Headergrafik - Programm-Module

FinTech Innovation

Zeitraum: 1. or 2. Semester
ECTS: 6

Modul Owner:
Prof. Rasa Karapandza, PhD

FinTech Innovation ist das heißeste Thema in der Finanzdienstleistungsbranche und berührt alle Aspekte der branchenspezifischen Transformation. Die Digitalisierung eines Finanzinstituts oder die Konkurrenz mit etablierten Akteuren erfordert einen interdisziplinären Ansatz. Damit FinTech-Unternehmer und -Investoren in der Lage sind, innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln oder zu bewerten, die Einnahmen generieren können, müssen sie über Kenntnisse in drei Schlüsselbereichen verfügen: Finanzen (quantitative Methoden und Behavioral Finance), Technologie (Künstliche Intelligenz, Blockchain, API) und Regulierung (MIFID2, PSD2, GRDP). In diesem Kurs werden wir diese drei Schlüsselbereiche abdecken und ihre Auswirkungen auf FinTech-Gründer und -Investoren, etablierte Finanzinstitute und Regulierungsbehörden untersuchen. Der Kurs behandelt detailliert Blockchain und Kryptowährungen, aber auch alle notwendigen Technologien, Schlagwörter und mathematische Methoden, die für ein tiefes Verständnis dieser neuen Technologien erforderlich sind: Kryptographie, RSA, Diffie-Hellman Key Exchange, Eulers Totient Funktion….. Der Kurs vermittelt den Teilnehmern auch ein tiefes Verständnis der Machine-Learning Algorithmen. Die Studierenden, die in den Kurs eingeschrieben sind, werden auch mit einigen der erfolgreichsten Fintech-Gründer in Europa in Kontakt kommen, darunter viele EBS Alumni, die versuchen werden, die Studierenden mit ihren persönlichen Geschichten und Erfahrungen zu inspirieren, um einen Mehrwert von Milliarden Dollar für sich und ihre Investoren zu schaffen. Mehr über den Kurs unter: [https://www.ebs.edu/en/news/master-in-finance-fintech-innovation-invest-in-your-future](FinTech Innovation ist das heißeste Thema in der Finanzdienstleistungsbranche und berührt alle Aspekte der branchenspezifischen Transformation. Die Digitalisierung eines Finanzinstituts oder die Konkurrenz mit etablierten Akteuren erfordert einen interdisziplinären Ansatz. Damit FinTech-Unternehmer und -Investoren in der Lage sind, innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln oder zu bewerten, die Einnahmen generieren können, müssen sie über Kenntnisse in drei Schlüsselbereichen verfügen: Finanzen (quantitative Methoden und Behavioral Finance), Technologie (Künstliche Intelligenz, Blockchain, API) und Regulierung (MIFID2, PSD2, GRDP). In diesem Kurs werden wir diese drei Schlüsselbereiche abdecken und ihre Auswirkungen auf FinTech-Gründer und -Investoren, etablierte Finanzinstitute und Regulierungsbehörden untersuchen. Der Kurs behandelt detailliert Blockchain und Kryptowährungen, aber auch alle notwendigen Technologien, Schlagwörter und mathematische Methoden, die für ein tiefes Verständnis dieser neuen Technologien erforderlich sind: Kryptographie, RSA, Diffie-Hellman Key Exchange, Eulers Totient Funktion….. Der Kurs vermittelt den Teilnehmern auch ein tiefes Verständnis der Machine-Learning Algorithmen. Die Studierenden, die in den Kurs eingeschrieben sind, werden auch mit einigen der erfolgreichsten Fintech-Gründer in Europa in Kontakt kommen, darunter viele EBS Alumni, die versuchen werden, die Studierenden mit ihren persönlichen Geschichten und Erfahrungen zu inspirieren, um einen Mehrwert von Milliarden Dollar für sich und ihre Investoren zu schaffen. Mehr zum Thema FinTech


Enthalten in:


Kurse in diesem Programm-Modul:

Kontakt
Rasa Karapandza
Inhaber Lehrstuhl für Finanzen
+49 611 7102 1244
+49 611 7102 10 1244
rasa.karapandza@ebs.edu
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden