Headergrafik - Open Day Jura

Jurastudium

Ein innovatives Studium mit einem konservativen Ziel: Erfolg. Jura studieren an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht.

Die beruflichen Anforderungen an Juristen steigen. Was zählt in einem dynamischen Berufsfeld, ist mehr als nur fachliche Qualifikation: Potenzielle Arbeitgeber achten vor allem auf Kommunikations- und Verhandlungskompetenz, zudem stehen Auslands- und betriebswirtschaftliche Erfahrungen hoch im Kurs. Also genau das, was an der EBS gelehrt wird.


Sie studieren an einer der Top-Universitäten weltweit: Die EBS Universität erzielt in Hochschulrankings regelmäßig Spitzenplatzierungen.

Sie erhalten drei akademische Abschlüsse in weniger als fünf Jahren: Oberste Priorität des Studiums hat die Erste Juristische Prüfung (ehemals 1. Staatsexamen), auf die wir Sie intensiv vorbereiten. Mit dem Bachelor of Laws (LL.B.) erhalten Sie bei uns zudem schon nach drei Jahren einen attraktiven Abschluss. Im Anschluss können Sie sich für einen Master of Arts (M.A.) oder Master of Science (M.Sc.) an der EBS Business School entscheiden.

Sie begegnen Betriebswirtschaftlern auf Augenhöhe Eine Besonderheit sind die wirtschaftswissenschaftlichen Studienanteile an der EBS: Diese sind von Anfang an Teil des Studium. Dadurch können Sie in nur einem Semester einen Master in Business for Legal Professionals (M.A.) oder in nur einem Jahr einen Master (M.Sc.) in Finance, Management, Real Estate oder Automotive Management an der EBS Business School erwerben.

Sie gewinnen Praxiswissen mit echtem Mehrwert: Schon während des Studiums profitieren Sie von unserem Netzwerk an hochattraktiven Firmenpartnern. Die intensive Einbindung namhafter Kanzleien und Unternehmen in die Lehre sorgt dafür, dass Sie in engem Austausch mit der Praxis stehen und ab dem ersten Trimester ein eigenes Netzwerk aufbauen können.

Sie sammeln internationale Erfahrung an einigen der besten Hochschulen weltweit: Die EBS steht für Internationalität. Alle Studierenden verbringen das 7. Studientrimester im Ausland an einer von 97 Partneruniversitäten der EBS Universität.

Sie profitieren von hoher Lernqualität: Mit kleinen Lerngruppen und einer intensiven Betreuung wie z. B. mit Veranstaltungen “Erfolgreich Klausuren Schreiben” oder “Juristisches Lernen”, bieten wir Ihnen Hilfestellungen zur optimalen Vorbereitung auf Prüfungen und Ergebnisse mit Bestnoten.

Sie erhalten aktive Studien- und Karriereunterstützung: Das EBS Centre for Legal Education bringt Sie mit Coachings, Trainings und Beratung sowie durch Recruiting-Veranstaltungen, Netzwerkaktivitäten und die Vermittlung von Praktika schon während Ihres Studiums mit namhaften Kanzleien, Unternehmen und Organisationen in Kontakt.

Siri Pommer
Studienberatung Jurastudium
+49 611 7102 1589
+49 611 7102 10 1589
siri.pommer@ebs.edu
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden
Stimmen

BESTE VORBEREITUNG - Engagierte Professoren, eine familiäre Lernatmosphäre und ein durchdachtes methodisch-didaktisches Konzept sind beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche erste juristische Prüfung.

Markus Ogorek
Professor Dr. Markus Ogorek
Präsident der EBS Universität
Aufbau

Aufbau & Inhalte

Exzellent, tiefgründig und durchdacht.

Die EBS Universität bereitet Sie intensiv auf die Erste Juristische Prüfung (ehemals 1. Staatsexamen) vor und bietet Ihnen die Möglichkeit einer integrierten betriebswirtschaftlichen Zusatzqualifikation (M.A. oder M.Sc.). Ob als Rechtsanwalt, Richter oder Staatsanwalt oder in Unternehmen, Behörden und Organisationen: Absolventen der EBS Universität stehen alle Türen offen.


Gemacht für alle, die viel vorhaben: Jura kombiniert mit BWL.

Das Jurastudium ist in Trimester mit einer Vorlesungszeit von je zehn Wochen gegliedert. Das Grundstudium absolvieren Sie vom ersten bis vierten Trimester. Das direkt anschließende Hauptstudium umfasst einen Auslandsaufenthalt im 7. Trimester und geht ab dem 8. Trimester nahtlos in das Schwerpunktstudium über. Bereits nach drei Jahren erwerben Sie mit dem Bachelor of Laws (LL.B.) Ihren ersten berufsqualifizierenden Abschluss. Darüber hinaus erhalten Sie die Möglichkeit, an der EBS Business School eine betriebswirtschaftliche Zusatzqualifikation zu erwerben.

Im 10. Trimester beginnt die intensive Vorbereitung auf die Erste Juristische Prüfung (ehem. Staatsexamen), die im Anschluss an das 12. Trimester als sog. „Freischuss“ (§ 21 Abs.1 JAG Hessen) abgelegt werden kann. Ergänzend können die integrierten betriebswirtschaftlichen Studieninhalte mit einem Master in Business (M.A.) oder mit einem Master of Science (M.Sc.) abgeschlossen werden. In der vorlesungsfreien Zeit absolvieren Sie Praktika mit einer Gesamtdauer von drei Monaten.


Law School Studienverlauf

Zukunftsweisend mit Struktur: die Studieninhalte

  • Rechtswissenschaft

Die Vermittlung exzellenter juristischer Kenntnisse und Fertigkeiten steht im Zentrum der Ausbildung und orientiert sich am Idealbild des Volljuristen. Das Kerncurriculum besteht aus den Fächern Zivilrecht, Öffentliches Recht und Strafrecht. Im Schwerpunktbereichsstudium (LL.B.) liegt der Fokus auf dem Wirtschaftsrecht.

  • Betriebswirtschaft

Durch die enge Zusammenarbeit mit der EBS Business School erhalten Sie eine umfangreiche Zusatzqualifikation in BWL. Sie lernen, wirtschaftliche Zusammenhänge zu durchschauen und in Ihre Arbeit einzubeziehen.

  • Internationalität & Sprachen

Alle Studierenden verbringen das 7. Studientrimester an einer von 97 Partnerhochschulen der EBS im Ausland. Hier verbessern Sie Ihre Fremdsprachenkenntnisse und erwerben die Fähigkeit, rechtsvergleichende Bezüge zum ausländischen Recht herzustellen. Dabei bietet sich Ihnen die Chance, ein interkulturelles Netzwerk aufzubauen. Zusätzlich können Sie an der EBS eine weitere Sprache Ihrer Wahl erlernen oder vorhandene Sprachkenntnisse vertiefen (bspw. in Legal English, Legal French oder Legal Spanish).

  • Persönlichkeitsentwicklung

Fächerübergreifende persönlichkeitsbezogene Kompetenzen - der Blick über den Tellerrand, ethisches Handeln und Reflexion - sind wichtige Erfolgsfaktoren für die berufliche Laufbahn. Bei uns setzen Sie sich deshalb auch mit diesen grundlegenden Themen auseinander. Das Studium Universale beinhaltet zudem Methoden des Zeit- und Selbstmanagements, des Arbeitens im Team, der Stressbewältigung und des effektiven Lernens.

  • Beste Vorbereitung für beste Ergebnisse

Das methodisch-didaktische Konzept der EBS dient zur optimalen Vorbereitung auf das Examen und das spätere Berufsleben. Die Vorlesungen sind strukturiert, visualisiert und interaktiv. In Arbeitsgemeinschaften mit etwa zwanzig Studierenden findet die Nachbereitung und Verteifung statt. In Selbstlerngruppen mit etwa fünf Studierenden bereiten Sie kommende Vorlesungen vor. Zudem können Sie Ihre Klausuren mit unseren Professoren und Experten detailliert durchsprechen.


Ihre Betreuung ist uns wichtig

An der EBS erwarten Sie nicht nur exzellente Lehre und eine intensive Lernatmosphäre, sondern auch ein umfangreiches Serviceangebot. Wir möchten, dass Sie ein optimales Studienergebnis erzielen und mit exzellenten Karrierechancen in Ihr Berufsleben starten. Deshalb unterstützen wir Sie bei…

Partner & Förderer
Baker McKenzie
Clifford Chance
CMS Hasche Sigle
Commerzbank Aktiengesellschaft
de faria & partner
Deutsche Bank AG
DLA Piper
Freshfields Bruckhaus Deringer
Gleiss Lutz
HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Latham & Watkins LLP
Linklaters LLP
Marga und Kurt Möllgaard-Stiftung
NOERR LLP
NORTON Rose Fulbright LLP
Shearman & Sterling LLP
Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP
White & Case LLP
Voraussetzungen

Voraussetzungen & Bewerbung

Ihr Weg zu uns

Um zum Aufnahmeverfahren an der EBS Universität zugelassen zu werden, reichen Sie bitte folgende Unterlagen bei uns ein:

  • Tabellarischer Lebenslauf sowie ein Motivationsschreiben
  • Nachweis der allgemeinen Hochschulreife bzw. ein als gleichwertig anerkannter ausländischer Schulabschluss - liegt dieser noch nicht vor, können Sie sich auch mit den letzten beiden Halbsjahreszeugnissen bewerben
  • wenn vorhanden: Sprachnachweis über sehr gute Englischkenntnisse (TOEFL, IELTS oder ein vergleichbarer Nachweis)
  • wenn Sie nicht Muttersprachler sind: Sprachnachweis über sehr gute Deutschkenntnisse auf dem Niveau DSH 3 / TDN 5

Unser Aufnahmeverfahren

Das Studium an der EBS stellt hohe Anforderungen an Ihr sprachliches Vorwissen, Ihr logisch-analytisches Denkvermögen, Ihre Lern- und Leistungsbereitschaft sowie an Ihre Persönlichkeit. Ob Sie als Studierender an der EBS zugelassen werden, hängt von einer erfolgreichen Teilnahme am Aufnahmeverfahren ab. Dieses setzt sich für alle Bewerber aus verschiedenen Teilen zusammen:

  • Schriftlicher Test zur Prüfung von Studierfähigkeit und Potenzial
  • Strukturiertes Einzelinterview
  • Englischtest (wenn nicht vorab ein anderer Nachweis erbracht wurde)

Die Entscheidung

Ein Aufnahmeverfahren ist anstrengend und aufregend zugleich. Wir wissen das und entlasten unsere Bewerber, indem wir die Ergebnisse möglichst zeitnah kommunizieren. Das gibt frühe Planungssicherheit - für alle Beteiligten.


Schnell sein lohnt sich

Seien Sie einer der ersten Bewerber und sichern Sie sich einen Platz für das exklusive EBS Law Camp, unterstützt durch Gleiss Lutz. Dieses findet kurz vor Beginn Ihres Studiums statt und bietet über drei Tage die Gelegenheit, erste Einblicke in die juristische Arbeitswelt zu erhalten.

  • Verhandlungsworkshop bei der internationalen Großkanzlei Gleiss Lutz mit hochkarätigen Anwälten aus der Praxis
  • Besuch spannender Gerichtsverhandlungen (inkl. fachlicher Vor- und Nachbereitung)
  • Stadtführung durch Ihren neuen Studienort Wiesbaden
  • Sportveranstaltung und Teambuilding

Reichen Sie Ihre Bewerbung fristgerecht ein und sichern Sie sich als einer der ersten 40 Bewerber die Chance, bereits vor Beginn des Studiums erste Praxiserfahrung zu sammeln und Ihre Kommilitonen und Professoren kennenzulernen.


Aufnahmeverfahren & Bewerbungsfristen

  • 10.02.2017, Bewerbungsschluss 29.01.2017
  • 31.03.2017, Bewerbungsschluss 19.03.2017
  • 12.05.2017, Bewerbungsschluss 30.04.2017
  • 09.06.2017, Bewerbungsschluss 28.05.2017
  • 14.07.2017, Bewerbungsschluss 02.07.2017
Kosten & Finanzierung

Kosten & Studienfinanzierung

Erstklassige Ausbildung in privater Trägerschaft

Die Qualität der Lehre steht im Mittelpunkt: Die EBS steht für eine der besten Ausbildungen im gesamten deutschen Sprachraum. Als Universität in privater Trägerschaft finanzieren wir uns dabei zu einem großen Teil aus Studiengebühren.

  • Aufnahmeverfahren 100 Euro, bei zusätzlicher Teilnahme am Englischtest 150 Euro
  • Studiengebühr von 3.700 Euro pro Trimester
  • Einschreibegebühr einmalig 690 Euro

  • Studiengebühr von 5.550 Euro pro Semester für den Master in Business (M.A.)
  • Studiengebühr von 7.950 Euro pro Semester für den Master of Science (M.Sc.)

Gesamt: 45.090 Euro (bei einer Studiendauer von 12 Trimestern ohne Masterstudium)


Motivation und Leistung sind Ihr Antrieb

Exzellenten Bewerbern versuchen wir, unabhängig von ihrer wirtschaftlichen Situation, den Zugang zum Studium zu ermöglichen. Entscheidend sind hier Leistung, Motivation und Persönlichkeit. Die Auswahl an Finanzierungsmöglichkeiten eines Studiums sind vielfältig und oftmals ist eine Kombination der verschiedenen Optionen sinnvoll. Schauen Sie sich dazu unsere Studienfinanzierungsübersicht an oder werfen Sie einen Blick auf unsere Stipendien- und Finanzierungsseite und finden Sie heraus, welches Angebot am besten zu Ihnen passt.

  • Stipendien - Finanzielle und/oder ideelle Förderung, keine Rückzahlung, keine Zinsen

Die EBS selbst, aber auch unabhängige Stiftungen bieten Stipendien in verschiedener Art und Leistung an.

  • Bildungsfonds - Finanzielle und ggf. ideelle Unterstützung, Rückzahlung inklusive Zinsen, Rückzahlung startet erst nach dem Studienabschluss

Der Ehemaligen-Verein der EBS “EBS Alumni” unterstützt Studierende der EBS durch einen eigenen Bildungsfonds.

  • Finanzierung - Finanzielle Unterstützung durch Finanzinstitute, Rückzahlung inklusive Zinsen, Rückzahlung startet in der Regel bereits bei Vertragsabschluss

Eine klassische Finanzierung über Banken oder Sparkassen kann eine gute Option sein, um ein Studium komplett oder in Teilen zu finanzieren. Zum Beispiel mit dem KfW-Studienkredit oder dem Studienfinanzierungsmodell der Nassauischen Sparkasse.

Wir beraten Sie gerne. Sprechen Sie uns einfach an!

Video

EBS Law Camp 2016

Bewerben
Jetzt
bewerben
  1. Auswahl Studienprogramm
    Erststudium

  2. Studienprogramm
    Jurastudium

  3. * Pflichtangaben