fragestellungen der Immobilienwirtschaftslehre voraus.

Ihre Betreuung ist uns wichtig

An der EBS erwarten Sie nicht nur exzellente Lehre und eine intensive Lernatmosphäre, sondern auch ein umfangreiches Serviceangebot. Wir möchten, dass Sie ein optimales Studienergebnis erzielen und Ihre Karriere erfolgreich vorantreiben können. Deshalb unterstützen wir Sie bei…

Voraussetzungen

Voraussetzungen & Bewerbung

Ihr Weg zu uns

Um zum Aufnahmeverfahren an der EBS Universität zugelassen zu werden, reichen Sie bitte folgende Unterlagen bei uns ein:

  • Nachweis der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife bzw. eines als gleichwertig anerkannten ausländischen Schulabschluss.

  • Nachweis nach § 54 Hessisches Hochschulgesetz (HHG) in Verbindung mit der Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen vom 16.12.2015 für Interessenten ohne allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife.

oder

  • Nachweis eines ersten berufsqualifizierenden Studienabschlusses an einer deutschen oder ausländischen Hochschule oder Nachweis über die Ablegung einer Eignungsprüfung an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht

  • Nachweis einer einschlägigen beruflichen Tätigkeit im Umfang von mindestens zwei Jahren und einer akademischen Vorleistungen von mindestens 240 ECTS.

Unser Aufnahmeverfahren

Das Studium an der EBS stellt hohe Anforderungen an Ihr mathematisches und sprachliches Vorwissen, Ihr logisch-analytisches Denkvermögen, Ihre Lern- und Leistungsbereitschaft sowie an Ihre Persönlichkeit. Ob Sie als Studierender an der EBS zugelassen werden, hängt von einem erfolgreichen Aufnahmeverfahren ab.

Das Personal Master Assessment (PMA) ist ein speziell von der EBS entwickeltes Standardverfahren und besteht aus einem 45-minütigen Interview. Eigens geschulte Beobachter (überwiegend Professoren und Dozenten der EBS) beurteilen sowohl die Motivation und sozialen Fähigkeiten als auch das Denk- und Abstraktionsvermögen sowie die Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten der Bewerber.

Die Entscheidung

Um Ihnen Planungssicherheit zu geben, informieren wir Sie unmittelbar nach der Auswertung des mündlichen Auswahlverfahrens, ob sie einen Studienplatz an der EBS erhalten.

Kosten & Finanzierung

Kosten & Studienfinanzierung

Erstklassige Ausbildung in privater Trägerschaft

Die Qualität der Lehre steht im Mittelpunkt: Die EBS steht für eine der besten Managementausbildungen im gesamten deutschen Sprachraum. Als Universität in privater Trägerschaft finanzieren wir uns dabei zu einem großen Teil aus Studiengebühren.

Studienstufe I (Kontaktstudium Immobilienökonomie)

  • Regulärer Preis* für Privatperson und Unternehmen ohne Vorsteuer-Abzugsberechtigung: 19.000 Euro
  • Regulärer Preis* für Unternehmen mit Vorsteuer-Abzugsberechtigung: 17.500 Euro

Studienstufe II (Kompaktstudium Unternehmensführung)

  • Regulärer Preis* für Privatperson und Unternehmen ohne Vorsteuer-Abzugsberechtigung: 3.600 Euro
  • Regulärer Preis* für Unternehmen mit Vorsteuer-Abzugsberechtigung: 3.300 Euro

Studienstufe III (Forschungsmethoden)

  • Regulärer Preis: 5.750 Euro
  • Inskriptionsgebühr: 690 Euro

Aufnahmegebühren

  • Personal Master’s Assessment: 100 Euro
  • Eignungsprüfung: 500 Euro
  • Validierungsprüfung: 500 Euro
Bewerben
Jetzt
bewerben
  1. Auswahl Studienprogramm
    Aufbaustudium

  2. Studienprogramm
    Master in Business mit Spezialisierung in Real Estate

  3. * Pflichtangaben