Headergrafik - Law School

Center for Legal Education and Professional Development

Markus Ogorek

Herzlich willkommen!

Die Angebote der EBS Law School sollen junge Juristinnen und Juristen dazu befähigen, die Anforderungen des späteren Berufslebens zu meistern.

Dieses Rüstzeug besteht nicht allein aus Fachwissen, Kommunikationskompetenz und der Fähigkeit zur Verhandlungsführung. Von überragender Bedeutung ist die rechtswissenschaftliche Methode. Um das “juristische Handwerkszeug” zu beherrschen, muss man es nicht nur kennenlernen. Auch hier gilt: Übung macht den Meister! Vor diesem Hintergrund muss die juristische Ausbildung den Studierenden aufzeigen, wie man Rechtswissenschaft eigentlich „erlernt”. Ein wichtiger Baustein hierbei ist die Wiederholung des Stoffs.

Center for Legal Education and Professional Development - Organisation

Das Center for Legal Education and Professional Development (CLE) setzt sich aus einer Leitungsebene sowie den Fachbereichen für Verwaltung, akademische Lehre und Veranstaltungsmanagement zusammen.

Die Leitung des Center legt die Ausrichtung des CLE fest und vertritt das CLE in der Fakultät und nach außen. Sie konzipiert neue Lehr- und Veranstaltungsformate, die die Vorlesungen und Seminare an der EBS Law School ergänzen, und trägt die Verantwortung für die wissenschaftliche und didaktische Qualität der vom Center angebotenen Veranstaltungen. Dabei arbeitet sie eng mit der rechtswissenschaftlichen Fakultät zusammen, insbesondere mit dem Prodekan für die Lehre.

Der aus Hochschullehrern und Praktikern zusammengesetzte Beirat bildet die strategisch-organisatorische Ebene des Centers. Er berät die Leitung bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Lehrangebote und trägt der inhaltlichen und personellen Vernetzung der EBS Law School mit anderen rechtswissenschaftlichen Fakultäten bei.

Der Fachbereich für akademische Lehre untergliedert sich in die vier Teilbereiche: “Forschungsstellen”, “Vorlesung”, “Veranstaltung” und “Vernetzung”. Er übernimmt das Veranstaltungsmanagement und entwickelt Konzepte zur Verbesserung der rechtswissenschaftlichen Fachdidaktik.

Die skizzierten Aufgaben können Fachvorlesungen allein nicht erfüllen. Deshalb gibt es an der EBS Law School jetzt das Center for Legal Education and Professional Development: Das CLE hilft zu lernen, und es unterstützt juristische Lehre.

Kontakt
+49 611 7102 1612
+49 611 7102 10 1612
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden
www.ebs-cle.com/