Headergrafik - Weinfest

EBS Experten im Gespräch: Professor Matthias Weller zur geplatzten Bibel-Ausstellung in Frankfurt

05.01.2018 | Von: Stefanie Teßner, Redakteurin Hochschulkommunikation
Bibel - Photo by Aaron Burden on Unsplash

Photo by Aaron Burden on Unsplash

Das Bibelmuseum Frankfurt am Main hat über mehrere Jahre hinweg eine aufwändige Ausstellung der berühmten Qumran-Rollen geplant. Da jedoch weder die Bundesregierung noch das Land Hessen Israel eine Rückgabegarantie gewähren wollten, bekommt die deutsche Öffentlichkeit die berühmten Bibeltexte nun nie zu Gesicht.

Die Qumran-Rollen sind die ältesten bekannten Bibeltexte der Welt und liegen derzeit im Israel-Museum in Jerusalem. Sowohl Israel als auch die Palästinensische Autonomiebehörde betrachten sie als ihr Eigentum.

EBS Professor Dr. iur. Matthias Weller von der Forschungsstelle für transnationale Streitbeilegung erklärt im Interview mit der WELT die Hintergründe des Streits und warum er der Ansicht ist, dass es eine Lösung gegeben hätte.

Zum Interview geht es hier.

zum Newsroom der EBS

Kontakt
Stefanie Tessner
Redakteurin Hochschulkommunikation
+49 611 7102 1679
+49 611 7102 10 1679
stefanie.tessner@ebs.edu
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden