Headergrafik - Executive Education

Intensivstudium Gesundheitsökonomie

Nächster Starttermin: September 2020

Empowering you to shape the future… Gestalten Sie mit der EBS Universität Ihre Karriere im Gesundheitswesen - einer Branche mit einem Umsatz von über 250 Milliarden Euro im Jahr, d.h. einem der größten Wirtschaftszweige in Deutschland. Eingebunden in europäische und zunehmend amerikanische Entwicklungen beherrschen gesundheitspolitische Themen und Fragestellungen das soziale und unternehmerische Handeln. Neue Entwicklungen, sich laufend verändernde Rahmenbedingungen sowie ständig steigende Erwartungshaltungen sind an Stelle von Kontinuität und Beständigkeit getreten. Es gilt interdisziplinär vorzugehen und neue, effiziente Versorgungs- und Organisationsstrukturen zu finden.

Voraussetzung dafür sind eine fundierte Ausbildung und die permanente Weiterbildung aller Entscheidungsträger in betriebswirtschaftIichen, gesundheitsökonomischen, rechtlichen und sozialökonomischen Gebieten. Nur wenn Sie die komplexen branchenspezifischen Zusammenhänge verstehen und die aktuellen wirtschaftswissenschaftliche Instrumente beherrschen, werden Sie auch zukünftig fähig sein, neue Organisations- und Versorgungsformen mitgestalten zu können. Der Gesundheitsökonom im dritten Jahrzehnt des neuen Jahrtausends muss komplexe Strukturen mitgestalten, Chancen und Risiken erkennen sowie Trends und Umbrüche analysieren. Dazu bedarf es fundierter Kenntnisse über die Bedingungen, Beteiligten und Managementmethoden des gegenwärtigen Gesundheitssystems.

Das berufsbegleitende Intensivstudium Gesundheitsökonom an der EBS Universität vermittelt genau dieses benötigte Wissen mit dem besonderen Mix aus brandaktueller Erkenntnis aus Forschung und Lehre und praxisnahen Lernkonzepten. Die Schwerpunkte des Intensivstudiums sind die Themenbereiche Gesundheitsversorgung und Versicherungssysteme, das Krankenhaus als betriebswirtschaftliches System, Versorgungssysteme und betriebswirtschaftliche Grundlagen des Gesundheitswesens. Darüber hinaus erarbeiten wir gemeinsam, wie Sie als Teilnehmer Ihre Karriere im Gesundheitswesen so ausrichten können, dass Sie die Zukunft Ihrer Branche erfolgreich mit gestalten. Dieses Know-how vermittelt das berufsbegleitende Intensivstudium der EBS Universität für Leistungserbringer im Gesundheitswesen.

Programm im Überblick: 4 Module / 24 ECTS / 20 Präsenztage

Prüfungsleistung: Drei Modulabschlussklausuren und eine praxisbezogene Zertifikatsarbeit inkl. Verteidigung


Abschluss

Nach erfolgreicher Absolvierung erhält der Teilnehmer den Zertifikatsabschluss Gesundheitsökonom (EBS).


Zielgruppe

Experten und Führungspersonen im Gesundheitswesen, welche für die effiziente Wahrnehmung ihrer Führungsaufgaben aktuelles Gesundheitsökonomiewissen benötigen.

Branchen: Vor allem Medizin und Pharmazie, aber auch Interessenten aus andere Naturwissenschaften, Jura und Betriebswirtschaft.


Kosten

Die Studiengebühren betragen 10.990 €. Diese Leistung ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit.


Dauer

Das Programm besteht aus zwei Semestern mit 4 Modulen, die sich zusammen über acht Monate erstrecken. Die Vorlesungen finden in 3-Tages-Blöcken von Donnerstag bis Samstag statt. Insgesamt umfasst das Intensivstudium Gesundheitsökonomie 20 Tage.


Sonstiges

Es besteht für Sie die Option der Einbindung in den Master-Abschluss Executive MBA Health Care Management. Der Studiengang Gesundheitsökonomie ist als Studienstufe 1 im Studienprogramm Executive MBA Health Care Management enthalten. Weitere Informationen zum Degree Programm erhalten Sie hier: Executive MBA Health Care Management