zurück
Qualifikationsprofessor

Prof. Dr. Matthias Friehe

Qualifikationsprofessur für Staats- und Verwaltungsrecht

Forschungsschwerpunkte

  • Staatskirchen- bzw. Religionsverfassungsrecht
  • Parlamentsrecht
  • Wahlrecht und Wahlprüfung
  • Staatsangehörigkeitsrecht
  • Kulturgüterschutz
  • Beamtenrecht

Curriculum Vitae

Prof. Dr. Matthias Friehe studierte Rechtswissenschaften und Philosophie in Marburg, Kaliningrad und Poitiers. Das Studium schloss er 2014 als Landesbester mit der Ersten Juristischen Prüfung ab. Anschließend war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Steffen Detterbeck tätig und absolvierte das Referendariat. Seine mit dem Fakultäts- und Universitätspreis der Philipps-Universität Marburg ausgezeichnete Dissertation setzt sich kritisch mit der privilegierten Stellung der Kirchen in Deutschland auseinander. 2018 wurde Friehe auf die Qualifikationsprofessur für Staats- und Verwaltungsrecht an der EBS Law School berufen. Seit 2020 ist er außerdem Leiter der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Sektion der Görres-Gesellschaft. Als Alumnus der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Studienstiftung des deutschen Volkes wirkt er an der Auswahl für die Begabtenförderung mit.

Publikationen


  • FRIEHE, M. (2019). Dienstherrnfähigkeit der Kirchen. Berlin: Duncker & Humblot.
  • FRIEHE, M. (2013). Völkerrechtliche Haftung im Kulturgüterschutzrecht. Peter Lang Verlag.


  • FRIEHE, M. (2022). § 7 Staatsangehörigkeit, Staatsvolk in Bund und Ländern, Unionsbürgerschaft (2. Auflage ed.). In Stern/Sodan/Möstl (Ed.), Das Staatsrecht der Bundesrepublik Deutschland im europäischen Staatenverbund Bd. I (pp. 321-356). München: C.H. Beck Verlag.
  • FRIEHE, M. (2022). § 105 Schutz der Staatsangehörigkeit (2. Aufl. ed.). In Stern/Sodan/Möstl (Ed.), Das Staatsrecht der Bundesrepublik Deutschland im europäischen Staatenverbund Bd. IV (pp. 209-224). München: C.H. Beck Verlag.
  • FRIEHE, M. (2022). § 106 Recht zum Aufenthalt im Staatsgebiet und Freizügigkeit (2. Aufl. ed.). In Stern/Sodan/Möstl (Ed.), Das Staatsrecht der Bundesrepublik Deutschland im europäischen Staatenverbund Bd. IV (pp. 225-254). München: C.H. Beck Verlag.
  • FRIEHE, M. (2022). § 107 Auslieferungsverbot (2. Aufl. ed.). In Stern/Sodan/Möstl (Ed.), Das Staatsrecht der Bundesrepublik Deutschland im europäischen Staatenverbund Bd. IV (pp. 255-275). München: C.H. Beck Verlag.
  • FRIEHE, M. (2022). § 6 V. Gemeindevertreter. In Conrad/Grünewald/Kalscheuer/Milker (Ed.), Handbuch Öffentlich-rechtliches Äußerungsrecht (pp. 199-203). München: C.H. Beck Verlag.
  • FRIEHE, M. (2022). § 8 IV. Kirchen und andere öffentlich-rechtliche Religionsgemeinschaften. In Conrad/Grünewald/Kalscheuer/Milker (Ed.), Handbuch Öffentlich-rechtliches Äußerungsrecht (pp. 275-286). München: C.H. Beck Verlag.
  • FRIEHE, M. (2022). § 10 VII. Wahlprüfungsbeschwerde. In Conrad/Grünewald/Kalscheuer/Milker (Ed.), Handbuch Öffentlich-rechtliches Äußerungsrecht (pp. 353-368). München: C.H. Beck Verlag.
  • FRIEHE, M. (2022). § 94 Vertretung durch Gewerkschaften und Berufsverbände (14. ed.). In Brinktrine/Masuch (Ed.), BeckOK Beamtenrecht Hessen. München: C.H. Beck Verlag.
  • FRIEHE, M. (2022). § 95 Beteiligung der Spitzenorganisationen (§ 53 Beamtenstatusgesetz) (14 ed.). In Brinktrine/Masuch (Ed.), BeckOK Beamtenrecht Hessen. München: C.H. Beck Verlag.
  • FRIEHE, M. (2022). § 96 Befugnisse des für das Dienstrecht zuständigen Ministeriums (18 ed.). In Brinktrine/Masuch (Ed.), BeckOK Beamtenrecht Hessen. München: C.H. Beck Verlag.
  • FRIEHE, M. (2022). § 98 Landespersonalkommission, Aufgaben (21 ed.). In Brinktrine/Masuch (Ed.), BeckOK Beamtenrecht Hessen. München: C.H. Beck Verlag.
  • FRIEHE, M. (2022). § 99 Zusammensetzung (17 ed.). In Brinktrine/Masuch (Ed.), BeckOK Beamtenrecht Hessen. München: C.H. Beck Verlag.
  • FRIEHE, M. (2022). § 101, Vorsitz, Geschäftsordnung (21 ed.). In Brinktrine/Masuch (Ed.), BeckOK Beamtenrecht Hessen. München: C.H. Beck Verlag.
  • FRIEHE, M. (2018). Facebook, Twitter und Regierung, Neue Medien und regierungsamtliche Kommunikation zwischen Öffentlichkeitsarbeit und Parteipolitik. (pp. 81-122). Uhle (Hrsg.), Information und Einflussnahme, Gefährdungen der Offenheit des demokratischen Willensbildungsprozesses.
  • FRIEHE, M. (2017). Das Religionsverfassungsrecht vor den Herausforderungen der Globalisierung. (pp. 13-37). Piecha et al. (Hrsg.), Rechtskultur und Globalisierung, 57. Assistententagung Öffentliches Recht Hagen, Baden-Baden 2017.
  • FRIEHE, M. (2014). Diskursive Gerichtsöffentlichkeit. (pp. 1-40). Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft (Hrsg.), Von der Kontrolle des Gerichts zur Befriedigung des Informationsbedürfnisses der Gesellschaft, 2014.
  • FRIEHE, M. (2013). Wahlrechtsgrundsätze und Mandatsverständnis: Die verfassungsrechtliche Zulässigkeit von Frauenquoten in der Politik. (pp. 383-399). FS Wagner (2013).


  • FRIEHE, M. (2021). Wir sind ein Volk - Die landesverfassungsrechtliche Rechtsprechung zur Parité. Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht, 2021, pp. 39-43.
  • FRIEHE, M. (2020). Löschen und Sperren in sozialen Netzwerken. Neue Juristische Wochenschrift, 2020, pp. 1697-1702.
  • FRIEHE, M. (2020). Der Körperschaftsstatus der Kirchen - ein rätselhaftes Missverständnis. Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht, 2020, pp. 1388-1392.
  • FRIEHE, M. (2016). Straßenrechtliche Wahlkampflenkung? Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht, 2016, pp. 887-891.
  • FRIEHE, M. (2015). Semesterbeiträge und Hessische Verfassung. Zeitschrift für Landes- und Kommunalrecht Hessen Rheinland-Pfalz Saarland, 2015, 305-310.
  • FRIEHE, M. (2014). Freies Geleit für Edward Snowden? Die Öffentliche Verwaltung, 2014, 601-608.
  • FRIEHE, M. (2014). Christian Wolff und Edward Snowden? Marburg Law Review, 2014, 84-86.


  • FRIEHE, M. (2020). Anmerkung zu BVerfG, Urt. v. 9.6.2020, 2 BvE 1/19. Neue Juristische Wochenschrift.
  • FRIEHE, M. (2020). Anmerkung zu BVerwG, Urt. v. 3.6.2020, 3 C 21/19. Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht.
  • FRIEHE, M. (2018). Anmerkung zu BVerfG, Urt. v. 27.2.2018, 2 BvE 1/16. Neue Juristische Wochenschrift.
  • FRIEHE, M. (2014). Anmerkung zu BVerwG, Urt. v. 27.2.2014, 2 C 19/12. Juristenzeitung.


  • FRIEHE, M. (2022). Polarisierung des Politischen. Gesellschaftliche Herausforderungen und institutionelle Konsequenzen. Duncker & Humblot, Berlin.


  • FRIEHE, M. (2022). Handbuch des Polizeirechts. Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht.

Kontakt Ihre Anliegen

Sie haben eine allgemeine Anfrage an uns?

Lassen Sie uns gerne eine Nachricht über das allgemeine Kontaktformular zukommen.

 

Sie haben Fragen rund um das Thema Studium an der EBS?

Nutzen Sie bitte unser Formular der Studienberatung.

 

Sie haben Fragen zu unseren Weiterbildungsprogrammen?

Treten Sie gerne mit dem Team der EBS Executive School in Kontakt.

Kontakt zu unseren Schools


Rheingaustraße 1
65375 Oestrich-Winkel
Deutschland
+49 611 7102 00 info@ebs.edu Anfahrt planen


Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden
Deutschland
+49 611 7102 00 info@ebs.edu Anfahrt planen


Hauptstraße 31
65375 Oestrich-Winkel
Deutschland
+49 611 7102 00 info.es@ebs.edu Anfahrt planen

Infomaterial bestellen Bestellen Sie Ihr Infomaterial

Kontakt Studienberatung


+49 611 7102 1584
Montag - Donnerstag 09:00 - 17:00 Uhr
Freitag 09:00 - 15:00 Uhr

Oder nutzen Sie unser Formular

Bestellen Sie kostenlos Infomaterial zu unseren Studiengängen und informieren Sie sich ganz unverbindlich über:

  • Studieninhalte
  • Zulassungsvoraussetzungen
  • Studiengebühren
  • Finanzierungsmöglichkeiten