Headergrafik - Aufbaustudium

Executive MBA Management

Zwei renommierte Business Schools, Durham University Business School in England und EBS Business School in Deutschland, haben sich zusammengeschlossen, um ihre Stärken und langjährige Erfahrung in der Weiterbildung von Führungskräften in einem herausragenden Programm zu bündeln: dem Durham University & EBS Executive MBA.


Das 24-monatige Teilzeitprogramm ist für Studierende aus allen wissenchaftlichen, professionellen und internationalen Branchen bzw. Berufszweigen konzipiert. Der Executive MBA Durham University & EBS, richtet sich dabei vor allem an Teilnehmer mit beruflicher Erfahrung.

Das Programm ist konzipiert um Ihnen ein tiefgreifendes Verständnis von Betriebswirtschaftslehre, Management, Führung und verschiedenen Soft Skills zu vermitteln. Gleichzeitig schließen Sie das Programm mit einer renommierten Qualifikation ab, die Sie dabei unterstützt Ihre Karriereziele zu erreichen. Wenn Sie Vollzeit arbeiten und nach einer Weiterbildung suchen, ohne eine berufliche Auszeit zu nehmen, kann dieses Programm das richtige für Sie sein.

Das Programm wird ausschließlich in Englischer Sprache durchgeführt und setzt sich aus Teilnehmern verschiedenster Industriezweige zusammen, die eine akademische Erstausbildung erfolgreich abgeschlossen haben und über mindestens 3, idealerweise 5 Jahre Berufserfahrung im Managementbereich verfügen. Das durchschnittliche Alter der Studierenden liegt etwa bei 35 und viele Teilnehmer des Programmes konnten bereits erste Berufserfahrungen im internationalen Kontext sammeln.

Das Programm ist geprägt durch die Vielfalt der Teilnehmer, mit Studierenden aus einem breiten Spektrum von akademischen Fachrichtungen, funktionaler Expertise, Kulturen und Nationalitäten. In den letzten drei Jahren waren unter den Teilnehmern des Programms Staatsbürger aus Argentinien, Aserbaidschan, Belarus, Bulgarien, Kanada, China, der Tschechischen Republik, Frankreich, Deutschland, Indien, Lithauen, Mexiko, Marokko, Pakistan, Portugal, Russland, Südkorea, Spanien, Tunesien, UAE, der Ukraine, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten.


Über die Durham University

Die Durham University Business School ist eine der ältesten, etablierten Business Schools Großbritanniens und gehört sie zu dem kleinen Kreis an Business Schools weltweit, die die dreifache Akkreditieurng (triple-accreditation) - AACSB, AMBA, EQUIS - vorweisen kann.

Die School ist teil der Durham University, eine der ältesten renommierten Hochschulen Englands und profitiert von ihrem Kollegialsystem und ihrem kulturellen Erbe. Studenten des EMBA Programms haben nicht nur die Möglichkeit Zugang zu hervorragender Lehre zu erhalten, sondern erleben außerdem, was es heißt an einer state-of-the-art Business School zu studieren und was die wunderschöne Region rund um Durham darüber hinaus zu bieten hat.

Studierende schätzen nicht nur den historischen Campus der Durham University, sondern auch die besondere Atmosphäre der Universitätsstadt Durham und der besonders charmanten Region im Nordosten Englands. Die Studierenden werden im ersten und zweiten Jahr, jeweils im Januar, Durham besuchen und dabei die gewählten Wahlmodule vor Ort absolvieren. Durham ist 20 Minuten vom Flughafen in Newcastle entfernt und bestens mit dem Auto bzw. Taxi zu erreichen.

Weitere Informationen über die Durham University Business School finden Sie hier.


Über die EBS Universität

Unter dem gemeinsamen Dach der privaten, staatlich anerkannten EBS Universität für Wirtschaft und Recht finden Sie ein deutschlandweit einmaliges Bildungsangebot aus Bachelor-, Jura- und Master- und Promotionsprogrammen sowie hochklassiger Management-Weiterbildung. Wirtschafts- und Rechtsfakultät wirken dabei synergetisch zusammen und bilden ein starkes Fundament für innovative Forschung sowie Ihre praxisrelevante Aus- und Weiterbildung.

Darüber hinaus stärken wir Sie durch eine umfangreiche Betreuung durch unser Career Services Center, Coachinggespräche, Studium Universale, Personal Mastery und soziales Engagement in Ihrer Persönlichkeitsentwicklung.

Der Campus “Schloss” der EBS ist in einer der der schönsten, historischen Regionen Deutschlands gelegen: Im Rheingau. Das Obere Mittelrheintal wurde 2002 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Umgeben von Weinbergen studiert man auf dem EBS Campus in Oestrich-Winkel direkt am Rhein. Die meisten Kurse innerhalb der Wahlmodule finden an der EBS statt. So haben Studierende während des Programms die einzigartige Möglichkeit nebenbei die regionale Küche, die vielen Weingüter und interessanten historischen Plätze in dieser Region näher kennenzulernen. Oestrich-Winkel und damit der EBS Campus ist nur 30 Minuten vom Frankfurter Flughafen bzw. 15 Minuten von Wiesbaden entfernt und ist einfach mit der Bahn oder dem Auto zu erreichen.

Aufbau

Aufbau & Inhalte

  • Abschluss: Master of Business Administration (MBA)
  • Studiendauer: 4 Semester
  • Sprache: Englisch
  • Studienbeginn: Jährlich im Januar
  • ECTS: 80
  • Studienschwerpunkt: Management
  • Doppelabschluss: Durham University Business School & EBS Universität

Teilnehmer des Durham University Business School & EBS Business School Executive MBA profitieren von den Stärken und der internationalen Expertise gleich zweier Hochschulen. Eine umfassende Reihe an Themen wird in den Vorlesungen oder in kleinen Gruppen von Teilnehmern unterschiedlichster Herkunft gemeinsam analysiert und diskutiert.

Das 24-monatige Teilzeitprogramm gliedert sich in 3 Semester, die üblicherweise 3 Präsenztage pro Monat umfassen. Während des letzten Semesters finden keine Kurse vor Ort statt, da diese Zeit der Abschlussarbeit vorbehalten ist. Die Erfahrung hat gezeigt, dass der regelmäßige Besuch eines festen Studienortes den Aufbau von Bekanntschaften und Beziehungen sowie die Entwicklung eines starken Netzwerks enorm fördert. Die Studenten sind engagierter im Studium und knüpfen Kontakte, die ein Leben lang halten. Der direkte Kontakt mit Mitarbeitern, Fakultät sowie die regelmäßige Teilnahmemöglichkeit an Gastvorträgen fördern den aktiven Austausch und verbessern die Lernqualität der Studenten.

Das Programm startet im Januar eines jeden Jahres. Die meisten Kurse während der ersten 3 Semester finden an der EBS im Rheingau statt. Jeweils im Januar der beiden Studienjahre, findet eine Präsenz-Woche an der Durham University statt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit weitere Wahlmodule an der Durham University zu belegen, um die Studienzeit in England optional zu verlängern. Außerdem wird wahlweise eine 6-tägige Studienfahrt ins Ausland angeboten, für diejenigen, die ihre internationale Erfahrung weiter ausbauen möchten.

Jahr 1

Während der ersten beiden Semester absolvieren die Teilnehmer insgesamt 7 Kernmodule, wovon 4 Module aus je zwei Teilen bestehen und fundierte Kenntnisse relevanter Managementthemen vermitteln. Diese werden in der Regel durch eine Prüfung und eine Hausarbeit bewertet.

Jahr 2

Während des dritten Semesters können die Studierenden aus einer Vielzahl von Modulen bis zu fünf Veranstaltungen wählen. Wahlmodule bieten die Möglichkeit, Kenntnisse und Kompetenzen zu vertiefen und auszubauen, um bedürfnisgerechte Schwerpunkte zu setzen. So entscheiden sich die Teilnehmer selbst, wie stark und in welchem Umfang sie sich spezialisieren möchten. Durch kleine Gruppen, interaktiven Wissenserwerb und unterschiedliche Lehr- und Lernkonzepte bilden die Wahlmodule einen spannenden Teil des MBA Programms.

Nach dem zweiten Aufenthalt in Durham im letzten Semester, können die Studierenden die noch übrigen Wahlmodule an der EBS in Oestrich-Winkel oder aber durch einen verlängerten Aufenthalt in Durham absolvieren. Jedes Wahlmodul beinhaltet 3 Präsenztage und schließt mit einer Hausarbeit ab.

Im vierten Semester schreiben die Studierenden ihre Masterarbeit. Dieses beschäftigt sich oft inhaltlich mit einem Thema, das von besonderer Relevanz für den Arbeitgeber des Teilnehmers ist, sich auf die eigene Stellung im Unternehmen bezieht, oder von persönlichem Interesse ist. Die Masterarbeit hat einen Umfang von ca. 15.000 Wörtern und bietet die Möglichkeit ein Managementthema zu erarbeiten und dabei die neu erworbenen Kenntnisse, Theorien und Kompetenzen umfassend einzubringen.


Kernmodule:

  • Strategic Management
  • Managing in the Competitive Environment
  • Managing in the Global Environment
  • Managing Finance
  • Managing People
  • Improving Management Decision Making
  • Methods of Inquiry

Wahlmodule (z.B.):

  • Global Marketing
  • Strategic Marketing
  • Marketing Psychology
  • Corporate Finance
  • Financial Risk Management
  • Financial Reporting and Control
  • Entrepreneurship
  • Strategic Innovation
  • Project Management
  • Leadership
  • Negotiation Management
  • Sustaining Change in Organisations
  • Sustainability, Ethics and Change
  • International Business in Context
  • Management Consultancy

Besonderheiten des Studiums

In der heutigen, sich rasant verändernden Geschäftswelt, ist es inzwischen unerlässlich geworden, dass Fachleute ihre Fertigkeiten und Kompetenzen kontinuierlich weiterentwickeln. Dies ist wichtig, um in der aktuellen Position erfolgreich zu sein, aber auch um Fähigkeiten zu erwerben, die erforderlich sind, um zukünftige Positionen zu bekleiden, die mehr Verantwortung mit sich bringen.

Der ständig wachsende Druck auf die Unternehmen zeigt, dass es für Arbeitgeber wichtig ist, attraktiv für hochqualifiziertes Personal zu sein. Gut ausgebildetes Personal zu finden und zu halten verbessert die Wettbewerbsfähigkeit und sichert langfristig den Erfolg des Unternehmens. Arbeitgeber schätzen Fachleute, die effektiv mit komplizierten Sachverhalten umgehen können und gleichzeitig starke Führungseigenschaften und Menschenkenntnis besitzen.

Vorteile für Teilnehmer

  • Erlangung eines anerkannten internationalen MBA zweier renommierter europäischer Universitäten
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit und persönlichen Kompetenzen die das Studieren mit den verschiedensten Kommilitonen aus aller Welt.
  • Vermittlung von Führungs- und Management-Theorien mit starkem Praxisbezug und mögliche unmittelbare Umsetzung des Erlernten im aktuellen Arbeitsumfeld
  • Kompetenzstärkung in den Bereichen Business Strategy, Finance, Operations und weiteren betriebswirtschaftlichen Schlüsselfeldern
  • Förderung der Kernkompetenzen von Führungskräften in Leadership, People Management, Negotiation Management und verschiedene Soft Skills
  • Erwerb von exzellenten Managementkompetenzen verbunden mit interkulturellem Verständnis, die von Führungskräften verlangt werden
  • Ausbau der sprachlichen Fähigkeiten im Bereich Business English und effektiver Verhandlungskompetenz
  • Steigerung der Effektivität im Tagesgeschäft sowie Verbesserung der eigenen Karriereperspektiven
  • Karriereziele in der aktuellen Rolle weiterverfolgen ohne Verzicht auf Einkommen während des Studiums
  • Ausweiten des beruflichen Netzwerkes durch Kontakt zu mehr als 12.000 Alumni in 100 Ländern

Vorteile für Arbeitgeber und Förderer

  • Aufgrund des Austauschs während des Studiums ermöglichen Sie es Ihren Mitarbeitern, neue Ideen und Perspektiven aus globalen Organisationen in Ihr Unternehmen einzu bringen.
  • Durch die Förderung Ihrer Mitarbeiter steigern Sie die Reputation Ihres Unternehmens und damit Ihre Mitarbeiterloyalität.
  • Mit ihrem Verständnis wirtschaftlicher und management-relevanten Theorien, ihrem breit gefächerten Wissen und ihren erworbenen Fähigkeiten tragen Ihre Mitarbeiter signifikant zum Ansehen Ihres Unternehmens bei.
  • Ihre Mitarbeiter entwickeln eine aufgeschlossene Einstellung und kreative Problemlösungsfähigkeiten, zusammen mit interkultureller und interpersoneller Kompetenz, die Unternehmen und Organisationen benötigen.

Ihre Betreuung ist uns wichtig

An der EBS erwarten Sie nicht nur exzellente Lehre und eine intensive Lernatmosphäre, sondern auch ein umfangreiches Serviceangebot. Wir möchten, dass Sie ein optimales Studienergebnis erzielen und mit exzellenten Karrierechancen in Ihr Berufsleben starten. Deshalb unterstützen wir Sie bei…

Voraussetzungen

Voraussetzungen & Bewerbung

Persönliche Kompetenz

Um an dem Auswahlverfahren für das Executive MBA-Programm teilzunehmen, erwarten wir von Ihnen

  • einen guten Hochschulabschluss (Bachelor oder Äquivalent)
  • sehr gute schriftliche und mündliche Englischkenntnisse
  • mindestens 3, idealerweise 5 Jahre Berufserfahrung

Außerdem sollten Sie

  • überdurchschnittlich motiviert sein, um den hohen Arbeitsaufwand erfolgreich zu bewältigen und sich aktiv in das Programm einzubringen
  • Managementerfahrung und interpersonelle Kompetenzen mitbringen

Akademische und berufliche Zulassungsvoraussetzungen

Einreichung der notwendigen akademischen Dokumentation - beglaubigte Kopie des Abiturzeugnisses - beglaubigte Kopie der Bachelor / Master / Promotionsurkunde und des zugehörigen Zeugnisses

Einreichung eines Lebenslaufs in englischer Sprache der idealerweise mehr als 5 Jahre, aber mindestens 3 Jahre Berufserfahrung dokumentiert

  • Berufserfahrung und Praktika vor Beendigung des Bachelor Studiums werden im Regelfall nicht anerkannt
  • Berufserfahrung die während der Promotion erworben wurde wird gegebenenfalls anerkannt
  • Bewerber mit weniger als 3 Jahren Berufserfahrung können aufgrund ihres beruflichen Werdegangs und gegenwärtigen Tätigkeit in Ausnahmefällen zugelassen werden

Sprachliche Kompetenz

Nachweis hervorragender Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Dies kann erfolgen durch: - Den Nachweis eines mindestens einjährigen Studienaufenthalts oder einer mindestens einjährigen Berufstätigkeit in einem englischsprachigen Land innerhalb der letzten zwei Jahre - Die Einreichung einer Bescheinigung durch den Arbeitsgeber mit Angabe des Niveaus und des Umfangs der Nutzung der englischen Sprache am Arbeitsplatz: Englisch wird weitreichend verwendet / ist vorherrschend im Alltagsgeschäft und der Arbeitgeber kann dies in Form eines zusätzliches Anschreibens unabhängig von den erforderlichen Referenzschreiben bestätigen (formloses Schreiben mit Briefkopf des Unternehmens). - Das Erreichen der folgenden Prüfungsergebnisse in einer der drei genannten standardisierten Englischtests innerhalb der letzten 24 Monate vor dem Beginn des Programms:
IELTS: Gesamtergebnis mindestens 7.0, mit keinem Teilergebnis unter 6.0
TOEFL iBT: Gesamtergebnis mindestens 102 mit keinem Teilergebnis unter 23;
Pearsons PTE Academic English Language: Gesamtergebnis von mindestens 70, mit keinem Teilergebnis unter 56.

Persönliches Interview

Vor der Zulassung zum Studium, müssen alle Bewerber für das Executive MBA Programm ein persönliches Interview mit dem Programm Direktor bzw. eines anderen Vertreters der Universität durchlaufen. Die Bewerber haben hierbei noch einmal die Möglichkeit, inhaltliche Fragen zum Programm zu stellen. Gleichzeitig kann die EBS prüfen bzw. sicherstellen, dass alle Voraussetzungen für die Aufnahme, sowohl für die EBS als auch für die Durham Business School, erfüllt sind.

Da die Studierenden zwei Studienabschlüsse der jeweiligen Universität erhalten, müssen die Aufnahmebedingungen beider Universitäten erfüllt werden. Bewerber können sich direkt an das Zulassungsteam der EBS wenden und dort alle notwenigen Unterlagen für beide Institutionen einreichen. Nach Erhalt aller Unterlagen und Durchführung des Interviews bekommen Sie in der Regel innerhalb von zwei Wochen Rückmeldung über Ihre Zulassung.

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist für den Programmstart im Januar 2017 ist der 4. Dezember 2016.

Kosten & Finanzierung

Kosten & Studienfinanzierung

Erstklassige Ausbildung in privater Trägerschaft

Die Qualität der Lehre steht im Mittelpunkt: Die EBS steht für eine der besten Managementausbildungen im gesamten deutschen Sprachraum. Als Universität in privater Trägerschaft finanzieren wir uns dabei zu einem großen Teil aus Studiengebühren.

  • Einschreibegebühr einmalig 1.000 Euro
  • Studiengebühr von 7.875 Euro pro Semester

Gesamt: 32.500 Euro

Bei einer Einschreibung vor dem 1. September eines Jahres belaufen sich die Gesamtkosten auf 28.250 Euro.


Ihre Leistungen und Vorteile

  • Unterricht an der Durham University und EBS Universität: Vorlesungen, Workshops, Boardroom-Simulation etc.
  • Alle Prüfungsgebühren enthalten
  • Alle Materialien und Literatur zu den Kern- und Wahlmodulen
  • Mittagessen und Getränke während der Präsenztage an der Durham Business School und an der EBS Business School
  • Individuelle Betreuung durch die qualifizierten Fakultäten der Durham University Business School und EBS Business School
  • Outdoor Development Execise während der Einführungswoche in Durham
  • Optionale International Study Week (Unterbringung, Firmenbesuche etc.)
  • Übernachtungskosten während der Präsenztage in Durham
  • Abschluss Gala Dinner in Durham (Juni) und an der EBS (August)

Die Studiengebühr ist zu Beginn eines jeden Semesters fällig. Eine Ratenzahlung auf monatlicher Basis ist ebenfalls möglich.


Motivation und Leistung sind Ihr Antrieb

Exzellenten Bewerbern versuchen wir, unabhängig von ihrer wirtschaftlichen Situation, den Zugang zum Studium zu ermöglichen. Entscheidend sind hier Leistung, Motivation und Persönlichkeit. Die Auswahl an Finanzierungsmöglichkeiten eines Studiums sind vielfältig und oftmals ist eine Kombination der verschiedenen Optionen sinnvoll.

  • Stipendien - Finanzielle und/oder ideelle Förderung, keine Rückzahlung, keine Zinsen

Ergänzend zu dem 10% Erlass auf die Studiengebühren für Studierende, welche die frühe Anmeldefrist am 31. August einhalten, werden qualifizierten Kandidaten auch limitierte Stipendien, in Höhe von 5 bis 50% der Studiengebühren, im Rahmen des EMBA Programmes angeboten.

  • EMBA Scholarship for Women in Business (1 bis 3 Vergaben jährlich)
  • EMBA Scholarship for Academic Excellence (2 bis 4 Vergaben jährlich)
  • EMBA Scholarship for Outstanding Professional Achievement/Potential (2 bis 4 Vergaben jährlich)

Kriterien

Kandidaten müssen alle Zulassungskriterien erfüllen und nicht nur eine vollständige Bewerbung für die Zulassung zum Programm sondern auch eine vollständige Bewerbung für das Stipendium einreichen. Die Frist für eine frühzeitige Bewerbung um ein Stipendium unter Berücksichtigung der 10% Reduktion der Studiengebühren für frühe Bewerber endet am 31. August. Die Frist für eine Berücksichtigung im Rahmen der zweiten Runde der Stipendienauswahl endet am 31. Oktober. Es werden keine Stipendienbewerbungen nach dem 31. Oktober eines Jahres angenommen.

Gänzlich oder teilweise durch ein Unternehmen gefürderte Kandidaten können sich nicht um ein Stipendium bewerben. Sie können sich dennoch für die 10% Reduktion der Studiengebühren über eine frühe Bewerbung bis zum 31. August eines Jahres qualifizieren.

Stipendien, die für den kommenden Start des Programms vergeben wurden können nicht auf den nächsten Programmstart verschoben werden.

Auswahlprozess

Interessierte Kandidaten reichen eine vollständige Stipendienbewerbung ein. Ein gemeinsames Komitee von EBS und Durham Vertretern evaluiert alle eingegangenen Stipendienbewerbungen der ersten Runde bis zum 15. September eines Jahres, alle Bewerbungen der zweiten Runde bis zum 15. November eines Jahres.

  • Bildungsfonds - Finanzielle und ggf. ideelle Unterstützung, Rückzahlung inklusive Zinsen, Rückzahlung startet erst nach dem Studienabschluss

Der ehemaligen Verein der EBS “EBS Alumni” unterstützt Studierende der EBS durch einen eigenen Bildungsfonds.

  • Finanzierung - Finanzielle Unterstützung durch Finanzinstitute, Rückzahlung inklusive Zinsen, Rückzahlung startet in der Regel bereits bei Vertragsabschluss

Eine klassische Finanzierung über Banken oder Sparkassen kann eine gute Option sein, um ein Studium komplett oder in Teilen zu finanzieren. Zum Beispiel mit dem KfW-Studienkredit oder dem Studienfinanzierungsmodell der Nassauischen Sparkasse.

Wir beraten Sie gerne. Sprechen Sie uns einfach an!

Bewerben
Jetzt
bewerben
  1. Auswahl Studienprogramm
    MBA Studium

  2. Studienprogramm
    Executive MBA Management

  3. * Pflichtangaben