Headergrafik - Weinfest

Markus Ogorek nimmt Ruf an die Universität zu Köln an

9. März 2020 | Von: Pressestelle EBS Universität
Pressemitteilung - Markus Ogorek

Der Präsident der EBS Universität für Wirtschaft und Recht übernimmt ab Herbst 2020 die Leitung des renommierten Instituts für Öffentliches Recht und Verwaltungslehre der Universität zu Köln. An der EBS Universität beginnt der Findungsprozess für die Amtsnachfolge.

Der Präsident der EBS Universität für Wirtschaft und Recht, Prof. Dr. Markus Ogorek, hat einen Ruf an die Universität zu Köln angenommen. Er übernimmt ab dem Wintersemester 2020/21 die Leitung des renommierten Instituts für Öffentliches Recht und Verwaltungslehre, dessen bisheriger Direktor, Prof. Dr. Thomas von Danwitz, als Richter am Europäischen Gerichtshof wirkt.

Die EBS Universität bedauert den Abschied von Professor Markus Ogorek, freut sich gleichwohl mit ihm über diesen Ruf, der ein weiterer Ausweis für die hohe wissenschaftliche Qualität der EBS Universität ist. Seit 2013 ist Markus Ogorek an der EBS Universität tätig: 2014 wurde er zum Dekan der juristischen Fakultät (Law School) gewählt und 2016 zum Universitätspräsidenten. Er hat den Aufbau der Law School entscheidend vorangetrieben. Die Absolventen erzielen seit mehreren Jahren die besten Ergebnisse im hessischen Staatsexamen.

„In den vier Jahren als Präsident hat sich Markus Ogorek für die Integration der EBS Universität in die SRH eingesetzt. Dieser Wandel dauert nach wie vor an, aber wir sind gemeinsam auf einem sehr guten Weg“, sagt Prof. Dr. Christof Hettich, Vorstandsvorsitzender der SRH. Es sei unter anderem gelungen, die Weiterbildungsangebote in einer neu gegründeten dritten Fakultät (Executive School) neu zu ordnen und moderne Governance-Strukturen einzuführen. „Markus Ogorek hat unsere Universität stets mit großem Mut, außerordentlichem Einsatz, Einfallsreichtum und Optimismus angetrieben. Wir danken ihm sehr herzlich für sein Engagement und wünschen ihm auch für seinen weiteren Weg nur das Beste“, sagt Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn, Vorsitzender des Hochschulrats und Vizepräsident des Hessischen Landtags.

Seine Aufgaben als Präsident wird Markus Ogorek bis zum Beginn des akademischen Jahres 2020/21 weiter wahrnehmen und der EBS Universität auch danach weiter verbunden bleiben. „Präsident dieser Universität zu sein, war für mich immer viel mehr als nur ein Job, es war und ist mir ein echtes Herzensanliegen. Ich freue mich über den Ruf aus meiner rheinischen Heimat, der es mir erlaubt, wieder mehr Zeit mit meiner Frau und unserer dreijährigen Tochter zu verbringen“, so Prof. Dr. Markus Ogorek.

Die zuständigen universitären Gremien werden nun zeitnah in die Nachfolgefindung eintreten.

Alle Pressemeldungen