zurück
Professor

Prof. Dr. Paul Pronobis

Forschungsschwerpunkte

  • Financial Accounting
  • Financial Analysis
  • Auditing
  • Management Accounting
  • Corporate Finance

Curriculum Vitae

Professor Dr. Paul Pronobis ist seit 2021 Professor für Financial Accounting an der EBS Business School. Er ist außerdem Fakultätsmitglied an der ESCP Business School Paris, der University of Texas at Austin, der Indiana University Bloomington, dem Rollins College Orlando und der Freie Universität Berlin. Die Forschungsinteressen von Professor Pronobis umfassen Finanzberichterstattung, Finanzanalyse, Unternehmensbewertung und Wirtschaftsprüfung. Seine Forschung wurde in führenden Fachzeitschriften wie dem Review of Accounting Studies (RAST), dem European Accounting Review (EAR) und dem Journal of Accounting and Public Policy (JAPP) veröffentlicht. Er lehrt Bilanzanalyse, Bilanzierung von Fusionen, Übernahmen und Investitionen sowie IFRS und Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Publikationen


  • PRONOBIS, P., SCHAEUBLE, J. (2022). Foreign Ownership and Audit Fees in European Listed Firms. European Accounting Review, 31 (3), 575-602.
  • PRONOBIS, P., DEMMER, M., YOHN, T. (2019). Mandatory IFRS Adoption and Analyst Forecast Accuracy: The Role of Financial Statement-based Forecasts and Analyst Characteristics. Review of Accounting Studies, 24, 1022-1065.
  • RUHNKE, K., PRONOBIS, P., MICHEL, M. (2018). Effects of Audit Materiality Disclosures: Evidence from Credit Lending Decision Adjustments. Betriebswissenschaftliche Forschung und Praxis, 4.
  • DAUTH, T., PRONOBIS, P., SCHMID, S. (2017). Exploring the Link Between Internationalization of Top Management and Accounting Quality: International Experience of the CFO Matters. International Business Review, Vol. 26, Issue 1.
  • KAYA, D., PRONOBIS, P. (2016). The Benefits of Structured Data across the Information Supply Chain: Initial Evidence on XBRL Adoption and Loan Contracting of Private Firms. Journal of Accounting and Public Policy, Vol. 35, Issue 4.
  • PRONOBIS, P., KRAUSS, P., ZÜLCH, H. (2015). Abnormal Audit Fees and Audit Quality: Initial Evidence from the German Audit Market. Journal of Business Economics, Vol. 85, Issue 1.
  • RUHNKE, K., PRONOBIS, P., MICHEL, M. (2013). Entscheidungsnützlichkeit von Wesentlichkeitsinformationen im Rahmen von Kreditvergabeentscheidungen - Ergebnisse einer Befragung deutscher Bankenvertreter. Die Wirtschaftsprüfung, 22, 1076-1083.
  • PRONOBIS, P., ZÜLCH, H. (2011). The Predictive Power of Comprehensive Income and its Individual Components Under IFRS. Problems and Perspectives in Management, 9 (4), 72-88.
  • ZÜLCH, H., KRAUSS, P., PRONOBIS, P. (2010). Eine empirische Analyse ausgewählter Börsenindizes (DAX, MDAX, SDAX, TecDAX). Die Wirtschaftsprüfung, 8/2010, 397-404.
  • PRONOBIS, P., SCHWETZLER, B., SPERLING, M., ZÜLCH, H. (2009). The Development of Earnings Quality in Germany and its Implication for Further Research. A quantitative empirical analysis of German listed companies. Corporate Ownership and Control, 7 (1), 434-455.


  • FISCHER, D., PRONOBIS, P. (2013). Der Standardentwurf Insurance Contracts (ED/2013/7). Praxis der internationalen Rechnungslegung, 8, 263-264.
  • FISCHER, D., PRONOBIS, P. (2013). Der Standardentwurf Regulatory Deferral Accounts (ED/2013/5). Praxis der internationalen Rechnungslegung, 7, 230-231.
  • FISCHER, D., PRONOBIS, P. (2013). Neue Standardentwürfe zur Konzernbilanzierung. Praxis der internationalen Rechnungslegung, 2/2013, 62-63.
  • PRONOBIS, P., SCHWETZLER, B., SPERLING, M., ZÜLCH, H. (2010). Trends in der Ergebnisqualität (earnings quality) deutscher Jahresabschlüsse – Teil 2: Kapitalmarktrelevanz von Ergebnisgrößen. Corporate Finance, 3/2010, pp. 165-169.
  • PRONOBIS, P., SCHWETZLER, B., SPERLING, M., ZÜLCH, H. (2010). Trends in der Ergebnisqualität (earnings quality) deutscher Jahresabschlüsse – Teil 1: Quantitativ empirische Untersuchung rechnungswesenbasierter Ergebnismaßgrößen. Corporate Finance, 2/2010, pp. 93-99.
  • ZÜLCH, H., PRONOBIS, P. (2010). Die neuen US-GAAP - Auswirkungen des FASB Accounting Standards Codification™-Project (FASB ASC). Der Betrieb, 50/2009, pp. 2669-2671. Düsseldorf.
  • ZÜLCH, H., PRONOBIS, P., KRAUSS, P. (2009). Gefährdung der Unabhängigkeit des Abschlussprüfers durch einen zu hohen Anteil nicht abschlussprüfungsbezogener Leistungen?. Theorie und empirische Untersuchung ausgewählter Börsenindizes im Hinblick auf Indikatoren für die Befangenheit des Abschlussprüfers. Zeitschrift für Corporate Governance, 5/2009, pp. 226-230.
  • ZÜLCH, H., PRONOBIS, P. (2009). Bevorstehender Paradigmenwechsel in der Darstellung eines IFRSAbschlusses. Die angedachten Änderungen im Rahmen des Konvergenzprojekts Financial Statement Presentation (Phase B) von IASB und FASB. Zeitschrift für internationale und kapitalmarktorientierte Rechnungslegung, 10/2009, pp. 555-565.
  • ZÜLCH, H., FISCHER, D., PRONOBIS, P. (2009). Das Diskussionspapier „Revenue Recognition in Contracts with Customers“: Befund der möglichen Änderungen bei der Ertragsrealisation nach IFRS. Der Betrieb, 37/2009, pp. 1941-1946. Düsseldorf.
  • FISCHER, D., PRONOBIS, P. (2009). Das Diskussionspapier Preliminary Views on Financial Statement Presentation des IASB und FASB. Praxis der internationalen Rechnungslegung, 9/2009, 274-276.
  • PRONOBIS, P., ZÜLCH, H. (2008). Das “Joint Financial Statement Presentation Project“ von IASB und FASB. Praxis der internationalen Rechnungslegung, 4/2008, 302-304.
  • ZÜLCH, H., PRONOBIS, P. (2007). Gewährung einstweiligen Rechtsschutzes betreffend die Anordnung der Fehlerveröffentlichung im Enforcementverfahren – Anmerkungen zum Urteil des OLG Frankfurt/ M. vom 14.06.2007 – WpÜG 1/2007. Steuern und Bilanzen, 22/2007, 863-867.
  • ZÜLCH, H., PRONOBIS, P. (2007). Die Bilanzierung von Customer Loyalty Programmes gemäß IFRIC 13 – Die Neuregelung im Lichte der bislang geführten Diskussion. Zeitschrift für internationale und kapitalmarktorientierte Rechnungslegung, 11/2007, pp. 587-598.
  • ZÜLCH, H., PRONOBIS, P. (2007). Die Bilanzierung von Kundenbindungsprogrammen (Customer Loyalty Programmes) gem. IFRIC 13. Praxis der internationalen Rechnungslegung, 8/2007, 228-230.


  • PRONOBIS, P. (2011). Die Neugestaltung des Performance Reporting nach IFRS, Empirische Untersuchung für den deutschen Aktienmarkt. WILEY Thesis.
  • PRONOBIS, P. (2007). Das Umsatzkostenverfahren im internationalen Vergleich – Beschreibung des Aufbaus sowie der einzelnen Posten nach HGB, IFRS und US-GAAP. Sternenfels: Verlag Wissenschaft & Praxis Dr. Brauner GmbH.


  • PRONOBIS, P., BABBEL, M., HUNDSDOERFER, J. (2022). Using Large Shareholder Characteristics to Analyze Investor-Level Tax Effects on Corporate Leverage.
  • PRONOBIS, P., BABBEL, M. (2022). Does Crisis-Induced Fee Pressure Prevent Auditors from Pricing Risk? Evidence from the Recent Financial Crisis.
  • PRONOBIS, P., BRONSON, S. N., SCHROEDER, J. H. (2022). Does the Provision of Non-Audit Services Impair Audit Quality? Solving the Puzzle Using Cross-Country Evidence.
  • PRONOBIS, P., STAEHLE, M. (2022). Uncertainty and the Willingness of Investors to Anticipate Possible Losses: A Behavioral Explanation for Conservatism Accounting?.


  • PRONOBIS, P., VENUTI, F. (2021). Accounting for Sustainability: Current Initiatives to Standardize ESG Reporting. In Bunkanwanich, P.; Lüdecke-Freund, F.; Razmdoost, K.; Ben Slimane, S. (Eds.), Better Business: Creating Sustainable Value. ESCP Impact Papers.
  • PRONOBIS, P., LUI, G., VENUTI, F. (2020). Accounting implications of the COVID-19 outbreak. In Bunkanwanicha, P.; Coeurderoy, R.; Ben Slimane, S. (Eds.), Managing a Post-Covid19 Era. ESCP Impact Papers.

Kontakt Ihre Anliegen

Sie haben eine allgemeine Anfrage an uns?

Lassen Sie uns gerne eine Nachricht über das allgemeine Kontaktformular zukommen.

 

Sie haben Fragen rund um das Thema Studium an der EBS?

Nutzen Sie bitte unser Formular der Studienberatung.

 

Sie haben Fragen zu unseren Weiterbildungsprogrammen?

Treten Sie gerne mit dem Team der EBS Executive School in Kontakt.

Kontakt zu unseren Schools


Rheingaustraße 1
65375 Oestrich-Winkel
Deutschland
+49 611 7102 00 info@ebs.edu Anfahrt planen


Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden
Deutschland
+49 611 7102 00 info@ebs.edu Anfahrt planen


Hauptstraße 31
65375 Oestrich-Winkel
Deutschland
+49 611 7102 00 info.es@ebs.edu Anfahrt planen

Infomaterial bestellen Bestellen Sie Ihr Infomaterial

Kontakt Studienberatung


+49 611 7102 1584
Montag - Donnerstag 09:00 - 17:00 Uhr
Freitag 09:00 - 15:00 Uhr

Oder nutzen Sie unser Formular

Bestellen Sie kostenlos Infomaterial zu unseren Studiengängen und informieren Sie sich ganz unverbindlich über:

  • Studieninhalte
  • Zulassungsvoraussetzungen
  • Studiengebühren
  • Finanzierungsmöglichkeiten