Headergrafik - Weinfest

CHE Hochschulranking 2017: Studieren im Rheingau macht zufrieden!

09.05.2017 | Von: Jana Stelz, Leiterin Kommunikation / Pressesprecherin
Website-Bild CHE Ranking 2017
EBS Law School platziert sich in der deutschlandweiten Spitzengruppe / EBS Business School erneut unter den besten BWL-Fakultäten Deutschlands

Die Studierenden der EBS Universität für Wirtschaft und Recht sind mit ihrem Studium sehr zufrieden. Das zeigt das heute veröffentlichte Hochschulranking des CHE (Centrum für Hochschulentwicklung). Die 2010 gegründete EBS Law School nahm erstmalig an der Befragung teil und platzierte sich unter den besten juristischen Fakultäten Deutschlands. Die EBS Business School bestätigt ihre Spitzenposition für das Fach BWL. Beide Fakultäten der EBS überzeugen mit einer individuellen und intensiven Betreuung sowie der hohen Qualität des Lehrangebots. Das Ranking bietet Studieninteressierten eine umfassende Informationsquelle, wenn es um die Wahl der richtigen Uni im deutschsprachigen Raum geht.

Die EBS Law School, jüngste juristische Fakultät Deutschlands, rangiert in elf von zwölf Kategorien der Studierendenbefragung in der Spitzengruppe. Besonders positiv bewerten die Studierenden die individuelle Betreuung durch die Lehrenden, die intensive Unterstützung im Rahmen des gesamten Studiums sowie die hohe Qualität des Universitätsrepetitoriums. Die Law School schneidet in den einzelnen Kategorien deutlich besser ab als der landesweite Durchschnitt aller Hochschulen und Universitäten. Dazu EBS Präsident Professor Dr. Markus Ogorek: „Wir freuen uns außerordentlich über die tolle Bewertung. Das Ranking zeigt deutlich, dass unser intensives Betreuungsangebot sich auszahlt – dies belegen auch die sehr erfreulichen Examensergebnissen unseres ersten Absolventenjahrgangs.“ Der erste Absolventenjahrgang der Law School, der 2011 sein Studium begonnen hatte, erreichte im Prüfungszeitraum 2016 eine Prädikatsquote (9 Punkte und besser) von über 45 %. Die durchschnittliche Prädikatsquote im Land Hessen liegt im Jahr 2016 bei rund 14 %.

Auch die EBS Business School überzeugt: In zehn von zwölf Kategorien der Studierendenbefragung rangiert die EBS in der Top-Gruppe. Sie punktet mit ihrer internationalen Ausrichtung der Bachelor- und Masterstudiengänge, der intensiven Betreuung der Studierenden und den wissenschaftlichen Veröffentlichungen, insbesondere in Kooperation mit Unternehmenspartnern sowie im internationalen Kontext. Auch in der täglichen Lehre findet eine enge Interaktion mit Unternehmenspartnern statt, z.B. im Rahmen von Consulting Field Studies, bei denen Studierende Problemlösungen für ein Unternehmen entwickeln.

Ein konsequent englischsprachiges Studium, verpflichtende Auslandsaufenthalte an einer der über 200 Partneruniversitäten sowie internationale Unternehmenspraktika sind feste Bestandteile des Studiums an der EBS. „Wer ein besonders internationales BWL-Studium sucht, ist an der EBS richtig und hat überdies die Möglichkeit, sowohl auf Bachelor- als auch auf Masterebene einen Doppelabschluss zu erwerben. Unsere Studierenden können drei von sechs oder zwei von vier Semestern an einer renommierten Universität im Ausland verbringen“, erläutert Professor Dr. Markus Kreutzer, Acting Dean der EBS Business School.

Das CHE Hochschulranking erscheint heute im ZEIT Studienführer 2017/18 und ist online hier zu finden.

Über das CHE Hochschulranking Das CHE Hochschulranking bietet Studieninteressierten eine umfassende und fundierte Informationsquelle, wenn es um die Wahl der richtigen Uni im deutschsprachigen Raum geht. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Forschung und Ausstattung umfasst das Ranking Bewertungen von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Das Ranking umfasst über 300 Universitäten und Fachhochschulen, mehr als 2700 Fachbereiche und über 10.000 Studiengänge. Die institutionelle Befragung, die eine Übersicht der Universitäten und Fachhochschulen bietet, findet jährlich statt, die Fachbereichs-Befragungen im 3-Jahres-Rhythmus.

Alle Pressemeldungen

Kontakt
Jana Stelz
Leiterin Kommunikation / Pressesprecherin
+49 611 7102 1681
+49 611 7120 10 1681
jana.stelz@ebs.edu
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden