Blog

EBS BLOG

Zur Zeit wird gefiltert nach: Company Contact
Filter zurücksetzen

30.03.2011
13:15

Case Study Night

Wie Nina schon ganz richtig angekündigt hat, möchte ich euch von einem der vielen coolen Events erzählen, die diese Woche bei uns anstehen bzw. anstanden: Der Case-Study-Night.

Diese wurde von "james consulting", der studentischen Unternehmensberatung der EBS, organisiert, und fand bei allen Teilnehmern großen Anklang. Etwa 30 Zweitsemestler nahmen teil, aufgeteilt auf verschiedene Vierergruppen. Jede dieser Gruppen hatte zur Aufgabe, einen bestimmen Case aufzubereiten und gegen 23h vor der Jury und den "gegnerischen" Gruppen vorzustellen.

Die Jury bestand aus einem Ex-Kienbaum-Berater, einer Ex-Mc Kinsey-Beraterin (die CEO und CFO unserer Kunden spielten) und den beiden Geschäftsführern von "james", welche im zweiten Semester ihres Masters an der EBS sind und die Rolle des Assistenz des CEO bzw. der CFO einnahmen.

Insgesamt gab es zwei verschiedene Cases zu lösen, beispielsweise den sogenannten "Telco-Case", bei dem ein Telekommunikationsunternehmen, welches langfristigen Wachstum und eine Steigerung der Shareholder Value anstrebt, überlegt, in Zukunft in konvergente Festnetz-/DSL- und Mobilfunkprodukte zu investieren, und sich nicht weiterhin nur auf das Mobilfunkgeschäft zu konzentrieren.

Unsere Aufgabe war es, auf Basis dieser Informationen sowie einiger Kennzahlen, einen Gesamtüberblick über den Markt zu schaffen, diesen zu visualisieren, die beiden betrachteten Geschäftsfelder einzeln zu bewerten und final potenzielle Synergien aufzuzeigen.

Hierfür hatten wir etwa 2h 15min Zeit, was im Anbetracht der Tatsache, dass man u.a. recherchieren muss, sich die Anwendung verschiedener Frameworks überlegt und natürlich auch noch eine ansehnliche Powerpoint-Präsentation vorzubereiten hat, nicht all zu lange ist.

Jedoch hatten zu Präsentationsbeginn alle Gruppen gute Ergebnisse vorzuweisen und es war spannend, die Ideen der anderen Teams zu sehen.

Besonders gut gefallen hat mir außerdem die Tatsache, dass die Jury, die nach den Präsentationen noch kritische Fragen zum Inhalt stellten, jeder einzelnen Gruppe ein ausführliches Feedback gab. Da im Endeffekt genau solche Cases von uns in Bewerbungsgesprächen abverlangt werden, war dieses eine große Hilfe.

Alles in allem hätte der Abend nicht besser verlaufen können, er war sowohl lehrreich als auch mit genügend Humor aufgelockert, und ich freue mich schon auf die nächstjährige Case-Study-Night. Vielleicht seid IHR ja dann auch dabei?

28.02.2011
09:15

Citi Group Business Knigge Seminar

Bereits vor einigen Wochen hatte ich mich für eine Teilnahme an dem von eXebs Alumni (Ehemaligen-Netzwerk der EBS) und der Citi Group gesponsorten Business Knigge Seminar "Dress for Success" angemeldet.

In regelmäßigen Abständen finden diese Workshops über alle karriererelevanten Themen wie Bewerbung, Small Talk, Rhetorik-Training und eben Dress Codes an der EBS statt und die Teilnahme ist für EBS-Studenten bzw. Mitglieder des Alumni-Vereins kostenlos.

Am Samstag begann der Workshop um 1o.oo Uhr und wurde von einer langjährigen Kommunikationstrainerin geleitet, die uns im Laufe der nächsten 4 Stunden nicht vermittelte, was "richtig" und was "falsch" in puncto Business, Smart Business oder Casual ist, sondern primär dafür zu sensibilisieren versuchte, welche Signale und Botschaften wir (meist unterbewusst) mit bestimmter Kleidung aussenden.

Dabei wurden für beide Geschlechter hoch- und halboffizielle Varianten von Schuhen, Hemden und Anzügen bzw. Kostümen besprochen und anhand von Bildmaterial diskutiert und darüber hinaus nützliche Tipps zum Thema Packen, Maßkonfektionär und Kleiderpflege gegeben.

Um vielleicht nur ein paar der durchaus auch besprochenen Klischees (teils wahr, teils falsch) weiterzugeben, hier meine Favoriten (gekürzt):

- Ein brauner Anzug strahlt eher Freundlichkeit, ein blauer dagegen Kompetenz aus.

- Frauen werden in Bewerbungsgesprächen häufiger der Kleidung wegen abgelehnt.

- Brillenträger sind leicht im Vorteil - sie wirken wohl irgendwie intelligenter ;)

- Rote Fingernägel, wenn sie kurz und gepflegt sind, sind kein Tabu, sondern durchaus erlaubt.

- Rote Krawatten gehen gar nicht.

- Hemden bei Männern bitte immer blickdicht oder mit passendem Unterhemd.

Zum Schluss noch eine provokante Frage, über die ich mit anderen Teilnehmerinnen des Seminars diskutiert habe: Muss man sich als Frau bewusst eher männlich anziehen (Stichwort Hosenanzug), um eher als kompetetent und durchsetzungsfähig zu gelten?

19.11.2010
15:44

P&G Case Study

Am vergangenen Dienstag habe ich das erste Mal an einem Business-Workshop teilgenommen – und zwar an was für einem: Procter&Gamble hatte in Zusammenarbeit mit dem Marketingressort „SMILE“ der EBS eine Case Study insbesondere für Erst- und Drittsemester ausgeschrieben. 20 Teilnehmer wurden schließlich in die deutsche P&G Hauptverwaltung nach Schwalbach am Taunus eingeladen, in der mehr als 1500 Mitarbeiter beschäftigt sind.

In Kleinteams war es unsere Aufgabe, die Produkteinführung einer neuen Pflegeserie von „Gillette“ für Männer vorzubereiten, mit Hinblick auf die sogenannten „4 Ps“ (Price, Promotion, Packaging und Positioning). Die unterschiedlichen Ideen wurden schließlich am Ende des Tages von der P&G Jury, in der u. a. die deutsche Gillette-Brandmanagerin saß, bewertet.

Natürlich bestand der Tag jedoch nicht nur aus eifrigem Brainstorming und Präsentieren: Beim einleitenden Lunch hatten wir die Gelegenheit, mit verschiedenen Procter&Gamble Mitarbeiten ins Gespräch zu kommen, außerdem erfuhren wir in einem Vortrag mehr über die Unternehmenskultur und die Bandbreite an Marken von P&G, und konnten uns abschließend über die dortigen Praktikumsmöglichkeiten informieren.

Der Tag war wirklich richtig interessant und wir konnten einen super Einblick in die spannende Welt der Konsumgüter gewinnen. Mich persönlich hat er zudem darin bestätigt, mich definitiv für den Sommer um einen Praktikumsplatz in der Konsumgüterindustrie zu bemühen – und wer weiß, vielleicht ja auch direkt bei Procter & Gamble…

22.09.2010
23:03

Career Forum

Direkt im Anschluss an das letzte große Event - wir haben das große, weiße Zelt noch nicht einmal abgebaut - fand heute das Nächste statt: Das EBS Career Forum, bei dem sich Banken, Unternehmensberatungen und Unternehmen auf dem Campus mit Ständen, Unternehmenspräsentationen und Karrieremöglichkeiten vorstellen.

Dabei sind natürlich alle „Großen“, d.h. Bank of America Merrill Lynch, Deutsche Bank, Goldman Sachs, aus dem Consulting-Bereich Deloitte Consulting, Roland Berger, The Boston Consulting Group und natürlich Firmen wie Audi, Coca-Cola AG, Lindt& Sprüngli, Procter& Gamble, Tchibo, und und und...

Das Who is Who hat sich also an der EBS eingefunden und wir konnten uns sowohl während der Präsentationen als auch im individuellen Gespräch mit den Unternehmensvertretern näher über Internships informieren. Diese liegen für uns alle ja zeitlich etwas näher als beispielsweise das Schreiben der Master-Thesis in Kooperation mit einem Unternehmen oder der Berufseinstieg nach unserem Studium - Fragen, die vor allem für anwesende „Tauschis“ von Relevanz waren.

Interessant war dabei, dass uns sofort für das erste Praktikum im bzw. nach dem 2. Semester auch die Option aufgezeigt wurde, sich direkt bei Zweigstellen „abroad“, d.h. in einer Branch in Paris oder einem Werk in China zu bewerben.´

Ich habe Präsentationen von Danone, L‘Oréal Deutschland und Procter&Gamble besucht und hätte mir sehr gerne auch noch die Beratungsunternehmen angehört, aber man kann nicht alles haben...

Auf alle Fälle ein super Event, um sich frühzeitig über Optionen zu informieren und Kontakte mit den Unternehmen zu knüpfen!

13.09.2010
08:59

Erste Vorlesungen und Company Presentation

In dieser Woche hatten wir viele verschiedene Veranstaltungen: neben den Vorlesungen und Tutorials fanden noch diverse Ressortmeetings und unsere erste Unternehmenspräsentation statt.

Diese Company Presentations finden üblicherweise Dienstag Abends statt und beinhalten einen Vortrag des jeweiligen Unternehmens, eine Diskussion mit den anwesenden Studenten sowie ein abschließendes kleines Get-together, um sich beispielsweise mit den Unternehmensvertretern über interne Karrieremöglichkeiten oder Praktika auszutauschen. Wie schon gesagt handelte es sich am vergangenen Dienstag um die Deutsche Bank und ich muss gestehen, dass obwohl mein Grundinteresse nicht im Banken- oder Finanzsektor liegt, mich dieser Vortrag, die verschiedenen Arten von Workshops und Internships (z.B. ein dreimonatiges Summer-Internship) positiv überrascht und in gewisser Weise neugierig gemacht haben. Ich hatte ein sehr nettes, persönliches Gespräch mit der Vertreterin des HR, die sich vor allem mit Recruiting beschäftigt und mir direkt vorschlug, mich doch bei Interesse an einem Praktikumsplatz bei Ihr zu bewerben.

Leider werde ich an den kommenden Präsentationen nicht teilnehmen können, da die Termine sich mit anderen meiner Veranstaltungen überschneiden, aber diese erste hat schon mal einen Super-Eindruck bei mir hinterlassen.

Ein weiteres abendliches Event am Donnerstag vergangener Woche war das erste Ressortmeeting des EBS Symposiums, der größte Wirtschaftskongress Europas, welcher in ca. eineinhalb Wochen stattfinden wird und für dessen Organisation im kommenden Jahr ich mich sehr interessiere. Der Vorstand, zwei Studenten aus dem dritten Semester, sowie alle Teamleiter informierten uns über ihre Aufgabenbereiche und schafften es, mich zu begeistern und davon zu überzeugen, dass es das ist, was ich unbedingt machen will.

« August 2014»
S M T W T F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Letzte Beiträge

#šest – Nasvidenje (Rehearsals for Departure)
23.01.2014 13:58
#pet - Tolar
08.12.2013 11:00
#štiri – Midva
13.11.2013 11:40
#tri – Sedem ur in štirideset minut
23.10.2013 11:54

Blog rolls

Archiv

  • [-]2014(1)
    • [-]Januar(1)
  • [-]2013(5)
    • [-]Dezember(1)
    • [-]November(1)
    • [-]Oktober(3)
  • [-]2012(14)
    • [-]Oktober(2)
    • [-]März(2)
    • [-]Februar(8)
    • [-]Januar(2)
  • [-]2011(47)
  • [-]2010(97)

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS Reader

RSS 0.91Posts
RSS 2.0Posts

Social Bookmarking

Meist gelesene Posts

Career Forum
18081 times viewed
22.09.2010 23:03
Learning German as a Foreign Language
10258 times viewed
02.06.2010 10:00
In Focus: Barcelona
9735 times viewed
27.04.2010 15:00
Thoughts on my Future Career Plans
9627 times viewed
26.03.2010 15:00

Blogger

Marvin
Law School Student

Chris
Master Student USA / Germany

Felix
Master Student / YGL curriculum

Nina
Bachelor Student

Trevor
Master Student South Africa

Vikram
MBA Student India / YGL curriculum

Letzte Beiträge

#šest – Nasvidenje (Rehearsals for Departure)
23.01.2014 13:58
#pet - Tolar
08.12.2013 11:00
#štiri – Midva
13.11.2013 11:40
#tri – Sedem ur in štirideset minut
23.10.2013 11:54