Headergrafik - Weinfest

Hervorragender 2. Platz beim Deutschland-Finale der L’Oréal Brandstorm Marketing Challenge

08.08.2016 | Von: Anna-Katharina Koenen, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

EBS Master-Studierende wieder vorne mit dabei.

Ausgewählte Master-Studierende der EBS nehmen jährlich an der L’Oréal Brandstorm Marketing Challenge teil, welche in diesem Jahr die Marke La Roche-Posay zum Inhalt hatte. Die Studierenden hatten dieses Jahr die sehr fordernde und spannende Aufgabenstellung zu lösen, eine jüngere Zielgruppe im Alter von 15-25 Jahren mit digitalen Kommunikationsstrategien und Innovationen für die Marke La Roche-Posay zu begeistern.

Nachdem Ende Januar die Einführungsveranstaltung durch Prof. Mattmüller und Anna Röser, Talent Acquisition Manager bei L’Oréal, stattfand, erarbeiteten die Studierenden in wenigen Wochen die Case-Study. Zu Beginn wurden sowohl die Marke, als auch der Markt und die aktuellen Kunden detailliert analysiert. In diesem Zusammenhang wurden besonders die Differenzen zwischen der aktuellen und neuen Zielgruppe erarbeitet. Basierend auf diesen Erkenntnissen präsentierten die Studierenden ihre Kommunikationsstrategien und Innovationen vor Prof. Mattmüller und seinem Team. Danach hatten sechs Teams die Möglichkeit, ihre Ideen vor vier Vertretern von L’Oréal zu präsentieren: Natalie Janotta (Talent Acquisition Manager), Anna Röser, Mohamed Swilam (Senior Product Manager La Roche-Posay) und Patrik Fröhlich (HR Intern). Letztendlich wurden zwei Gewinner-Teams ausgewählt: BeConfidentBeBeauty (bestehend aus Laura Hartwig, Sandra Heming, Kimi Mosel und Thomas Schmitz) und LRP4.0 (Teammitglieder: Andreas Fuchs, Martin Gärtner und Pascal Peters), die ihre Ergebnisse beim Nationalen Finale präsentieren durften.

Am 19. Mai war es dann soweit, das Nationale Finale in Düsseldorf stand an! Am Morgen präsentierten alle sieben ausgewählten Teams der verschiedenen Universitäten ihre Ideen vor der Jury. Daraufhin wurden drei Teams ausgewählt, darunter das Team LRP4.0 von der EBS, welche am Abend in der Pegelbar in Neuss erneut ihre Ideen vor einer hochkarätigen Jury vorstellen durften. Nach einer tollen Performance musste sich das Team der EBS dann sehr knapp geschlagen geben und erreichte somit einen hervorragenden zweiten Platz. Dennoch wurde der sehr innovative und kreative Ansatz des Teams von der Jury besonders gelobt.

mehr News der EBS

Kontakt
Anna-Katharina Koenen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Doktorandin

+49 611 7102 1485
+49 611 7102 10 1485
anna-katharina.koenen@ebs.edu
Rheingaustraße 1
65375 Oestrich-Winkel