Headergrafik - Über uns

Kompetenz, Exzellenz, Netzwerk seit 1971.

Die EBS Universität für Wirtschaft und Recht ist eine der führenden privaten Wirtschaftsuniversitäten in Deutschland mit Standorten in Wiesbaden und Oestrich-Winkel.


Im Rahmen ihres betriebswirtschaftlichen und rechtswissenschaftlichen Studiums profitieren derzeit rund 2.200 EBS Studierende im besonderen Maße von einem Netzwerk aus internationalen Partneruniversitäten, Unternehmen und Alumni.

Die EBS Universität zeichnet sich durch exzellente Forschungsergebnisse verbunden mit einem hohen Anwendungsbezug aus. Mit ihrem Weiterbildungsangebot wendet sich die EBS Universität an ambitionierte Fach- und Führungskräfte aus der Wirtschaft.

Seit Juli 2016 ist die EBS Universität Teil des gemeinnützigen Stiftungsunternehmens SRH und unterstreicht damit auch ihr soziales und gesellschaftliches Engagement. Gemeinsames Ziel ist es, die EBS Universität als exzellente Bildungseinrichtung zu stärken und sie auf der Basis von freier Forschung und Lehre weiterzuentwickeln.


Die EBS auf einen Blick: Topadresse für die Manager & Juristen von morgen

  • Älteste private Wirtschaftsuniversität in Deutschland mit Standorten in Wiesbaden und Oestrich-Winkel im Rheingau
  • An zwei Fakultäten (Wirtschaft und Recht) lehren insgesamt 44 Kernfakultätsmitglieder (Senior- und Juniorprofessoren, Lecturers und Postdocs) sowie rund 30 außerplanmäßige Professoren und Honorarprofessoren aus aller Welt
  • Impulsgebende juristische Fakultät, die mit einem einzigartigen Lehrkonzept überzeugt: 3 akademische Abschlüsse in weniger als 5 Jahren
  • Rund 2.000 Studierende (Bachelor, Erste juristische Prüfung, Master, MBA und Part-time Master), Doktoranden und Austauschstudenten
  • Studium Universale und Coaching für alle Studierenden
  • Elf Wirtschaftssprachen vermittelt von über 30 Muttersprachlern
  • Mehr als 230 Partnerhochschulen auf allen Kontinenten
  • Über 200 Unternehmenspartner, darunter viele DAX-Konzerne sowie Kanzleien
  • Über 10.000 Alumni, davon 3.800 in über 30 Ländern im EBS Alumni Netzwerk organisiert

Meilensteine

  • 1971: Gründung der European Business School (älteste private Hochschule für BWL in Deutschland)
  • 1981: Gründung der betriebswirtschaftlichen Fakultätsbibliothek
  • 1987: Erste Weiterbildungsangebote für Führungskräfte
  • 1989: Staatliche Anerkennung als wissenschaftliche Hochschule im Universitätsrang
  • 2004: Vollständige Umstellung auf Bachelor- und Masterstudiengänge als erste wissenschaftliche Hochschule in Deutschland
  • 2007: Start der Masterprogramme
  • 2010: Gründung der EBS Law School
  • 2011: Verleihung des Universitätstatus und der Bezeichnung ‘EBS Universität für Wirtschaft und Recht’; Start des ersten Studienjahrgangs an der EBS Law School
  • 2014: Erstmalige Platzierung im weltweiten Financial Times Masters in Management Ranking: 2014 Platz 14, 2015 Platz 11
  • 01/2016: EBS Law School verabschiedet erste Absolventen mit dem Abschluss 1. Juristisches Staatsexamen, die Prädikatsquote liegt bei über 55 %
  • 07/2016: EBS Universität wird Teil der SRH Stiftung, einem gemeinnützigem Bildungs- & Gesundheitsunternehmen mit Sitz in Heidelberg
Kontakt
Empfang Wiesbaden
+49 611 7102 00
+49 611 7102 1999
info@ebs.edu
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden
Kontakt
Empfang Oestrich-Winkel
+49 611 7102 00
+49 611 7102 1999
info@ebs.edu
Rheingaustraße 1
65375 Oestrich-Winkel