Headergrafik - Business School

Real Estate Major Future Trends

Kompetenz-Center

Erste Städte wurden 8.000 v. Chr. gebaut, seitdem kann man von einem ersten Immobilienmarkt mit entsprechendem Angebot und Nachfrage sprechen. Die Immobilienwirtschaft war in ihrer langen Geschichte zahlreichen Änderungen, Herausforderungen und damit Anpassungsnotwendigkeiten unterworfen. Auch in unserer Zeit gibt es eine Reihe von langfristigen Trends, die, wenn sie global auftreten und einen Wirkungszeitraum von mehreren Jahrzehnten umfassen, als Megatrends bezeichnet werden. Megatrends verändern die Welt – zwar langsam, dafür aber grundlegend und langfristig. Von besonderem Interesse ist, wie diese Langfristtrends den Immobilienmarkt beeinflussen und welchen Herausforderungen sich die Immobilienbranche in allen ihren Segmenten und Facetten vom Developer, Investor, Finanzierer, Planer bis zu den Behörden und im Kern dem Nutzer stellen muss.

Megatrends wie die Digitalisierung, Urbanisierung, Nachhaltigkeit, Demographischer Wandel, Mobilität, New Work, Individualisierung und Konnektivität, um nur einige zu nennen, werden die Welt in der wir leben und damit auch den umbauten Raum verändern. Wie werden wir in der Zukunft arbeiten und leben? Wie werden die Räume, in denen wir uns bewegen, aussehen? Welche Anforderungen werden an die Entwicklung von Immobilien, von Städten gestellt? Wie werden sich Prozesse und Produkte in der Immobilienwirtschaft verändern? Die Herausforderung besteht nicht nur darin, die Konsequenzen für die verschiedenen Bereiche wie Wohnen, Arbeiten und Logistik abzuleiten, sondern auch die Transformationsprozesse proaktiv mitzugestalten, um die eigene Handlungsfähigkeit zu erhalten. Viele erfolgreiche Unternehmen haben bereits geeignete Instrumente und Methoden entwickelt, die ihnen helfen, in Zukunft aufkommende Veränderungen zu antizipieren und ihre Produkte, Services und Geschäftsmodelle entsprechend auszurichten.

Forschung

Mit unseren Förderern untersuchen wir gemeinsam ausgesuchte Aspekte der Einflüsse der Megatrends auf die Immobilienbranche. Die von Veränderungen einzelner Segmente (z.B. Logistik, Hotel) bis hin zu übergreifenden Betrachtung und Analyse von Prozessen (digital transformation), die die Zusammenarbeit und Wertschöpfung in der Immobilienbranche auf einer globalen Ebene in Frage stellen und neu sortieren und aufstellen. Hierbei liegt ein Fokus auf der Untersuchung der Notwendigkeit und der Sinnhaftigkeit von Anpassungen, um letztlich eine optimierte Leistungserstellung zu erzielen.

Lehre

  • BSc-Module: Innovation & Entrepreneurship in Real Estate

  • MSc-Module: Real Estate Development

  • Executive Education: Intensivstudium Immobilien-Projektentwicklung