Keyvisual SITE

Wertschöpfungskettenmanagement

Julia Hartmann

In jüngster Zeit hat die Bedeutung von Einkauf, Logistik und Supply Chain Management e­norm zugenommen. Bedingt vor allem durch die wirtschaftliche Entwicklung rücken Einkauf und Logistik in führenden Unternehmen immer stärker zu einem gleichberechtigten Partner der Fachabteilungen auf – und dies nicht nur dann, wenn es um Kosteneinsparung oder Qualitätsverbesserung geht. Neueste Untersuchungen belegen, dass unternehmerische Wettbewerbsvorteile immer häufiger auf der Beschaffung von innovativen Produkten und Dienstleistungen beruhen – der Einkauf also tatsächlich als Innovationstreiber wirkt. Die Logistik wird hier häufig sogar als „strategische Waffe“ im Wettbewerb tituliert.


Kontakt