Headergrafik - Weinfest

SRH Social Impact Award 2021

21. September 2021 | Von: Violetta Sulzbach, Wissenschaftliche Mitarbeiterin Impact Institut
v.l.n.r.: Anna Maria Rapp, Aurelia Schildknecht, Isabelle Rubinstein, Xinyan Zhang, Dr. Elisabeth Niendorf, Dr. Franziska Schwarzer

v.l.n.r.: Anna Maria Rapp, Aurelia Schildknecht, Isabelle Rubinstein, Xinyan Zhang, Dr. Elisabeth Niendorf, Dr. Franziska Schwarzer


Sechs EBS Studentinnen werden für Ihre herausragenden wissenschaftlichen Arbeiten mit dem SRH Social Impact Award 2021 ausgezeichnet

Die diesjährigen Preisträgerinnen des SRH Social Impact Awards stehen fest. Der SRH Social Impact Award zeichnet herausragende studentische Abschlussarbeiten aus, die in besonderer Weise gesellschaftlich relevante Themen aufgreifen. Bei der diesjährigen EBS Graduierungsfeier wurden die Gewinnerinnen aus dem EBS Jahrgang 2020 sowie 2021 verkündet. Die folgenden Studentinnen wurden für ihre Arbeiten von der Jury bestehend aus Fakultätsmitgliedern der Business und der Law School sowie einer Vertreterin von EBS Alumni e.V. ausgezeichnet:

Bachelor:

  • Anna Maria Rapp: “Social Entrepreneurship in an International Context: Challenges of German Social Entrepreneurs in Africa”
  • Aurelia Schildknecht: “Do ESG investments cost performance and are private investors willing to accept this?”

Master:

  • Isabelle Rubinstein: “The Impact of Organizational Agility on Organizational Performance”
  • Xinyan Zhang: „Exploring the Potential Implementation of Blockchain Technology in Food Fortification“

Doktorat:

  • Dr. Elisabeth Niendorf: “Organizational and Individual Responses to Tensions in Hybrid Organizations”
  • Dr. Franziska Schwarzer: “Becoming Social Entrepreneurs: A Group Perspective on a Nascent Entrepreneurial Phenomenon”

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen im Namen der gesamten EBS Universität!

Zum Newsroom der EBS Universität

Kontakt
Max Mustermann
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Impact Institut
+49 611 7102
violetta.sulzbach@ebs.edu