Headergrafik - Veranstaltungen

Gründungsevent des EBS Impact Instituts

07. November 2018

Am 7. November 2018 feiern die Mitglieder des Instituts mit der Universitätsleitung und ausgewählten Gästen die Eröffnung des Impact Instituts im Campus Schloss in Oestrich-Winkel.

Den wachsenden gesellschaftlichen Herausforderungen begegnet die EBS Universität mit dem neu gegründeten EBS Impact Institut. Aus interdisziplinärer Sicht (Wirtschaftswissenschaften und Psychologie) untersuchen die beteiligten Professoren und Professorinnen, wie Individuen und Organisationen einen sozialen Mehrwert leisten können. Einen besonderen Schwerpunkt legt das EBS Impact Institut dabei auf die Themen Service Learning, Social Business, Organizational Justice und Mindfulness at Work.

Als Gastredner wird der Buchautor Axel Koch über die Voraussetzungen erfolgreicher Change-Management-Maßnahmen in Organisationen sprechen: Digitalisierung, Globalisierung und demographische Entwicklung führen dazu, dass die Geschäftsmodelle vieler Branchen sich radikal verändern. Hinzu kommt der Druck von Investoren. Doch wieviel Veränderung können Mitarbeiter überhaupt aushalten? Und was passiert, wenn die Grenze überschritten ist? Das sind zwei Fragen, die angesichts des steigenden Change Tempos in den Firmen zunehmend an Bedeutung gewinnen. Ständiger Anpassungsdruck führt vielfach zu Orientierungslosigkeit, Unsicherheit, Demotivation und Stressbelastungen der Beschäftigten. Der Vortrag gibt Impulse, worauf es ankommt, um „gesunde“, wirksame Change Prozesse zu gestalten.

07. November 2018
Kontakt
Maikki Diehl

Professur für Verhaltenswissenschaften und Personal

Head of Department

Academic Director MBA

+49 611 7102 1426
+49 611 7102 10 1426
marjo-riitta.diehl@ebs.edu
Rheingaustraße 1
65375 Oestrich-Winkel