Blog

EBS BLOG

Currently the posts are filtered by: August 1
Reset this filter to see all posts.

30.08.2010
22:15

An updated introduction

Hi all,

I am back blogging for another semester! I hope that everyone had a wonderful summer and is ready for the upcoming Autumn Semester 2010. In an effort to avoid repeating my entire introduction from my first blog entry in January 2010, I just want to update you with the few changes that have taken place.

I am in Copenhagen, Denmark on my foreign semester and arrived here in mid-August. I am at the Copenhagen Business School and so far so good! I am taking courses in Social and IT Entrepreneurship, Business Plan Writing and Sustainable Innovation. So I think it is going to be an exciting semester. So watch this space for updates!

I am looking into what sports, societies and activities I can get involved in while here and so far I am considering playing a round of golf before the weather gets bad, indoor swimming, badminton, joining the entrepreneurship society and taking a beginners course in Danish. Time will be the restricting factor as always, as to how much I manage to fit in. I look forward to providing you with some insights into studying abroad as an EBS exchange student, with particular focus on my Danish experience.

29.08.2010
09:09

Über mich

Hallo, ich heiße Nina, bin 18 Jahre alt und studiere ab diesem Semester Wirtschaftsrecht an der EBS Business School. Ich werde im kommenden Jahr über meine Eindrücke als Erstsemestlerin an der EBS in diesem Blog berichten - über das Leben im Rheingau und über alles, was mir beim Studium und darüber hinaus so passiert.

Ein paar Informationen zu mir: Ich komme aus Mainz, wohne dort auch und werde jeden Tag nach Oestrich pendeln. Damit bin ich eine von wenigen meiner Kommilitonen, die außerhalb der umliegenden Orte von der EBS wohnen, aber Mainz liegt ja auch nur einen Katzensprung entfernt. Den Aufnahmetest habe ich schon im Mai letzten Jahres durchlaufen und glücklicherweise bestanden, sodass sich mein Abitur mit den Leistungskursen Latein, Englisch und Geschichte im März dieses Jahres als nicht zu nervenaufreibend gestaltete.

Zusätzlich zu meinem Interesse für Ökonomie und Jura, welches auch die Wahl meiner Studienrichtung Wirtschaftsrecht begründet, habe ich natürlich noch ein paar weitere Hobbys. Dazu zählen verschiedene Sportarten wie Laufen, Schwimmen, Pilates und Tennis, wobei ich mir vorstellen kann, dass sich unter meine Kommilitonen bestimmt einige begeisterte Tennisspieler finden, die auch nach den Vorlesungen noch Lust auf das ein oder andere Match haben. Darüber hinaus verreise ich sehr gerne, da ich es spannend finde, Neues über die Facetten anderer Kulturen zu erfahren. So hat es mich zum Beispiel alleine dieses Jahr bereits nach Kalifornien & Arizona, Istanbul, Marokko und Stockholm geführt und ich weiß jetzt schon, dass das Auslandssemester eine bereichernde, wunderbare Erfahrung werden wird. Ich freue mich sehr auf meine neuen Kommilitonen, auf die „Herausforderungen“ des Studiums und auf die kommenden Jahre hier an der EBS!

Viel Spaß beim Lesen und bis demnächst!

27.08.2010
22:58

Der Neue: Eine kurze Vorstellung

Hallo, mein Name ist Benedikt und ich bin seit diesem Semester Student an der EBS Business School in Oestrich-Winkel. Mein Abitur habe ich im März letzten Jahres mit den Leistungskursen Deutsch, Englisch und Geschichte abgelegt, auf den ersten Blick nicht unbedingt die typischen Fächer für ein wirtschaftswissenschaftliches Studium! Trotzdem finde ich, dass der Wunsch BWL zu studieren in meinem Fall naheliegend war. Denn: Wer von Grund auf neugierig ist und verstehen möchte, wie eine Vielzahl von Abläufen in unserer globalisierten Welt funktioniert, der kommt um ein fundiertes wirtschaftswissenschaftliches Verständnis einfach nicht herum!

An der EBS Business School kann ich außerdem meine zweite Leidenschaft, nämlich mein Interesse für Fremdsprachen und andere Kulturen (geprägt durch zwei Auslandsaufenthalte in Israel) in mein Studium einfließen lassen. Ich habe mich daher für die Studienrichtung Wirtschaftssprachen entschieden. Diese ermöglicht es mir, weltweit mit vielen neuen Leuten in Kontakt zu kommen und mich mit ihnen verständigen zu können (und das eben nicht "nur" auf Englisch).

Neben meinem Interesse für Wirtschaft und Sprachen habe ich natürlich auch noch einige andere Hobbies. So spiele ich seit meinem zehnten Lebensjahr Gitarre, was sicherlich den ein oder anderen gemeinsamen Abend mit Kommilitonen musikalisch anheizen dürfte. Außerdem bin ich seit meiner Teilnahme an einem Marathon im Jahre 2006 ein begeisterter Läufer und sicherlich finden sich auch an der EBS ein paar Leute, die sich nach den Vorlesungen zu einem spontanen Lauf durch die Weinberge von Oestrich-Winkel bereit erklären. Aber davon erzähle ich dann ein anderes Mal ...

« August 2010»
S M T W T F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Blog rolls

Archive

  • [-]2014(1)
    • [-]January(1)
  • [-]2013(5)
    • [-]December(1)
    • [-]November(1)
    • [-]October(3)
  • [-]2012(14)
    • [-]October(2)
    • [-]March(2)
    • [-]February(8)
    • [-]January(2)
  • [-]2011(47)
  • [-]2010(97)

Copy and paste this link into your RSS news reader

RSS 0.91Posts
RSS 2.0Posts

Social Bookmarking

This is hot

Career Forum
16676 times viewed
22.09.2010 23:03
Learning German as a Foreign Language
10003 times viewed
02.06.2010 10:00
In Focus: Barcelona
9528 times viewed
27.04.2010 15:00
Life in Germany vs. Life in South Africa
9248 times viewed
31.03.2010 15:00

Blogger

Marvin
Law School Student

Chris
Master Student USA / Germany

Felix
Master Student / YGL curriculum

Nina
Bachelor Student

Trevor
Master Student South Africa

Vikram
MBA Student India / YGL curriculum