Headergrafik - Programm-Module

Economics of Firms & Markets

Zeitraum: Fall Term
ECTS: 6

Modul Owner:
Prof. Dr. Jenny Kragl

Dieses Modul stattet die Studierenden mit weiteren grundlegenden und fortgeschrittenen Konzepten der volkswirtschaftlichen Interaktion in Unternehmen und Märkten aus. Es werden die Auswirkungen von Marktunvollständigkeit, -versagen und -unvollkommenheit untersucht. Insbesondere wird gelernt, inwiefern Marktunvollkommenheiten Institutionen (z.B. Regulierung, staatliche Interventionen) und Organisationen (z.B. Unternehmen) hervorbringen und wie sie dazu beitragen können, negative Auswirkungen von Marktunvollkommenheiten zu überwinden und damit den allgemeinen Wohlstand in der Gesellschaft zu erhöhen.

Nach Abschluss des Moduls sind die Studierenden mit ökonomischen Modellen und Konzepten vertraut, die geeignet sind, die Existenz, Funktionsweise und Grenzen des Unternehmens zu untersuchen. Sie werden mit ökonomischen Werkzeugen ausgestattet, um strategische Interaktionen innerhalb und zwischen Unternehmen zu analysieren und dadurch ihre Fähigkeiten im Hinblick auf eine vernünftige Entscheidungsfindung in einer Vielzahl von Management- und Geschäftskontexten zu verbessern.


Enthalten in:


Kurse in diesem Programm-Modul:

Kontakt
Anita Alami
Programmdirektorin Bachelor-Programme
+49 611 7102 1766
anita.alami@ebs.edu