Headergrafik - Weinfest

Dreißigstes EBS Symposium in Oestrich-Winkel

27. September 2019 | Von: Pressestelle EBS Universität
20190927_Symposium

Dr. Edmund Stoiber auf der Bühne des 30. EBS Symposium

Vom 18. bis 20. September 2019 drehte sich auf dem 30. EBS Symposium, einem der größten studentisch organisierten Wirtschaftskongresse Deutschlands, alles um das Thema „Breaking Barriers. Challenge your tomorrow“. Als Schirmherr begrüßte Dr. Joachim Faber, Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Börse, die rund 850 Teilnehmer auf dem Campus der EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Oestrich-Winkel.

Jedes Jahr platzt der idyllische Schloss-Campus der EBS Universität in Oestrich-Winkel an drei Tagen fast aus allen Nähten. Auch im Jubiläumsjahr brachte das EBS Symposium Hunderte Studierende, Professoren, Professionals und Interessierte auf den Campus und wartete mit Vorträgen, Diskussionsrunden und einer Karrieremesse auf. Die studentischen Organisatoren konnten hochkarätige Speaker gewinnen, darunter David Wang, der stellvertretende Leiter von Huawei Deutschland, sowie die Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, Sabine Bendiek. Das Highlight des letzten Symposium-Tages waren die Vorträge des früheren bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Edmund Stoiber und des deutschen EU-Kommissars Günther Oettinger.

„Es ist großartig zu sehen, mit welchem Enthusiasmus unsere Studierenden vorangehen und was sie auf die Beine stellen, von der Einladung erstklassiger Speaker bis zu Organisation von Bühne und Technik“, zeigt sich Universitätspräsident Prof. Dr. Markus Ogorek begeistert.

„Das 30. EBS Symposium zu organisieren, war eine riesige Chance in meinem Leben. Eine Chance, für die ich sehr dankbar bin. Rückblickend kann ich für mein gesamtes Team sagen, dass wir noch nie zuvor so viel in so kurzer Zeit gelernt haben. Es war ein Abenteuer, an dem man nicht nur als Team, sondern als Mensch gewachsen ist. Wir sind stolz, auf ein tolles und gelungenes 30. Jubiläum des EBS Symposiums zurückzublicken. Zugleich hoffen wir, in Zukunft die Organisatoren des nächsten Symposiums tatkräftig unterstützen zu können“, sagt Chairman Maximilian Koehn-Hevernick.

Während der Karrieremesse und im Rahmen zahlreicher Unternehmenspräsentationen hatten die Young Professionals die Gelegenheit, in den Dialog mit attraktiven Arbeitgebern zu treten. Weitere Möglichkeiten zum Austausch boten die „Innovation Fair“ und Workshops mit renommierten Firmen, wie z.B. den Unternehmensberatungen Boston Consulting Group und McKinsey&Company.

Mehr Informationen zum EBS Symposium.

Alle Pressemeldungen