Headergrafik - Law School

Beste Vorbereitung
für beste Prüfungsergebnisse

Mit dem Examinatorium bietet die EBS Law School ihren Studierenden vom zehnten bis einschließlich zwölften Trimester eine fest in das Curriculum integrierte intensive Vorbereitung auf die Staatliche Pflichtfachprüfung, den staatlichen Teil der Ersten Prüfung, an. Dadurch wird der Besuch eines externen Repetitoriums überflüssig.


Das Examinatorium der EBS Law School besteht aus einem Hauptkurs, einem Klausurenkurs sowie zwei Probeexamina:

  • Hauptkurs:
    Im Hauptkurs werden die gesamten examensrelevanten Inhalte in den drei Rechtsgebieten Zivilrecht, Öffentliches Recht und Strafrecht innerhalb eines Jahres noch einmal intensiv wiederholt, vertieft und aktualisiert.

  • Klausurenkurs:
    Parallel zum Hauptkurs findet ein Klausurenkurs statt, in dem wöchentlich eine Übungsklausur auf Examensniveau unter examensähnlichen Bedingungen gestellt wird. Diese Klausuren werden Zeitnah korrigiert und ausführlich besprochen. Die Studierenden können damit ihren individuellen Leistungsstand mit Blick auf die Anforderungen der schriftlichen Aufsichtsarbeiten im Rahmen der staatlichen Pflichtfachprüfung fortlaufend überprüfen.

  • Probeexamen:
    Am Ende des zehnten sowie am Ende des elften Trimesters wird ein Probeexamen angeboten, um die Anfertigung juristischer Klausuren unter examensnahen Bedingungen noch intensiver einzuüben. Innerhalb von sechs Tagen schreiben die Studierenden drei Klausuren im Zivilrecht, zwei Klausuren im Öffentlichen Recht und eine Klausur im Strafrecht.

Headergrafik - Bibliothek Law School
Kontakt
Christoph Wolf

Qualifikationsprofessor für Strafrecht und Strafprozessrecht

Beauftragter des Examinatoriums

+49 611 7102 2271
christoph.wolf@ebs.edu
Fabian Schäfer
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Examinatorium
+49 611 7102 2206
fabian.schaefer@ebs.edu
Max Mustermann
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Examinatorium
+49 611 7102 2287
katharina.hanke@ebs.edu