zurück
Professorin

Prof. Dr. Diane Robers

Forschungsschwerpunkte

  • Entrepreneurship
  • Innovation
  • Strategic Management

Curriculum Vitae

Prof. Dr. Diane Robers, geboren 1968 in Stuttgart ist seit 2011 Professorin an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht für Service Innovation und Corporate Entrepreneurship, seit 2016 Co-Direktorin des Strascheg Instituts für Innovation, Transformation und Entrepreneurship (SITE). Davor war sie in leitenden Positionen in der Praxis in Beratung, Industrie und im öffentlichen Bereich in Marketing, Business Development und Innovationsmanagment tätig. Ihren Track Record im Thema Service Innovation unterstreicht die Einführung eines Innovationsprozesses sowie verschiedene Beratungsprojekte im Thema Innovationsmanagement, -reporting und -controlling bei PwC, zuletzt als Head of Innovation Competence Center. Aktuell beschäftigt sie sich mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf neue Geschäftsmodelle und verschiedenen Ausprägungen von Corporate Entrepreneurship in Groß- und mittleren Unternehmen. Dr. Robers hat Betriebswirtschaftslehre in Mannheim studiert (Abschluss: Dipl.-Kfm.) und an der Universität der Bundeswehr promoviert (Abschluss: Dr. rer.pol.). Über ihre Tätigkeit hinaus engagiert sie sich u.a. im Expertenkreis für den Innovationsdialog der Bundesregierung und im Forschungs-, Innovations- und Technologieausschuss des BDI.

 

Publikationen


  • BANI-HAROUNI, N., HOMMEL, U., REICHE, E., ROBERS, D. I., BLUME, T. (2022). Governance von Corporate-Venture-Capital- Investitionen. Stellschraube für den Unternehmenserfolg? Corporate Finance, 07-08, pp. 236-240.


  • ROBERS, D. I., LEINS, P. (2021). Generationengerechte Altersvorsorge – Perspektiven für eine Neuordnung. Bank und Markt - Zeitschrift für Banking, Digitaler Sonderdruck, 50. Jahrgang (11/2021), pp. 2-5.
  • HANDERMANN, U., ROBERS, D. I., GLEICH, R. (2007). Innovationscontrolling im Dienstleistungssektor. Performance Excellence - Zeitschrift für Controlling und Innovationsmanagement (ZfCI), 2 (1), 32-37.


  • ROBERS, D. I., NEBE, A., MAJUS, J., GANZ, W. (2013). Produktivität in der Dienstleistungsentwicklung: Produktivitätsleitlinie (1 ed.). Stuttgard: Fraunhofer Verlag.
  • MÖLLER, K., MENNINGER, J., ROBERS, D. I. (2011). Innovationscontrolling: Erfolgreiche Steuerung und Bewertung von Innovationen. Stuttgart: Schäffer-Poeschel Verlag.
  • ROBERS, D. I. (1999). Integrierte Marketing-Kommunikation von Konzernen (1 ed.). Springer.


  • ROBERS, D. I., SANGWAN, V., SCHULZE, F. (in press). Servitization strategy: Path to successful service business-model in digital age. ISPIM Konferenzband 2020.


  • ROBERS, D. I., VON STAMM, B. (2022). Roles & responsibilities of government and public services in innovation. ISPIM Innovation Conference.
  • ROBERS, D. I. (2018). Künstliche Intelligenz - Disruptionspotenziale für neue Geschäftsmodelle. SITE Meetingpoint 2018.
  • ROBERS, D. I., FLEISCHER, M., RODEWIS, T. (2018). Corporate Entrepreneurship eines Regionalversicherers. Von Digitalen Initiativen bis zu New Business Models. G-Forum.
  • THIELE, P., KAISER, S., ROBERS, D. I., SCHLETZ, A. (2017). Self-directed and competency-based development practices: How should service companies in innovative settings configure their human resource management system to increase performance?. Frontiers 2017- Frontiers in Service Annual Conference Frontiers.
  • ROBERS, D. I. (2017). HR als Treiber der Digitalisierung?. Bitkom Konferenz "Fit für die Digitalisierung".


  • HABBEL, F.-R., ROBERS, D. I., STEMBER, J. (2022). Die innovative Kommune. Mindset, Konzepte, Ideen und Praxisbeispiele zukunftsorientierter Städte, Gemeinden und Landkreise. Springer Fachmedien Wiesbaden.


  • ROBERS, D. I. (2017). Individual, self-directed and competency-based: How service companies in innovative set-tings should configure personal development practices and styles to increase performance.


  • HOMMEL, U., BANI-HAROUNI, N., ROBERS, D. I., BLUME, T. (2022). European Corporate Venture Capital Value Impact Study. How successful European Companies create Value with Venture Investments (PwC). Retrieved from https://www.ebs.edu/de/news/studie-corporate-venture-capital-einheiten


  • FERBER, M., ROBERS, D. I. (2023). Innovationen für die Zukunft – Perspektiven für den Wissensstandort. Hanns-Seidel-Stiftung: Aktuelle Analysen.


  • ROBERS, D. I., FLEISCHER, M. (2022). Digitalisierung als Treiber für Intrapreneurship-Aktivitäten – Erkenntnisse aus der praktischen Umsetzung in einem Versicherungskonzern (1 ed.). In Rafaela Kraus, Tanja Kreitenweis, Brigita Jeraj (Eds.), Intrapreneurship (pp. 95-107). Springer Berlin Heidelberg.
  • ROBERS, D. I. (2022). Begegnungen mit der Zukunft – Wo liegen Innovationspotenziale im öffentlichen Sektor? (1 ed.). In Franz-Reinhard Habbel, Diane Robers, Jürgen Stember (Eds.), Die innovative Kommune (pp. 39-51). Springer Fachmedien Wiesbaden.
  • JUPPE, M., ROBERS, D. I., WALTHES, F. (2022). Smart Cities und Smart Homes – Chancen im New Normal (1 ed.). In Franz-Reinhard Habbel, Diane Robers, Jürgen Stember (Eds.), Die innovative Kommune (pp. 97-110). Springer Fachmedien Wiesbaden.
  • HABBEL, F.-R., ROBERS, D. I., STEMBER, J. (2022). Innovationsmanagement auf kommunaler Ebene – eine Zusammenfassung in 12 Thesen (1 ed.). In Franz-Reinhard Habbel, Diane Robers, Jürgen Stember (Eds.), Die innovative Kommune (pp. 375-387). Springer Fachmedien Wiesbaden.
  • ROBERS, D. I., PFALLER, I., WALTHES, F. (in press). Best Practices zu ESG-Kriterien im Bereich Kapitalanlage im Konzern Versicherungskammer. In Schäfer, H. et al. (Eds.). Springer.
  • ROBERS, D. I., GLEICH, R., MUNCK, C., TKOTZ, A. (in press). Innovationsmanangement und -controlling. In Zerres, C.: Handbuch Marketing-Controlling (Eds.). Springer.
  • ROBERS, D. I., BLUME, T., GLEICH, R. (2020). Corporate-Entrepreneurship Initiativen - Start-ups als neue Unternehmensstrategie. In Hölzle, K. et al (Eds.). Perspektiven des Entrepreneurship.
  • BAIERL, M., BRZOSKA, S., MARTINEZ, S., ROBERS, D. I., SCHLETZ, A., THIELE, P. (2018). Benchmarking für ein lebensphasenorientiertes Kompetenzmanagement in der Informations- und Kommunikationsbranche. In Hasebrook, J. P.; Zinn, H.; Schletz, A. (Eds.), Lebensphasen und Kompetenzmanagement: Ein Berufsleben lang Kompetenzen erhalten und entwickeln (pp. 111-130). Springer.
  • THIELE, P., ROBERS, D. I., ROSENTHAL, M., BLUME, T. (2017). Kompetenzmanagement bei Konzernen in der IKT-Branche. Konzerncontrolling 2020. In Haufe-Lexware (Ed.). Freiburg: Haufe Verlag.
  • ROBERS, D. I., SCHULZE, M. (2017). Gut geplant und dann zerstört - Disruption trifft klassische Innovationssteuerung (1 ed.). In B. Schwenker & B. Dauner-Lieb (Ed.), Gute Strategie: Der Ungewissheit offensiv begegnen Eine neue Agenda strategischer Führung - entwickelt mit der EBS Universität für Wirtschaft und Recht (pp. 99-109). Frankfurt am Main: Campus Verlag.
  • MUNCK, J. C., ROBERS, D. I. (2017). Welchen Beitrag leistet Design Thinking in Unternehmen (2. Aufl. ed.). In M. Blatt & E. Sauvignon (Ed.), Wo ist das Problem?: Mit Design Thinking Innovationen entwickeln und umsetzen (pp. 194 - 198). Vahlen Verlag.
  • ROBERS, D. I., SCHULZE, M. (2017). Gut geplant und dann zerstört - Disruption trifft klassische Innovationssteuerung. Frankfurt/M.: Schwenker, B., & Dauner-Lieb, B. (Eds.): Gute Strategie – Der Ungewissheit offensiv begegnen.
  • GLEICH, R., ROBERS, D. I. (2016). Umsetzung und Controlling einer Kommunikationsstrategie mit der Balanced Scorecard (1 ed.). In F.-R. Esch, T. Langner & M. Bruhn (Eds.), Handbuch Controlling der Kommunikation (pp. 139-162). Wiesbaden: Handbuch Controlling der Kommunikation.
  • ROBERS, D. I., RUINER, H., BLUME, T. (2016). SMART OpEx: Die digitale Agenda für den COO im Finanz- und Versicherungswesen (1 ed.). In R. Gleich, H. Losbichler & R. M. Zierhofer (Eds.), Unternehmenssteuerung im Zeitalter von Industrie 4.0. Wie Controller die digitale Transformation erfolgreich steuern (pp. 171-185). München: Unternehmenssteuerung im Zeitalter von Industrie 4.0: Wie Controller die digitale Transformation erfolgreich steuern.
  • MUNCK, J. C., ROBERS, D. I. (2015). Innovation Performance Measurement – Auf die richtigen Kennzahlen kommt es an. In R. Gleich & C. Schimank (Ed.), Der Controlling-Berater (pp. 47-62). Freiburg: Haufe Verlag.
  • ROBERS, D. I., GLEICH, R. (2013). Performance Measurement bei Logistikdienstleistern - Strategieimplementierung mit der Balanced Scorecard (2. Aufl. ed.). In Schneider, C. (Eds.), Controlling für Logistikdienstleister. Konzepte, Instrumente, Anwendungsbeispiele, Trends (pp. 214-223). DVV Media.
  • ROBERS, D. I. (2009). The future of innovation is in services. The future of innovation (1 ed.). In Von Stamm, B. & Trifilova, A (Eds.), The future of innovation (pp. 384-385). Surrey: Gower Publishing.
  • ROBERS, D. I. (2008). Integrierte Marketing-Kommunikation. Handbuch Sponsoring. Erfolgreiche Marketing- und Markenkommunikation. In Bagusat, A., Marwitz. C. & Vogl, M. Erich (Eds.), Handbuch Sponsoring. Erfolgreiche Marketing- und Markenkommunikation (pp. 179-188). Berlin: Erich Schmidt Verlag.
  • SCHOLICH, M., ROBERS, D. I. (2007). Vom Beginner zum Professional – Innovation bei PricewaterhouseCoopers. Innovationsmanagement in der Serviceindustrie. Grundlagen, Praxisbeispiele und Perspek-tiven. In Schmidt, K., Gleich, R. & Richter (Eds.), Innovationsmanagement in der Serviceindustrie: Grundlagen. Praxisbeispiele und Perspektiven (pp. 325-338). Freiburg: Haufe Verlag.
  • MENNINGER, J., ROBERS, D. I. (2006). Markenwert – Paradigmenwechsel im Marketing?. In Herbrand, N. O. & Röhrig, S. (Eds.), Die Bedeutung der Tradition für die Markenkommunikation (pp. 241-259). Edition Neues Fachwissen.


  • ROBERS, D. I., KOLB, A., WALTHES, F. (2023). Gerechte und angemessene Versorgung im Alter. Behörden Spiegel.
  • ROBERS, D. I., FLEISCHER, M., WALTHES, F. (2023). Aufklärung 4.0: Wie beeinflusst KI die (Kranken)Versicherung? (I.). Zeitschrift für Versicherungswesen.
  • FLEISCHER, M., ROBERS, D. I., WALTHES, F. (2023). Aufklärung 4.0: Wie beeinflusst KI die (Kranken)Versicherung? (II.). Zeitschrift für Versicherungswesen.
  • REICHARDT, S., ROBERS, D. I., WALTHES, F. (2022). Extremwetterschäden – Prävention hilft Risiken abzusichern. Zeitschrift für Versicherungswesen.
  • ROBERS, D. I., WALTHES, F. (2020). Versicherungswirtschaft im Zeichen der Disruption. VC-Magazin.
  • ROBERS, D. I., LISCHKA-WITTMANN, S. (2020). Service Innovation in der medizinischen Information. Monitor Versorgungsforschung, Deutschland.
  • ROBERS, D. I. (2019). Start-ups in der Medienbranche, in: German Entertainment and Media Outlook 2019-2023.
  • ROBERS, D. I., SPIELEDER, S. (2019). Die Potenziale von KI - aktuelle Einsatzmöglichkeiten und Grenzen am Beispiel Versicherungswesen. Zeitschrift für Versicherungswesen.
  • ROBERS, D. I., HEENE, R. (2019). Mehr Tempo in der Weiterbildung.
  • ROBERS, D. I., KRÄNZLER, F. (2018). Zukuftspotenziale digitaler Ökosysteme - Chancen im Verbund., Deutschland.

Kontakt

Ihre Anliegen

Sie haben eine allgemeine Anfrage an uns?

Lassen Sie uns gerne eine Nachricht über das allgemeine Kontaktformular zukommen.

 

Sie haben Fragen rund um das Thema Studium an der EBS?

Nutzen Sie bitte unser Formular der Studienberatung.

 

Sie haben Fragen zu unseren Weiterbildungsprogrammen?

Treten Sie gerne mit dem Team der EBS Executive School in Kontakt.

Kontakt zu unseren Schools


Rheingaustraße 1
65375 Oestrich-Winkel
Deutschland
+49 611 7102 00 info@ebs.edu Anfahrt planen


Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden
Deutschland
+49 611 7102 00 info@ebs.edu Anfahrt planen


Hauptstraße 31
65375 Oestrich-Winkel
Deutschland
+49 611 7102 00 info.es@ebs.edu Anfahrt planen

Infomaterial bestellen

Bestellen Sie Ihr Infomaterial

Bestellen Sie kostenlos Infomaterial zu unseren Studiengängen und informieren Sie sich ganz unverbindlich über:

  • Studieninhalte
  • Zulassungsvoraussetzungen
  • Studiengebühren
  • Finanzierungsmöglichkeiten