Headergrafik - Executive Education
  • Studium und Weiterbildung
  • Offene Programme / Zertifikatsprogramme
  • Offene Programme / Zertifikatsprogramme
  • Stiftungen
  • Stiftungsberatung

Stiftungsberatung

Nächster Starttermin: 12.03.2019

Der Intensivstudiengang Stiftungsberatung an der EBS leistet in einem integrierten und kompakten Studiengang einen gezielten Beitrag zur Qualifizierung von Menschen, die in den Stiftungssektor streben oder die in ihm tätig sind und sich weiter qualifizieren wollen.

Zusätzlich zur Vermittlung fachlicher Kenntnis ist uns die besondere Atmosphäre einer privaten Hochschule und die Herausbildung eines kreativen “Corpsgeistes” der Studienteilnehmer ein echtes Anliegen.

Sie erwerben in den Intensivstudiengängen Stiftungsberatung und Stiftungsmanagement das methodische Rüstzeug und vertiefte Kenntnisse des Stiftungswesens, um den stark wachsenden Bedarf von Beratung und Management bedienen zu können. Basierend auf einem gemeinsamen Grundlagenstudium mit zwei dreitägigen Modulen folgt dann entweder eine Vertiefung zum Stiftungsberater (EBS) oder eine Vertiefung zum Stiftungsmanager (EBS), wobei beide Vertiefungen auch zeitgleich belegt werden können.

Im Rahmen des Intensivstudiums Stiftungsberatung bzw. Stiftungsmanagement werden folgende zentrale Themenfelder vermittelt:

Grundlagenstudium Stiftungsberatung & Stiftungsmanagement

1. Modul

  • Einführung in die deutsche Stiftungslandschaft
  • Rechtliche Grundlagen der Stiftungserrichtung und des Stiftungsmanagements
  • Stiftungsaufsicht
  • Kooperationen

2. Modul

  • Stiftungsstrategie
  • Organhaftung und Stiftungssteuerrecht
  • Workshop Stiftungsgründung

Vertiefungsstudium Stiftungsberatung

3. Modul

  • Grundlagen und Prozess der Stiftungsberatung
  • Management des Stiftungsvermögens

4. Modul

  • Rechnungslegung und Controlling aus Sicht der Bank / des Finanzdienstleisters
  • Stiftungsberatung als Geschäftsfeld: Konzeption und Vermarktung

Vertiefungsstudium Stiftungsmanagement

3. Modul

  • Marketing und Kommunikation
  • Wirkungsvoll fördern, Formen und Methoden
  • Fundraising

4. Modul

  • Die Stiftung als Betrieb / Stiftungsgeschäftsführung
  • Corporate Governance
  • Gesellschaftliches Engagement von Unternehmen
  • Vermögensmanagement

Alle Dozenten der Intensivstudiengänge Stiftungsberatung und Stiftungsmanagement sind ausgewiesen Experten:

  • Hipp, Markus, Geschäftsführender Vorstand, BMW Stiftung Herbert Quandt, Berlin
  • Hübner, Stephan M., Bereichsleiter Information und Kommunikation, Stiftung Polytechnische Gesellschaft, Frankfurt/Main
  • Kasper, Dr. Martin, Vorstand, Stiftung Childaid Network, Königstein
  • Maucher, Rainer, Geschäftsführer, Gemeinnützige Hertie-Stiftung, Frankfurt/Main
  • Pfeifer, Sonja, Stiftungsaufsicht, Regierungspräsidium Kassel, Kassel
  • Poniatowski, Günter, Kanzlei Poniatowski & Weber, Frankfurt/Main
  • Rickert, Dr. Andreas, Vorstandsvorsitzender, PHINEO gemeinnützige AG, Berlin
  • Scheck, Prof. Dr. Barbara, Professorin für Entrepreneurship, Munich Business School, München
  • Stolte, Dr. Stefan, Geschäftsführer, DSZ-Deutsches Stiftungszentrum Maecenata, München
  • Then, Dr. Volker, Geschäftsführer, Centre for Social Investment Rupprechts Carls Universität, Heidelberg
  • Tilmes EFA, CFP, HonCFEP, Prof. Dr. Rolf, Wissenschaftlicher Leiter, PFI Private Finance Institute, EBS Business School, Oestrich-Winkel
  • Tolksdorf, Dr. Georg, Teamleiter Stiftungen / Stellv. Bereichsleiter Testamentsvollstreckung, Deutsche Bank AG, Hamburg
  • Uhr, Friedrich-Wilhelm, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
  • Ultsch, Jörg, Ass. jur., M.A., Leiter Stiftungen & NPO Germany, Bethmann Bank AG, Frankfurt/Main
  • Viest, Dr. Oliver, Geschäftsführer, em faktor, Frankfurt/Main
  • von Bünau, Friederike , Geschäftsführerin, EKHN Stiftung, Frankfurt/Main
  • von Holt, RA StB Thomas, Bonn
  • Waldmann, Mark , Leiter Client Portfoliomanagement, Bethmann Bank AG, Frankfurt/Main
  • Weise, Klaus, Kommunikationsberater, Haus der Kommunikation, München

Zielgruppe

Unsere Studienteilnehmer kommen aus den unterschiedlichsten Tätigkeitsbereichen. Sie sind erfahrungsgemäß Vermögensmanager, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Stiftungsmanager, Stifter, Stiftungsgründer, Geschäftsführer von Stiftungen oder auch Journalisten und Pressereferenten. Die Vielfalt der Teilnehmer führt zu kreativer Zusammenarbeit und intensivem interdiziplinärem Austausch im Studium. Sie ist außerdem Ausgangspunkt für ein hoch interessantes Alumni – Netzwerk, das kontinuierlich ausgebaut wird.

Das Intensivstudium Stiftungsberatung richtet sich insbesondere an:

  • Freie Finanzdienstleister, Führungs(nachwuchs)kräfte von Banken, Sparkassen und Finanzdienstleistungsunternehmen, Private Banker und Family Offices, die ihre Kunden bei der Vermögensübertragung begleiten
  • Vermögensverwalter
  • Mitarbeiter von Stiftungen
  • Beratende Berufe wie Rechtsanwälte, Steuerberater und Unternehmensberater
  • insgesamt am Stiftungswesen Interessierte.

Kosten

Die Studiengebühren für das Intensivstudium betragen EUR 4.700,00 inklusive Teilnehmerunterlagen und Pausengetränke/Obst/Gebäck an den Seminartagen; exklusive Reise- und Übernachtungskosten. Die Prüfungsgebühren sind in den Studiengebühren enthalten.

Personen, die zeitgleich zum Intensivstudium Stiftungsberatung auch die Vertiefung des Intensivstudiums Stiftungsmanagement mit dann insgesamt 18 Tagen Studiendauer belegen, zahlen EUR 7.175.

Diese Leistung ist gemäß §4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Vergünstigungen gibt es für Teilnehmer, die bereits andere Programme der EBS Executive Education belegt haben oder für EBS Alumni.

Dauer

12 Tage in vier Modulen innerhalb eines halben Jahres.

Bei zeitgleicher Belegung der Vertiefung des Intensivstudiums Stiftungsberatung 18 Tage in sechs Modulen.

Ein Studientag beginnt um 9:00 Uhr und endet um 17:30 Uhr.

Abschluss

Erfolgreiche Teilnehmer erhalten ein EBS-Universitätszertifikat mit dem Titel Stiftungsberater (EBS). Bei Belegung der Vertiefungsmodule Stiftungsmanagement wird zusätzlich der Titel Stiftungsmanager (EBS) verliehen.

Sonstiges

Das Intensivstudium Stiftungsberatung und das Intensivstudium Stiftungsmanagement sind als Modul V7 bzw. V8 auf den Master in Business mit Spezialisierung in Wealth Management mit jeweils 6 ECTS-Credits anrechenbar. Sollten beide Studiengänge absolviert werden, können diese aufgrund der Identität des Grundmoduls mit insgesamt maximal 9 ECTS-Credits angerechnet werden. Diese Anrechenbarkeit auf einen akademischen Abschluss schafft so eine langfristige Entwicklungsperspektive für die Teilnehmer und verbessert die Berufsaussichten der Teilnehmer nachhaltig.

http://www.ebs-finanzakademie.de/stiftungsberatung
Kontakt
Rolf Tilmes
Wissenschaftlicher Leiter PFI Private Finance Institute / EBS Finanzakademie
+49 611 7102 2010
+49 611 7102 10 2010
rolf.tilmes@ebs.edu
Hauptstraße 31
65375 Oestrich-Winkel