Headergrafik - Personenseite

Zur Person

Sandra Paterlini

Sandra Paterlini erhielt ihren Doktorgrad (PhD) von der Università degli Studi di Bergamo, Italien und hat darüber hinaus einen MSc Abschluss in Finanzmathematik von der University of Warwick, England. Bevor sie zur EBS kam, war Sandra Assistant Professor an der Università degli Studi di Modena e Reggio Emilia, Italien. Auch war sie von 2008-2012 Gastprofessorin an der University of Minnesota, an der Ludwig-Maximilians-Universität München (Lehrstuhl für Finanzökonometrie) und an der Universität von Aarhus. Ihre Forschungsinteressen konzentrieren sich auf Portfolio Optimierung, Index Tracking, Kapitalmanagement, Risikomanagement und Finanzökonometrie. Sie ist Co-Vorsitzende der Arbeitsgruppe Optimization Heuristics in Estimation and Modelling of ERCIM (European Consortium for Informatics and Mathematics) und stellvertretende Vorsitzende der IEEE Task Force zur Portfolio-Optimierung. Ihre Arbeiten wurden in Finanz- und Statistikzeitschriften wie dem Journal of Banking and Finance und der Quantitative Finance and Computational Statistics and Data Analysis veröffentlicht. Aktuell finden Beratungsprojekte für Banken und Versicherungsgesellschaften auf Stilanalyse, Portfolio Optimierung, Index-Tracking, Kredit- und operational Risikomodellierung und Monte-Carlo-Simulationen statt.

Aktuelle Forschungsgebiete & Themen

  • Data Analysis & Machine Learning
  • Asset Management & Risk Management
  • Statistics & Econometrics
  • Network Analysis

Leiter von

Lehre

Module
Courses
Kontakt
+49 611 7102 1227
+49 611 7102 10 1227
sandra.paterlini@ebs.edu
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden
 
Raum: 2020